COLONIX Darmreinigungsprogramm?

15.07.08 13:52 #1
Neues Thema erstellen
COLONIX Darmreinigungsprogramm?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.655
Seit: 26.04.04
Hallo Amy,

in diesem Fall ist es wirklich schwierig... ich hoffe, dass Du alles gut überstehst!

Liebe Grüße,
uma

COLONIX Darmreinigungsprogramm?

Schletzchatz ist offline
Beiträge: 1
Seit: 13.06.09
Zitat von Kathy Beitrag anzeigen
Hallo Rübe

kannst du schon etwas über Erfolg oder Misserfolg des Colonix-Programms sagen? Vielen Dank im Voraus.

Gruss
Kathy
Hallo Zusammen,
also ich denke mal zum preis ist viel zu hoch, den dies Prdukten sind alles kreuter und mit kreuter kan man ja eine mischung für wenig Geld beim drogerist machen lassen für eine so genande sanierung ( brr...das schaudert nur wenn ich schon das wort lese) ersten mal schwermetal lassen sich NICHT aus dem körper mit kräuter auswaschen, wie z.b. Queksilber dieses metal blibt in jede zelle haften darum werden so viele impfstoffe mit queksilber verbindung nicht mehr oder nur bedingt zugelassen weil sie schaden ausrichten als nützen.
2.parasiten bekommt man nicht durch narunsmittel die man im laden jauft, sonders durch beeren aus dem wald oder strassenrand die nicht gewaschen werden bevor sie gegessen werden, de der fuchsbandwurm kann bis zu 3 m lang werden und wird durch eine einzige entwurmuns tablette von hausarzt vernichter und deses ist ernoch billiger als eine mehr monatige kur mit kreutermix.
solls doch ein mal verstopfung geben bei kranken menschen die medikamenten nemen müssen dan liest die beipackzettel das steht viel verstopfung nd durfall nebenwirkung drin die mit natürliche lebensmittel und öle behoben werden können.
kleine hilfe bei verstopfung: keine refen bananen essen, lieber nektarinen. feigen. ananas, pflaumen,Orangen, birnen, vollkornbrot und ein birchenmüsli aber auch trauben. Auch säfte könnenabhilfe sein wie trauben, feigen, Orangen, pflaumensaft. Oder macht doch mal ein Weizen oder haferkleie brei........diese haferkleie mit milchwasser und eine prise salz aufkochen lassen und mit weinbeeren getrocknete mit kochen bis diese zu brei dicke erreicht hat. Man kan fruchtsalat dazuessen dieser brei regt die darmarbeit an. Auch viel drinekn ist wichtig so wie auch beim druchfall aber auch bei der verstopfung drink in dieser zeit kein schwraztee so wie cola den dieses stopfen auch.
Jtzt zum durchfall: reifebanen mit einem sehr feinen geriebenen apfel und zerdrückte beanane mischen und anlaufen lassen. langsamm und gut einspeichel essen. eine leichte kraftbrühe mit ewas haferflocken oder reis hilft bei leichten durchfall. In dieser zeit sollte man keine Milch drinekn den die löst weite reaktioen im darm aus was den durchfall verschlimmert. leichter Schwarztee stopf auch aber nicht zuviel hinter einander drineken das schleg auf dem magen. Cola und salzstängel ist ein altes rezept aus amerika. Wenn al dieses nicht nütz gibts ein guetes vitamin und das ist Niacin Vit. B2 ich weis nur noch das 3 tabletten im tag nehmen muss aber nicht mehr die stärke. Dieser tip bekam ich or 19 jahren von meinem htherapeut als mein sohn mit 3 jahren tyfus aus dem ferien bekam und 3 montae lang druchfall hatte und ales nicht mehr half, auch nicht die medikameten wo er vom kinder arzt bekam. Ich gab im das niacin und innert 4 tagen war alles weg und kam auch nicht merh zurück.
Wenn man Antibiotila bekam hilft auch Bioflorin oder Plorosan umd die darmflora wieder auf zubauen. Auch durchfall durch eie darm erkrankung wie z.b. darmgrippe helfen die natürliche medikamenten um die flora wieder auf zubauen.

Ich gehe immer zu erst auf die suche im internet wenn ich was suche für darmreinigung oder zum natur arzt. Auch in der Apotheke gibts hilfe mit Spagyrik
Oder fragt beim Hausarzt nach ob dieser Produkt etwas werd ist und was erhält von einer so genannte Darmrinigung und entschlakung von Organen was ich immer noch für unnützen finde, den wenn der Körper nicht mehr den Körper entgiften kann ist die Leber im eimer wie auch die Nieren kaput und man muss an die dialyse was zeit kostet.
Ich werde auch mein Hausarzt fragen was er für erfahung gehört dat über dieses Produkt und seine meinung hier ins netz setzen. Es würde mich uch Interessieren was eure freunden davon halten und welche die erfahung gemacht hat. aber dieses nur als metizinische sicht her.

COLONIX Darmreinigungsprogramm?
konfus
Hallo,
das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ein neues will oder brauch ich deswegen auch nicht aufmachen, vielleicht bekomme ich hier nochmal eine Antwort.

leider hat hier noch keiner geschrieben, wie es mit der Nachhaltigkeit der Colonix Darmreinigung aussieht, ein paar Wochen, sagen nicht viel aus. Ich habe so ziemlich alles versucht, Heilfasten, Darmsanierung, Flohsamenschalen, Leinsamenschrot, wochenlang nur Gemüse und Obst gegessen, nach einem Diätplan von Dr. Rauh, Clorella und die diesbezüglichen Bärlauch und Koriandertinkturen dazu (wurde es noch schlimmer). Mit Flohsamen und Leinsamenschrot wurde das Stuhlvolumen nur mehr, das was mich belastet, das Gefühl nicht völlig den Darm entleeren zu können und dann den ganzen Tag einen aufgetriebenen Bauch zu haben, ging damit nicht weg. Habe mich auch schon Glutenfrei ernährt, weil ich dachte, das ist es.Nach der Darmsanierung ging es so ca. 6 Wochen besser, nach der Entschlackungsdiät nur solange ich die gegessen habe, also bei allen was ich versucht hatte, war der Erfolg nur am Anfang da. Auch die entsprechende Ernährung bei Fructoseintoleranz hat mir nicht geholfen, sprich, ich habe keine, hat mir aber auch der Arzt gesagt, da wären meine Probleme eher noch anderer ARt.
Was meine Ernährung und Trinkgewohnheiten anbelangt, dürfte ich gar nichts haben, Vollwertig, Gemüse und Obst, wenig Fleisch, Weismehl und Zucker, bis 3 Liter Wasser und Kräutertee über den Tag verteilt.
Darmspiegelungen ergaben nur die Ausbuchtungen, sprich Vertikel, die sollen aber lt. Arzt für diesen trägen Darm nicht verantwortlich sein, was ich nicht so ganz glauben kann, denn Vertikel sind etwas annormales im Darm.

Ich muss mir mit allen Mitteln helfen, Pflaumensaft morgens nüchtern oft bis zu zwei Gläsern, bekommt meinem Magen nicht, mal hilft es, mal nicht, dann muss ich mir mit Einläufen helfe.
Also, wenn es hier im Forum jemand gibt, der mittels Colonix Darmreinigung seine Probleme damit gelöst hat, dann versuche ich es.

Konfus

COLONIX Darmreinigungsprogramm?

Solveig ist offline
Beiträge: 996
Seit: 19.03.09
Hallo Konfus,
was sind denn eigentlich Deine Symptome? Träger Darm, Blähbauch, hast Du noch weitere Symptome?
Wäre gut, wenn Du sie in Dein "Profil" reinschreibst, oder vielleichst hast Du einen Link, wo Du Deine Geschichte schilderst.
Wenn Du Parasiten hast, solltest Du ein spezielles Prgramm gegen Pararisten verwenden. Candida-Pilze ernähren sich gerne von Obst und kann mit den von Dir beschriebenen Diäten nicht vernichtet werden. Gnerell kommen u.a. Pilze, Parasiten und Würmer im Darm in Frage, die Deine Verdauung behindern.
Leider kann ich Dir zu "Colonix" nichts sagen, hab ich noch nicht ausprobiert.
Liebe Grüße
Solveig

COLONIX Darmreinigungsprogramm?
konfus
Zitat von Solveig Beitrag anzeigen
Hallo Konfus,
was sind denn eigentlich Deine Symptome? Träger Darm, Blähbauch, hast Du noch weitere Symptome?
Wäre gut, wenn Du sie in Dein "Profil" reinschreibst, oder vielleichst hast Du einen Link, wo Du Deine Geschichte schilderst.
Wenn Du Parasiten hast, solltest Du ein spezielles Prgramm gegen Pararisten verwenden. Candida-Pilze ernähren sich gerne von Obst und kann mit den von Dir beschriebenen Diäten nicht vernichtet werden. Gnerell kommen u.a. Pilze, Parasiten und Würmer im Darm in Frage, die Deine Verdauung behindern.
Leider kann ich Dir zu "Colonix" nichts sagen, hab ich noch nicht ausprobiert.
Liebe Grüße
Solveig
Hallo Solveig
Ich habe weder das eine noch das andere, keinen Cadida-Pilz oder sonstige Parasiten,wurde auch schon mal untersucht, ich habe eine Zeitlang Mutaflor genommen, aber so recht ist da nichts in GAng gekommen.
Manchmal gänzliche Verstopfung, manchmal die nicht vollkommene Entleerung, ist der häufigste Fall, danach bleibt der Bauch aufgequollen, Blähungen, nach jeder Mahlzeit, ganz egal was, wird er dicker. Wenn es mal richtig funktioniert, dann spüre ich das, es löst sich jedesmal etwas wie ein Knoten, dann entleert sich der Darum vollständig und ich habe den ganzen Tag ruhe, ist allerdings nicht sehr oft der Fall.

LG
Konfus

COLONIX Darmreinigungsprogramm?

Solveig ist offline
Beiträge: 996
Seit: 19.03.09
Zitat von konfus Beitrag anzeigen
Hallo Solveig
Ich habe weder das eine noch das andere, keinen Cadida-Pilz oder sonstige Parasiten,wurde auch schon mal untersucht,
Hallo Konfus,
Candida kann im Stuhl nachgewiesen werden (der Pilz ist nicht so schlau ), aber das andere auch? Ich dachte, es gäbe Tierchen, die so schlau sind, dass sie den Dünndarm nicht verlassen? Was genau wurde bei Dir untersucht und wie?
Ich hab mal eine Wurm/Parasitenkur gemacht, nachdem ich immer Verstopfung hatte. Die ersten Tage hatte ich dann noch mehr Verstopfung (da haben sich die Tierchen schön satt gefressen an den Kräutern ), danach wurde es besser und seitdem habe ich keine Verstopfung mehr. Bei einer wiederholten Kur hatte ich diese Verstopfung nicht.
Es gibt Würmer, die verlassen den Darm erst, wenn man ein paar Tage lang nur Zwiebeln isst und sich dann in eine Schüssel warme Milch setzt. Erst dann ist es ihnen draußen angenehmer als drinnen. Freiwillig wird keiner aus Deinem Darm herauskrabbeln! Schon gar nicht, um sich als Stuhlprobe analysieren zu lassen.

In diesem Sinne wünsch ich einen guten Appetit....
LG
Solveig

COLONIX Darmreinigungsprogramm?
konfus
Zitat von Solveig Beitrag anzeigen
Hallo Konfus,
Candida kann im Stuhl nachgewiesen werden (der Pilz ist nicht so schlau ), aber das andere auch? Ich dachte, es gäbe Tierchen, die so schlau sind, dass sie den Dünndarm nicht verlassen? Was genau wurde bei Dir untersucht und wie?
Ich hab mal eine Wurm/Parasitenkur gemacht, nachdem ich immer Verstopfung hatte. Die ersten Tage hatte ich dann noch mehr Verstopfung (da haben sich die Tierchen schön satt gefressen an den Kräutern ), danach wurde es besser und seitdem habe ich keine Verstopfung mehr. Bei einer wiederholten Kur hatte ich diese Verstopfung nicht.
Es gibt Würmer, die verlassen den Darm erst, wenn man ein paar Tage lang nur Zwiebeln isst und sich dann in eine Schüssel warme Milch setzt. Erst dann ist es ihnen draußen angenehmer als drinnen. Freiwillig wird keiner aus Deinem Darm herauskrabbeln! Schon gar nicht, um sich als Stuhlprobe analysieren zu lassen.

In diesem Sinne wünsch ich einen guten Appetit....
LG
Solveig
Hallo Solveig,

ich habe das schon seit vielen Jahren und wie ich schrieb, ich habe auch eine aufwendige und teuere Darmsanierung hinter mir, danach hatte ich einige Zeit Ruhe und eine normale Stuhlform und Stuhlgang, ich bin auf Candida auch untersucht worden und das kann man sehr wohl mit einer Stuhlprobe, auch die dementsprechende Diät dazu habe ich gemacht, mehrmals schon. Die Darmsanierung habe ich mit einem Arzt gemacht, also nicht selber rumgepfuscht. Die entschlackende Diät habe ich nicht wegen Pilz oder Parasiten gemacht, sondern weil ich meinen trägen Darm auf Trab bringen wollte, wie gesagt, kurzfristig war das ja auch so.
Ich wollte eigentlich nur wissen, ob die Darmreinigung mittels Colonix dauerhaften Erfolg verspricht, denn anhand meiner Stuhlform, die ja durchaus geformt ist, aber eher merkwürdig, denke ich an irgendeine Verengung oder sonstwas, vor allen Dingen deshalb, weil sich der Propfen oft erst am Ende löst und dann kann sich mühelos der Reststuhl entleeren.
Das ist schon ein Thema!
LG
Konfus

COLONIX Darmreinigungsprogramm?

Solveig ist offline
Beiträge: 996
Seit: 19.03.09
Zitat von konfus Beitrag anzeigen
Hallo Solveig,
ich habe das schon seit vielen Jahren und wie ich schrieb, ich habe auch eine aufwendige und teuere Darmsanierung hinter mir, danach hatte ich einige Zeit Ruhe und eine normale Stuhlform und Stuhlgang, ich bin auf Candida auch untersucht worden und das kann man sehr wohl mit einer Stuhlprobe, auch die dementsprechende Diät dazu habe ich gemacht, mehrmals schon.
Ja, Candida (Pilz) kann man nachweisen, das habe ich doch auch geschrieben. Ich schrieb hinzu, dass man eben Parasiten+Würmer NICHT alle im Stuhl nachweisen kann. Irgendwie hast Du mich nicht ganz verstanden.

Nochmal: Der Arzt kann nicht "messen", ob Du Parasiten+Würmer hast.

Liebe Grüße
Solveig

COLONIX Darmreinigungsprogramm?
konfus
Zitat von Solveig Beitrag anzeigen
Ja, Candida (Pilz) kann man nachweisen, das habe ich doch auch geschrieben. Ich schrieb hinzu, dass man eben Parasiten+Würmer NICHT alle im Stuhl nachweisen kann. Irgendwie hast Du mich nicht ganz verstanden.

Nochmal: Der Arzt kann nicht "messen", ob Du Parasiten+Würmer hast.

Liebe Grüße
Solveig
Ich habe keine Würmer oder sonstiges, ich habe irgendwo eine Verengung, Verdickung, deswegen fragte ich wegen der Darmreinigung.
Und als ich mal vor vielen Jahren Würmer hatte, war das anders. Nichts für ungut, aber damit kenne ich mich schon aus.
Gruß
Konfus

COLONIX Darmreinigungsprogramm?

Solveig ist offline
Beiträge: 996
Seit: 19.03.09
Ich schätze mal, der Arzt, der die Darmspiegelung gemacht hat, hätte auch herausbekommen, wenn Du irgendwo etwas festes hättest im Darm, das für eine Verengung sorgt. Damit scheidet also die Colon-Hydro-Therapie auch aus für Dich. Sonst hätte ich es mal damit versucht.
Dann kann ich Dir auch nicht weiterhelfen :(
Ich wünsche Dir, dass sich jemand anders hier auskennt,
Liebe Grüße
Solveig


Optionen Suchen


Themenübersicht