Der Einlauf

15.01.08 09:24 #1
Neues Thema erstellen
Der Einlauf
Medizinmann-Lukas
Wenn ich Einläufe mit Apfelessig mache, kommt bei mir immer viel Schleim aus dem Darm.
Von anderen Flüssigkeiten habe ich das noch nie gehabt.

Der Einlauf

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Kurze Frage, gibt´s eigentlich im hier im WIKI keinen Einlauf-Eintrag?
Also wie genau so ein Einlauf durchzuführen ist und welche Varianten es gibt usw.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Der Einlauf

koerpersprache ist offline
Beiträge: 156
Seit: 24.02.13
Ich habe (bis auf Apfelessig) alles durch und bin für die schwache Seifenlösung.

Die Kaffeeeinläufe sind zu aufwendig und gehen auch auf den Organismus. Kann einem übel werden.

Reine Wassereinläufe, folgen immer bei mir Wasserbäuche keine vollständige Entleerung.

Salzlösungen wie Wassereinläufe.

Einläufe mit Backsoda haben keinen Sinn.

Einläufe mit Glycerin haben bei mir keine Entleerung gebracht, nur unheimliche Blähungen.

Einläufe mit einer leichten Seifenlösung (hohe 2 Liter) sind angenehm entleerend und geht schnell. KEINE Nebenwirkungen

Der Einlauf
Medizinmann-Lukas
Zitat von koerpersprache Beitrag anzeigen
Ich habe (bis auf Apfelessig) alles durch und bin für die schwache Seifenlösung.

Die Kaffeeeinläufe sind zu aufwendig und gehen auch auf den Organismus. Kann einem übel werden.

Reine Wassereinläufe, folgen immer bei mir Wasserbäuche keine vollständige Entleerung.

Salzlösungen wie Wassereinläufe.

Einläufe mit Backsoda haben keinen Sinn.

Einläufe mit Glycerin haben bei mir keine Entleerung gebracht, nur unheimliche Blähungen.

Einläufe mit einer leichten Seifenlösung (hohe 2 Liter) sind angenehm entleerend und geht schnell. KEINE Nebenwirkungen
Meine Erfahrung ist:
Wenn die Einlauf-Flüssigkeit einen SAUREN PH-Wert hat, dann wirkt das ziemlich abführend.
Reines Wasser oder auch Kaffee kann ich eine ganze Stunde im Bauch halten, ohne Probleme.
Bei sauren Flüssigkeiten aber verspüre ich immer eine starke Entleerung und solche Einläufe kann ich nur ganz kurz halten.
Hast Du auch schon mal Einläufe mit Grapefruitkernextrakt gemacht? Die wirken auch immer SEHR abführend!
Und soll ja auch wunderbar gegen (Darm)-Pilze wirken.
Allerdings kann ich nur die originalen empfehlen wie Citricidal oder Geocidal. Nur diese sind EXTREM bitter und wirken sehr reinigend.
Das Zeugs aus der Apotheke sind billige Fälschungen, die kaum was bringen. Das schmeckt man schon. Denn das Original ist so bitter, dass einem davon übel wird.

Der Einlauf

KarlG ist offline
Beiträge: 2.387
Seit: 22.01.11
Zitat von koerpersprache Beitrag anzeigen
Die Kaffeeeinläufe sind zu aufwendig und gehen auch auf den Organismus. Kann einem übel werden.
Hast Du mal mal überlegt, warum sie auf den "Organismus gehen" und wovon Dir dann übel wird?

Das liegt daran, dass sie genau das tun, was sie sollen....

Der Einlauf

koerpersprache ist offline
Beiträge: 156
Seit: 24.02.13
Zitat von KarlG Beitrag anzeigen
Hast Du mal mal überlegt, warum sie auf den "Organismus gehen" und wovon Dir dann übel wird?

Das liegt daran, dass sie genau das tun, was sie sollen....
Na freilich ist mir das klar, kann aber für den Alltag zu belastend sein. Regelmässig lieber leichte Seifeneinläufe und zum tiefen Entgiften nehme ich Rizinusöl.

Der Einlauf

klysophil ist offline
Beiträge: 30
Seit: 17.10.11
Einläufe mit einer leichten Seifenlösung (hohe 2 Liter) sind angenehm entleerend und geht schnell. KEINE Nebenwirkungen[/QUOTE]

Bin neu in diesem Forum der Wissenden und Anfänger.
Seit dem Kennenlernen der Prozedur in der Kindheit bei einer Madenwurmkur begleitet mich das nützliche wie angenehme Verfahren der Spülereien nun schon mehr als sechs Jahrzehnte. Aus der Anwendung folgte ein Lernprozeß.
Seit ich in der Jugend in einem alten Hebammenlehrbuch den Hinweis fand
...man setzt dem körperwarmen Wasser soviel Kernseife zu, bis sich das Wasser bläulich färbt... nutze ich Leitungswasser solcherart "veredelt" bei 90% der Anwendungen als Spülflüssigkeit. Den pH-Wert der schwachen Lauge konnte ich mit meinem Indikatorpapier allerdings nicht bestimmen.
Nur die längerfristig im Darm wirksamen Kochsalzlösungen für SUDA-Bad stelle ich als isotonische Mischung genau ein. Andere Zusammensetzungen waren Versuche aus Neugier, ohne daß sie weiterhin eine Anwendung fanden.
So verwende ich noch heute für die großvolumigen, hoch eingebrachten und damit orthograd wirksamen und 39°C warmen schnellen Spülungen das bewährte Seifenwasser. Viel Erfolg und Freude damit wünscht allen Nutzern klysophil

Der Einlauf

gerold ist offline
Beiträge: 4.740
Seit: 24.10.05
Zitat von Rübe Beitrag anzeigen
Kurze Frage, gibt´s eigentlich im hier im WIKI keinen Einlauf-Eintrag?
Also wie genau so ein Einlauf durchzuführen ist und welche Varianten es gibt usw.

Gruß
Rübe
Bis jetzt nicht, dies vermutlich deshalb, weil hierüber anderenorts bereits viel geschrieben worden ist.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Der Einlauf

Remy ist offline
Beiträge: 287
Seit: 19.06.09
...also die Seifenlauge ist dann auch ganz sicher nicht gefährlich??

Weiss nich...

Gruss Remy

Der Einlauf

satchmo ist offline
Beiträge: 33
Seit: 22.04.09
Zitat von Remy Beitrag anzeigen
...also die Seifenlauge ist dann auch ganz sicher nicht gefährlich??

Weiss nich...

Gruss Remy
Schau,

jahrzehntelang war es in den Krankenhäusern vieler
Länder üblich, zum Abführen Einläufe mit milder
Kernseifenlösung zu machen.
Auch hier gilt, die Dosis macht das Gift.
Dass die Praxis heute anders ist, hat viele Gründe, aber mit
Sicherheit nicht den, dass Kernseifenwasser schädlich ist.
Generell werden in den Krankenhäusern heute kaum mehr
Einläufe gemacht.
Das hat zum einen den Grund, dass der Zeitaufwand für das
Pflegepersonal einfach nicht mehr drin ist.
Eine Abführtablette ist in ein paar Sekunden verabreicht.
Der zweite Grund ist sicher das Agieren der Pharmaindustrie,
die ihre Produkte (Abführmittel, Fertigklistiere) verkaufen will und
mit gezielter Propaganda den Einlauf in ein teilweise sehr schiefes
Licht gerückt hat.

Laß dich davon nicht irre machen.

Satchmo


Optionen Suchen


Themenübersicht