Insulin und Vitamin C docken an den gleichen Rezeptoren an

15.11.16 14:39 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 62.532
Seit: 10.01.04
...
Warum wird ein Immunsystem überhaupt schwach?
Meist, weil es nicht das bekommt, was es braucht – nämlich viel Vitamin C. Oder es bekommt ausreichend Vitamin C und kann es nicht verwerten. Das kommt bei jedem Diabetiker vor.
Denn Vitamin C und der im Blut schwimmende Zucker haben eine so ähnliche chemische Struktur, dass beide um den Eintritt in die Zelle konkurrieren. Je höher der Blutzucker ist, um so weniger Vitamin C wird in die Zelle geschleust. Das Schlüsselhormon für den begehrten Eintritt in die Zelle ist Insulin. Hat die Zelle schon eine Insulinresistenz wie etwa beim Krankheitsbild Diabetes vom Typ 2 entwickelt, weil sie seit Jahren mit viel zu vielen Kohlehydraten und in der Folge mit erhöhten Blutzuckerwerten bombardiert wurde, wird sie auch dem Vitamin C nur verminderten Einlass gewähren. Ein Blutzuckerspiegel von beispielsweise 120 reduziert die Phagozytose-Fähigkeit (die Fähigkeit Nahrung aufzunehmen) des Immunsystems um 75 Prozent.
...
Vektor-LipoC - Hochdosiertes Vitamin C | Long Life - Ihr Versand für Gesundheitsprodukte

Ich habe davon noch nichts gehört. Wenn das aber stimmt - nämlich, daß VC und Insulin an den gleichen Rezeptoren andocken - dann ist das für mich eine wichtige Information.

Ob dann nur das in diesem Artikel genannte Produkt brauchbar ist: keine Ahnung.

Grüsse,
Oregano

__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Insulin und Vitamin C docken an den gleichen Rezeptoren an

Earl Grey ist offline
Beiträge: 835
Seit: 25.09.13
... das heißt für mich, dass man - auch als Nicht-Diabetiker - versuchen soll mittels Ernährung den Blutzuckerspiegel kostant zu halten in einem normalen Bereich, dann werden auch Vitamine (hier Vitamin C) besser verwertet. ...


Optionen Suchen


Themenübersicht