Anti Depressiva => Depressionen

15.09.13 08:54 #1
Neues Thema erstellen
usar1999
Hallo,
ich leide schon lange unter Depressionen , auch dass ich überhaupt keine Motivation habe , etwas zu erledigen im Haushalt helfen geschweige aus dem Haus gehen kann.. Es ist sehr schwierig für mich..

Ich habe schon viele Depressiva zum Beispiel probiert.. Sertralin,Cipralex,Flux Hexal und andere auch noch , keines hat wirklich für die Motivation geholfen. Die Frage was würdet ihr mir empfehlen? Es sind alle SSRI Wiederaufnemmer gewesen , was ich bis jetzt ausprobiert und genommen habe. Mein Vorschlag wäre dass ich Seroxat probieren würde oder Wellbutrin bzw. Floxyfral..

Aber was würdet ihr mir empfehlen gegen die Motivation zu machen , ohne Tablette schaffe ich es höchstwahrscheinlich nicht..

Anti Depressiva => Depressionen

bestnews ist offline
Beiträge: 5.035
Seit: 21.05.11
Hallo usar,
wurde denn schon mal ausgiebig nach den Ursachen für Deinen Depressionen/Antriebsmangel geforscht?
Ich selbst kenne derlei in extremer Form, wenn meine Fructoseunverträglichkeit hochkocht. Milchprodukte machen mir auch Antriebsstörungen. Ne Freundin hatte das auch mit Milcheiweiss und mein Onkel hatte Depressionen durch das Gluten. Das ist auch nicht so ungewöhnlich.
Bei Lactose, Fructose, Gluten kann es hier zu einem Tryptophanmangel , dann Serotoninmangel kommen und das führt dann eben zur Depression, das wissen kundige Ärzte. Allerdings meinem Internisten musste ich das Buch erst vor die Nase halten, wo das stand, der wusste das nicht und wollte mir das nicht glauben.

Es sollten sämtliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten abgeklärt werden als da wären:

Lactoseunverträglichkeit.
Fructoseunverträglichkeit,
Glutenunverträglichkeit als da wären:Zöliakie und Glutensensivität, wobei letztere noch kaum bekannt und erst seit Ende 2012 anerkannt ist.
Histaminintoleranz: Wird in der Regel nur die DAO und das Histamin gemessen . Die Hit mit DAO-Problemen ist aber nur eine Form der Histaminintoleranz und der Histamin im Körper unterliegt Schwankungen.
Deswegen ist hier eine Probediät von mindestens 14 Tagen erforderlich.

All diese Dinge sind Thema für den MagenDarmSpezialisten.

Glutensensivität testet man auch über eine Probediät von 14 Tagen mindestens aus. In dieser Zeit wird komplett Gluten gemieden.

Milcheiweissunverträglichkeit, klar abgegrenzt von der Allergie sollte auch angeschaut werden. Das machen leider die wenigsten Ärzte nach meiner Erfahrung. Kann man aber auch selber austesten, aber das kann dauern, ne Freundin hat 10 Wochen gebraucht ehe die Depressionen verschwanden.

Schilddrüse gehört auch abgeklärt und zwar unbedingt von einem Fachmann.

Was habe ich vergessen, bitte korrigiert mich!

Alles Gute.
Claudia

Anti Depressiva => Depressionen

Tarajal ist offline
Beiträge: 3.785
Seit: 12.05.13
Hallo usar 1999,

die SSRI Wiederaufnahmehemmer kehren sich nach einer gewissen Gewöhnung ins Gegenteil um und verschaffen Dir stärke Depressionen als zuvor.

Mit den Nahrungsmittelintoleranzen hat bestnews völlig Recht, denn die Depressionen werden zu einem sehr sehr großen Teil über schlechte und für den Organismus nicht verträgliche Nahrung ausgelöst.
Also auf jeden Fall schon mal Deine Ernährung überdenken und mehr Obst und Gemüse zuführen.

Johanniskraut ist eine gute Ausweichmöglichkeit.

Davon abgesehen würde ich mal mit Kneippschen Güssen anfangen.

In Deinem Falle wäre es möglicherweise von Vorteil, wenn Du Dir wenigstens eine Ernährungsbegleitung hinzu nimmst.

Aber egal was Du machst, den Hintern musst Du schon selber hoch kriegen, denn mit den chemischen Pillen wird Dein Zusatnd keinesfalls besser werden.

Liebe Grüße Tarajal :-)

Anti Depressiva => Depressionen

bestnews ist offline
Beiträge: 5.035
Seit: 21.05.11
Also mit Ernährung überdenken wird man meiner Meinung nach nicht weiterkommen, weil man von alleine in der Regel gar nicht darauf kommt, was man alles nicht verträgt, das gehört schon akribisch ausgetestet.
Häufig fehlt auch die Bereitschaft gewohntes Essen aufzugeben, wenn man nicht Brief und Siegel hat, dass man es nicht essen sollte.

Ernährungsberater haben auch hier im Forum leider nicht den besten Ruf, deswegen würde ich persönlich eher davon abraten.

Alles Gute.

Anti Depressiva SSRI - Wirkung und keine Wirkung
usar1999
Themenstarter
Hallo,
Die Anti Depressiva SSRI , habe ich schon paar Probiert kein postives Ergebnis für die Motivation. Man kann aber nicht sagen , wenn ein Anti Depressiva als SSRI nicht wirken würde , dass die anderen auch nicht wirken? Oder muss man das einfach mal austesten , welches mehr Wirkung zeigt? Ich habe verschiedene SSRI's genommen und habe derzeit keine Motivation.
Leichte und kurze Antwort wäre , ist es sinnlos noch weitere SSRI zu nehmen , wenn eines nicht wirkt , wirken die anderen auch nicht?

Anti Depressiva => Depressionen

bernieone ist offline
Beiträge: 81
Seit: 02.03.11

Anti Depressiva => Depressionen
usar1999
Themenstarter
Ok bei mir wirkt kein SSRI , habe mehrere probiert. Soll ich andere versuchen sondern kein SSRI sondern andere?

Depressionen und Motivationsprobleme..
usar1999
Themenstarter
Hallo.
Wer hat von euch Depressionen und leidet auch unter Motivationsprobleme? Was kann man dagegen tun? Nehmt ihr Anti Depressiva oder ? Was macht ihr denn damit wenn ihr starke Motivationsprobleme habt?

Depressionen und Motivationsprobleme..

Rheingold ist offline
Beiträge: 252
Seit: 17.04.09
Hallo usar1999,
wie schaut es mit deiner Ernährung aus. Ist sie auch gesund, vielseitig und regelmäßig. In der Nahrung die wir uns täglich zuführen, findet der Körper Nährstoffe, die er für seine vielen Aufgaben braucht.
Calcium und Magnesium stärken das Nervensystem. Es gibt sie auch als Nahrungsergänzungsmittel.
Und zum Schluss habe ich dir noch zwei Links über Zinkmangel herausgesucht.
Folgen von Zinkmangel - Zink - Ratgeber zum Thema Zink
Zinkmangel
Am besten aber bespreichst du das mit einer Person deines Vertrauens.
Grüße
Rheingold

Depressionen und Motivationsprobleme..

paule ist offline
Beiträge: 1.060
Seit: 01.02.10
Wer hat von euch Depressionen und leidet auch unter Motivationsprobleme? Was kann man dagegen tun? Nehmt ihr Anti Depressiva oder ? Was macht ihr denn damit wenn ihr starke Motivationsprobleme habt?
Über die Suchfunktion solltest du genügend Antworten finden.
Stichworte Depressionen, Psychotherapie, energetisches Heilen, 5-HTP, Tryptophan, SAM(e), TMG, Rhodiola Rosea/Rosenwurz, ....


Optionen Suchen


Themenübersicht