Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

24.08.14 15:06 #1
Neues Thema erstellen
Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin
kopf
Zitat von Datura Beitrag anzeigen

Also, für mich steht fest, dass man am Besten fährt mit weglassen, Laboruntersuchungen können auch trügerisch sein.
ja, vor allem ist es ja ein Fakt ! also ,ich brauch ja nicht etwas untersuchen ,was feststeht . Juliane50 scheint aber recht zu haben ,viele brauchen das erst schwarz auf weiß !

LG kopf.

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Destination ist offline
Beiträge: 840
Seit: 04.02.08
Hallo Juliane,

vielen Dank für die Info und die Links für die Brote!!!
Es ist sogar eine Filiale bei uns. Dort werde ich gleich Montag
Brot einkaufen.

VG
Destination

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Destination ist offline
Beiträge: 840
Seit: 04.02.08
Hi Datura und kopf,

ich bringe mich hier einmal mit ein, wenn's genehm ist.

Meines Erachtens ist es aber doch mehr als wichtig, u.a. erst einmal die Mängel im Körper festzustellen, um konkret ansetzen zu können.

Von daher ist der Einwand von Juliane50 für mein Dafürhalten korrekt.

Das ist im Grunde ja nur ein Punkt von vielen, um die Gesundheit
wieder in Gang zu bekommen.

Was meint Ihr?

VG und gutes Gelingen
Destination

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Destination ist offline
Beiträge: 840
Seit: 04.02.08
Hello again,

in Bezug auf Mängel habe ich (für mich) gerade gesucht
und gefunden. Was haltet Ihr von diesen Inhaltsstoffen.

Inhaltsstoffe pro Tablette: 100 mg Ascorbinsäure, 70 mg Calziumkarbonat, 30 mg Magnesiumoxid , 30 mg Vitamin E, 15 mg Zink, 10 mg Vitamin B3, 10 mg Vitamin B6, 8 mg Vitamin B5, 5,4 mg Trypsin, 5 mg Kollagen, 1,6 mg Vitamin B2, 1,5 mg Vitamin B1, 1 mg Coenzym Q10, 0,5 mg Bor, 300 mcg Alpha-Lipon-Säure, 200 mcg Vitamin B9, 200 mcg Molybdän, 150 mcg Jod, Chrom 100 mcg Chrom, 60 mcg Selen, 50 mcg Germanium, 40 mcg Vanadium, 5 mcg Vitamin D3

???

Vielen Dank schon jetzt für Eure Einschätzung.

VG
Destination

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Destination , hier in dem Link (von Juliane) gehts aber ja um Antikörper gegen Nahrungsbestandteile und nicht um Nährstoffmängel. Zu Nährstoffmängeln haben wir doch eine Extrarubrik z.B. gibts hier

http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...en-stress.html

einen Thread dazu.

In dem Wirkkochbuch, um das es hier in dem Thread geht, wird dargelegt, wie man mit Hilfe von gezielt ausgesuchten Nahrungsmitteln die Gesundheit verbessern kann bzw krank machendes reduzieren kann (wie z.B. Getreide vermeiden .

Die Feststellung von Mikronährstoffmängeln und deren Behebung mit Hilfe von NEM's ist nicht Thema diesen Fadens und ich möchte hier ungern darüber diskutieren, dafür gibts nen Haufen Themen, es wäre hier ot.

Danke für Verständnis.

Destination, womöglich hast Du diesen Faden nicht von Anfang gelesen?

Datura

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Ich hatte ja zu dem "Fleisch von großen Säugern" einen Thread aufgemacht, ich mochte das nicht glauben, da ich Rindfleisch von Weiderindern (Mutterkuhhaltung) kaufte, ich dachte, was besseres gibts nicht.

Inzwischen habe ich meine Meinung revidiert, ich halte das für möglich, was Kopf hier auch zitiert hat:

http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...ml#post1030817

Diese Sialinsäure (Sialinsäure ist der Oberbegriff zu dem Neu5Gc, worums dabei geht) hat man vermehrt in Tumorgewebe gefunden:

http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...ml#post1028205

Nun ja, bei mir gibts Gockel, Huhn, Ente, Gans, fertig.

Ich hatte ja geschrieben, dass meine kleine Hündin auch von dem guten Weiderind bekommen hat, ihr Leben lang, jetzt hat sie Riesentumore in einer Niere außerdem in der Blase.

Natürlich weiß ich nicht, ob Hunde genauso auf dieses Neu5Gc reagieren wie Menschen, aber es wäre interessant, die Tumoren auf diesen Stoff hin zu untersuchen, ob er da vermehrt zu finden ist.

Ich richte mich ja inzwischen nach dem Wirkkochbuch.

Datura

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Destination ist offline
Beiträge: 840
Seit: 04.02.08
Hi Datura,

...erwischt, SORRY!

Und klar, habe ich Verständnis!

VG
Destination

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin
kopf
Man könnte ja einen Mineralstoff/Spurenelemente-Test machen-siehe Anhang .
Und zwar einen jetzt , Stand der Dinge bei Ernährung mit dem Getreide , und einen nach einiger Zeit ,ohne Ernährung -Getreide .
Das wäre sicher hochinteressant !

Dabei geht es mir um die Phytinsäure im Getreide und in Hülsenfrüchten und ihre Eigenschaft als Chelator (z.b. Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Phosphat , Kalzium, Magnesium und Kalium ), sowie um die Fähigkeit Verdauungsenzyme wie Lipase, Pepsin und Pankreas-a-Amylase zu hemmen .
Das ist katastrophal ,wenn man bedenkt ,welchen Stellenwert die getreidehaltige Ernährung einnimmt .Nämlich einen Hohen !

Phytinsäure | www.hygeia.de

Den möglichen Test findet man (Anhang) unter dem Punkt-Ernährungsmedizin-
und er heißt -Mikronährstoffprofil- zum Preis von 75,89€.

LG kopf.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf standardbogen_sz_01.2014.pdf (186,6 KB, 18x aufgerufen)

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Juliane50 ist offline
Themenstarter Beiträge: 808
Seit: 31.01.12
Hallo Destination,

die Beste Investition wäre - also ich habe da keine Interessenskonflikte- das Wirkkochbuch als Nachschlagwerk zu kaufen.

Damit kann man dann ohne große Laborrechnungen die Ernährung umstellen.

Als Privatpatient kann man natürlich auch den Laborbogen ausdrucken und damit zu Arzt gehen.
In der Regel bezahlen die privaten Kassen Profile der Vitamin/Mineralien/Fettsäuren/ Mikronährstoffe/Aminosäuren etc.

LG Juliane

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

lowcarb ist offline
Beiträge: 189
Seit: 05.03.13
Sind das die intrazellulären Werte? Die anderen sind ja meistens nutzlos.
__________________
Neu, desillusioniert und von der Informationsflut überschwemmt


Optionen Suchen


Themenübersicht