Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

24.08.14 15:06 #1
Neues Thema erstellen
Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

martinrinderer ist offline
Beiträge: 9
Seit: 05.10.14
Hallo liebe Juliane50 und Kopf,
falls das Buch gut läuft und wir mal eine überarbeitete Auflage rausbringen, bauen wir euch als Mitautoren ein...ihr habt schon so viel mit so viel Begeisterung darüber geschrieben.

Noch was zum Verkauf:
Unser Buch ist in jeder Buchhandlung und in vielen Onlineshops wie Amazon erhältlich. Jeder kann es kaufen, wo er es will. Grundlegend schaut für die Autoren bei diesen Verkaufsstellen ziemlich wenig, fast nichts raus und wenn man keinen Bestseller wie Harry Potter schreibt, dann...ohne Worte.
Wir Autoren haben das Buch aufwendig finanziert, damit es überhaupt entstehen konnte. Mit der ersten Auflage hoffen wir die Kosten reinzubekommen. Von unseren unzähligen Stunden noch gar nicht zu sprechen... :( Ein Buch ist kein Geldsegen.
Aber es steckt dafür unsere ganze Begeisterung drinnen und das Wissen von Leo Pruimboom und seiner über 30-jährigen Erfahrung.

Wir freuen uns aber über jeden Kauf, egal wo er getätigt wird!!

DANKE

Geändert von Malve (20.10.14 um 12:00 Uhr) Grund: Siehe Boardregeln F

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Juliane50 ist offline
Themenstarter Beiträge: 808
Seit: 31.01.12
Hallo Martin Rinderer,

ich drücke die Daumen, dass das Buch ein Bestseller wird.

Natürlich ist das "Thema größer als Diabetes ".

Und man könnte fast in allen Strängen hier im Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Tipps zu Gesundheit Antworten aus dem Wirkkochbuch einbringen.

Aber schauen Sie mal, was die Suchanfrage Leo Pruimboom ergibt
Also es ist schon in der Diskussion.

Vielleicht wäre auch ein Blogbeitrag eine gute Idee?
Symptome, Ursachen von Krankheiten – Blog, Tipps zu Gesundheit
Wobei ich keine Ahnung habe, nach welchen Kriterien die Autoren hier ausgewählt werden.

LG Juliane

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin
kopf
Hallo ,

neulich sprach ich mit einer jungen Frau im Einkaufsmarkt . Sie tätigte einkäufe und hatte ihren säugling mit .
ich sprach sie an , da sie sich für weizenkleie/flocken als beikost für das kind interessierte .
nach einiger zeit ,ich gab viele information , meinte sie ,eine umsetzung sei schwierig .
jawohl ,sagte ich !
und mir viel dann ein zitat ein . Helmut Schmidt verwendete es in anderem zusammenhang .
"Wir befinden uns am Vorabend einer möglichen Revolution "
Ich verabschiedete mich und ging ,verließ den markt !
auf dem heimweg dachte ich ,das kann es doch nicht gewesen sein ! machte wieder kehrt ,ging zurück in den markt , lieh mir zettel und stift , schrieb den buchtitel auf und gab es der jungen frau !
wenn sie dieses buch kauft ,darin liest ,dinge beachtet ,sachen umsetzt -wäre dies wunderbar !

Lieben Gruß-kopf.

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Juliane50 ist offline
Themenstarter Beiträge: 808
Seit: 31.01.12
Hallo Kopf,

die Umsetzung ist in der Tat schwierig. Vorallem wenn man Kinder hat. Die will man dann ja auch nicht ausgegrenzt wissen. Deshalb und ich denke, dass ist im Wirkkochbuch ja auch so beschrieben, muss man dann auch mal
"kleine Brötchen backen" und halt zuHause immer soviel anbieten, wie es geht.

Und dann ist es ja auch schwierig, weil ja auch aktuell die Attila Hildmann-Welle rollt. Erst wenn sich die Folgen der glutenhaltigen Fleischersatzprodukte abzeichnen, wird vielleicht mancher darüber nachdenken, ob das der richtige Weg war....

Na ja und für Alle, die jeden Euro zweimal umdrehen müssen ist artgerechte Ernährung ja auch nicht so leicht umsetzbar. Die sogenannten Sättigungsbeilagen aus Kartoffel und Getreide oder auch Quark als Eiweissquelle sind halt schon eine Hilfe. Man muss dann schon sehr genau rechnen.

Trotzdem wünsche ich dem Wirkkochbuch viele Leser, vorallem bei Medizinern und Ernährungsberatern.

LG Juliane

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin
kopf
morgen nehme ich das buch mit in eine osteopathische praxis ! ich kenne dort zwei therapeuten persönlich .
ich nehme damit bezug auf deine Aussage :
Trotzdem wünsche ich dem Wirkkochbuch viele Leser, vorallem bei Medizinern und Ernährungsberatern.
bei dem vorletzten besuch ,ich saß im warteraum hörte ich ein kind schreien .das kam wohl von einer schmerzhaften behandlung.
als das kind dann fertig war ,wurde ihm im warteraum gleich milch gerreicht und irgendein ungetüm aus getreide !
ich war so entsetzt ,das ich sogar "meinen Aufruf " zur behandlung verpasste und zweimal aufgerufen werden musste.

genaues einhalten von richtlinien ist oft ein hauptgrund des scheiterns .ein gemächliches sich annähern ,ist dagegen von vorteil .

LG kopf.

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Stimmt, ganz leicht ist es nicht.

Wenn man nicht krank ist, kann man die Prinzipien umsetzen, also, nur wenig Fleisch von Säugetieren, wenig Brot und Pasta, Kartoffeln würde ich in dem Fall auch essen, auch ev. glutenfreie Körner, wie Quinoa, Buchweizen.

Gemüse, Salate, Früchte gehen dann auch.

Intermittierendes Fasten bekommt mir extrem gut.

Siehe hier:

http://www.symptome.ch/vbboard/genet...hylierung.html

Datura

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Juliane50 ist offline
Themenstarter Beiträge: 808
Seit: 31.01.12
Noch ein Tipp für Brotfans:

Castagnaccio
Die Bauckhöfe in der Heide

BuchweizenBrot (allderdings gekeimter Buchweizen)
Bettina Keimbackstube | Buchweizenbrot

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Das Buchweizenbrot sieht toll aus!

Datura

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Juliane50 ist offline
Themenstarter Beiträge: 808
Seit: 31.01.12
Das scheckt auch sehr gut, Datura. Es ist sehr feucht, lange haltbar und man kann es im Backofen oder Toaster kurz aufwärmen, denn es muss in der Kühlschrank.

Selbst backen geht da leider nicht so gut. Dazu braucht man dann halt das Backferment auch aus Buchweizen.

Aber Kastanienbrot oder besser Fladen das geht:

Castagnaccio geht auch ohne Zucker und Rosinen.

Castagnaccio (Rezept mit Bild) von Cappuccino | Chefkoch.de
Kastanienfladen, Kastanienkuchen

wird dann so wie Fladen

7 | Kastanienfladen - Rezept - kochbar.de

So kann man die Familie vom Verlust des Vollkornbrotes ablenken

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
hab mir eins bestellt!


Optionen Suchen


Themenübersicht