Aufgaben und Wirkung von Insulin

05.11.15 20:01 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 62.532
Seit: 10.01.04
Bei einem Nicht-Diabetiker wird jeweils Insulin ausgeschüttet, wenn Kohlehydrate gegessen bzw. getrunken werden, um den Blutzucker zu regulieren, damit er im Normalbereich bleibt.
Beim Diabetiker klappt diese Regulierung nicht, der Blutzucker steigt zu sehr an.

Dabei ist Insulin ganz wichtig. - Deshalb spritzen ja auch Diabetiker, die nicht mehr genügend oder gar kein Insulin zur Verfügung haben, auch Insulin bzw. nehmen Medikamente, die die Insulinausschüttung aus der Bauchspeicheldrüse verstärken. Oder beides.

...
Aufgaben des Insulins

Das Insulin hat eine Menge Aufgaben, die aber alle dem gleichen Ziel dienen: Regulierung des Zuckers in Blut und Körperzellen.Diese Aufgabe gliedert sich auf in mehrere Unteraufgaben, die das Insulin zu erledigen hat:

- Senkung des Blutzuckerspiegels
- Förderung der Zuckeraufnahme durch die Muskelzellen und andere Körperzellen
- Förderung des Wachstums in Kindheit und Jugend
- Öffnung der Körperzellen für Aminosäuren
- Öffnung der Körperzellen für Mineralstoffe
- Senden von Sättigungssignalen an das Gehirn (Hypothalamus)
- Förderung der Umwandlung von Zucker in den Speicherstoff Glykogen in der Leber und Muskeln
- Umwandlung von Zuckerüberschüssen in Körperfett und Speicherung in Fettzellen.

Unter den körpereigenen Hormonen ist das Insulin das einzige, das den Gehalt des Zuckers im Blut, den sogenannten „Blutzuckerspiegel" senken kann.
...
Welche Pflanzen senken den Blutzucker?

Grüsse,
Oregano

__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht