Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

24.08.14 15:06 #1
Neues Thema erstellen
Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.017
Seit: 27.07.09
Hallo Martin,

kannst Du genauer sagen, woher diese NetToxWerte stammen, die in einem anderen Thread auftauchen?
- siehe hier http://www.symptome.ch/vbboard/mcs/1...ml#post1037621 - bzw hier Startbeitrag das Beispiel im ersten Link dort (Oliven und Soja)
Im Internet findet man nichts weiter dazu.

Bin gespannt - Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Geändert von Gleerndil (20.11.14 um 05:14 Uhr) Grund: 2. Link ergänzt

AW: Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Juliane50 ist offline
Themenstarter Beiträge: 808
Seit: 31.01.12
Hallo Gleerndil,

im Netz findet man doch Einiges zu NETTOX.

Aus aktuellem Anlass

Deutscher Zukunftspreis* wurde verliehen an die Lebensmitteltechniker Peter Eisner und Stephanie Mittermaier vom Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising
sowie* an Katrin Petersen von der Prolupin GmbH in Grimmen
https://www.tagesschau.de/inland/zukunftspreis-103.html
Deutscher Zukunftspreis für Lebensmittel aus Lupinensamen | meta.tagesschau.de

habe ich gerade mal gegoogelt, was Prolupin da jetzt unters Volk bringen will

Also die Stichworte Lupine und Nettox zeigen das hier

https://www.google.de/#q=++lupine+nettox

LG Juliane

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.017
Seit: 27.07.09
Hallo Juliane,
bei meiner Frage geht es um
Zitat von Gleerndil Beitrag anzeigen
... NetToxWerte ...
(Beispiele: Wilde Oliven, NetTox-Wert Niedrig - Soja, NetTox-Wert Hoch)

nicht um
Zitat von Juliane50 Beitrag anzeigen
... NETTOX
und auch nicht um Lupinensamen.
Da helfen leider auch nicht die 3.030 Google-Hinweise zu den Stichworten Lupine und Nettox weiter.
Vielleicht findet man in einem der 3.030 Links den NetTox-Wert von Lupinen ... ?

Bin weiterhin gespannt - Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

martinrinderer ist offline
Beiträge: 9
Seit: 05.10.14
Hi,

wir haben natürlich NETTOX Listen, aber die teils nicht öffentlich nützbar sind...sorry :(
Muss mal eine Netz-Recherche machen, was es da so gibt, das nützbar ist.
Sobald es da was öffentlich teilbares gibt, werden es sicher alle erfahren über meinen Newsletter auf meiner HP oder auch über den Newsletter des Buches, wo wir regelmäßig solch interessante Infos und Neuigkeiten teilen!

erholsames WE

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Oregano ist offline
Beiträge: 62.523
Seit: 10.01.04
Hallo Gerd,

ich habe mir die Plant List besorgt (dachte ich), kann sie aber leider nicht verlinken.
Sie stammt übrigens aus dem Jahr 2007 und basiert auf einer Arbeit von 1998.
Was ich darin nicht finde, sind irgendwelche Werte.
Soweit ich das sehe, ist diese Liste eben die Bearbeitung der älteren Liste, z.T. mit mehr Übersetzungen der entsprechenden Lebensmittel- bzw. Pflanzennamen.

Beispiel:

216 Piper nigrum L. Piperaceae Fruit (drupe) {whole, immature
or mature, or pyrene
only}
Black pepper Cheren piper Sort Peber Zwarte peper
... This EuroFIR technical report provides the revised list, the EuroFIR-NETTOX Plant List, which is basically unchanged, except for revision of some plant names and inclusion in the list of plant (mushroom) parts
eaten in Europe, and addition of trivial plant (mushroom) names in a further three European languages.
Therefore, the list can continuously be used as important guidance for regulatory authorities at European and national levels, e.g. EU DG SANCO and national authorities in the Member States, in relation to novel food regulation. ...
Wie Du schreibst: ich finde keinerlei Net Tox-Werte oder auch Nettox-Werte. Die dürften dann in der älteren Arbeit zu finden sein.

Der grün markierte Satz scheint mir auszusagen, daß "regulierende Behörden auf europäischer und nationaler Ebene ... in Sachen "Novel Food Regulation" diese Liste weiter nutzen können.
Ich interpretiere das als eine AUfforderung, weiter bei den europäischen Pflanzen als Grundlage der Ernährung(sindustrie) zu bleiben (??).

Zur Novel Food Regulation, die ich wiederum als Versuch dahingehend interpretiere, den europäischen Pflanzenbestand vorrangig für die Herstellung von Nahrungsmitteln in Europa zu verwenden und "exotische" Pflanzen eher zu vermeiden (vielleicht täusche ich mich auch? - Vom Schutz des Menschen z.B. vor Fraßgiften lese ich gar nichts...) ist hier mehr zu lesen:

http://www.cesruc.org/uploads/soft/1...303051U616.pdf
[/QUOTE]

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (22.11.14 um 13:27 Uhr)

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.017
Seit: 27.07.09
Zitat von martinrinderer Beitrag anzeigen
... wir haben natürlich NETTOX Listen, aber die teils nicht öffentlich nützbar sind...sorry :(
Danke für die Antwort, Martin - aus welchen Quellen, von welchen Organisationen oder auch Firmen stammen denn diese nicht-öffentlichen Informationen bzw. NetToxWert-Listen? Sind das medizinische, agrarwissenschaftliche, oder auch nahrungsmittel-technische, industrielle Quellen?

Stammen die beiden NetToxWerte für Wilde Oliven und Soja (wie ist der Unterschied zwischen 'normalem' (?) und gentechnisch verändertem Soja?) auch aus so einer nicht-öffentlichen Quelle? Wer hat diese beiden Werte - niedrig bzw. hoch - dann so bestimmt, angegeben? Da ihr diese beiden Werte im Wirkkochbuch ... für artgerechte Ermährung ja veröffentlicht, müsstet ihr doch auch sagen können, woher sie stammen.

Dort heißt es auch:
Auch der Nachweis wird geliefert

Alle diese physiologischen und ernährungswissenschaftlichen Inhalte sind nicht Erfindung oder streng geschütztes Eigentum weniger Wissenschaftler. Es wurde von vielen Menschen erforscht und publiziert, in diesem Buch zusammengefasst und kommt wieder allen Menschen, Laien wie Fachleuten, zugute.
[ ... ]
Am Ende erscheint es aber auch mit normalem Hausverstand begreifbar und logisch.
. . . das gehört ja irgendwie zum Prinzip dieses Forums, nach den Ursachen, Gründen und Quellen zu fragen - Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

martinrinderer ist offline
Beiträge: 9
Seit: 05.10.14
Natürlich Gerd,
fragen darf man immer.
Darum haben wir ja im Buch keine klaren Zahlen diesbezüglcih angegeben, sondern nur hoch und tief, genau aus diesem Grund, wegen der Literaturangabe. Hoffe, dass wir da möglichst bald mehr erzählen können. Ihr erfahrt es dann wie gesagt über die verschiedenen Wege.

Mach nicht absichtlich ein Geheimnis draus. :(

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.578
Seit: 26.04.04
Hi,

Ihr erfahrt es dann wie gesagt über die verschiedenen Wege.
Warum kann man diese Infos nicht direkt ins Forum stellen?

Liebe Grüße,
Malve

Pruimboom Das Wirk+Koch+Buch: Nahrung als Medizin

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.017
Seit: 27.07.09
Zitat von martinrinderer Beitrag anzeigen
Mach nicht absichtlich ein Geheimnis draus. :(
Damit i s t es natürlich ein 'öffentliches Geheimnis' Martin, und damit sowas wie 'geschütztes Eigentum weniger' (Wissenschaftler oder Geschäftsleute?)
Alle diese physiologischen und ernährungswissenschaftlichen Inhalte sind nicht Erfindung oder streng geschütztes Eigentum weniger Wissenschaftler. Es wurde von vielen Menschen erforscht und publiziert, in diesem Buch zusammengefasst und kommt wieder allen Menschen, Laien wie Fachleuten, zugute.
W o l l e n die Quellen nichtmal mit Namen genannt werden, wenn sie schon mit Informationen arbeiten, die nicht-öffentlich sind? Informationen, die aber die 'öffentliche Ernährung' betreffen?

Dann sind's vermutlich auch keine (freien?) Wissenschaftler, sondern wohl eher Firmen, Konzerne, Geschäftsleute . . . ?

Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner


Optionen Suchen


Themenübersicht