Kaffee / Koffein: gut und schlecht bei Diabetes

25.05.17 20:57 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 62.532
Seit: 10.01.04
...
Coffee’s effect on glucose and insulin
A 2004 study published in Diabetes Care showed that a dose of caffeine before eating resulted in higher post-meal blood glucose in people with type 2 diabetes. It also showed an increase in insulin resistance. So, while it could be beneficial for protecting people against diabetes, it may pose dangers to people who already have type 2 diabetes.
...
Coffee’s Effect on Diabetes

Die Wirkung von Kaffee auf Blutzucker und Insulin.
Eine Studie aus 2004 in "Diabetes Care" zeigte, daß eine Dosis Coffein vor dem Essen höhere Blutzuckerwerte nach dem Essen bei Leuten mit einem Typ2-Diabetes mit sich brachte. Außerdem stieg die Insulinresistenz an.
Kaffee kann also gegen Diabetes Typ 2 schützen; er kann aber gefährlich werden für Leute, die bereits Typ2-Diabetes haben.
...


Kaffee wird immer interessanter, zumal ja gesagt wird, daß er für die Leber positive Wirkungen haben kann.
Daß Kaffee bei bereits bestehendem Diabetes Typ 2 den Blutzucker erhöht, könnte damit zusammen hängen, daß Kaffee evtl. den Adrenalinspiegel erhöht, was wiederum zu einem Anstieg des Blutzuckers führt.

Grüsse,
Oregano

__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht