Zinkmangel begünstigt Diabetes II: HBA1C steigt

06.10.17 18:15 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 62.532
Seit: 10.01.04
...
Forscher aus Brasilien untersuchten den Zinkstatus bei Patienten mit Typ-2-Diabetes.
Sie konnten nachweisen, dass niedrige Zinkkonzentrationen im Plasma und in den Erythrozyten sowie eine hohe Zinkausscheidung über den Urin mit einem höheren HbA1c verbunden waren.
Das heißt, bei den Typ-2-Diabetikern ist die Blutzuckereinstellung schlechter, wenn ein entsprechender Zinkmangel vorliegt. Auch eine entsprechende Zinkausscheidung über den Urin ist mit einer schlechteren Glucoseeinstellung assoziiert.
Typ-2-Diabetiker sollten also unbedingt auf einen guten Zinkstatus achten. ...
Quelle: Newsletter von DCMS: Praxis für Vitalstoffanalysen und Mikronährstofftherapien

Grüsse,
Oregano

__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Zinkmangel begünstigt Diabetes II: HBA1C steigt

HarveyHealth ist offline
Beiträge: 82
Seit: 25.09.17
Interessante Seite Oregano!

Zink scheint immer wichtiger zu werden, nicht nur bei Diabetes, sondern auch in der Krebsvorbeugung und -behandlung. Für alle englisch sprechenden hier mal ein Link: Darin wird erklärt, wie Zink wirkt

https://wddty.com/news/2017/10/zinc-...t-does-it.html
__________________
Jeder ist anders, also braucht auch jeder individuelle Dosen


Optionen Suchen


Themenübersicht