Der Einlauf

15.01.08 08:24 #1
Neues Thema erstellen
Der Einlauf

carlienet ist offline
Beiträge: 21
Seit: 14.05.08
Hallo Knoxup,

der Salzanteil sollte genau 9g pro Liter betragen, Isotonie erreicht man aber auch durch Beigabe von 18ml Glycerin pro Liter, das sorgt eher für eine komplette Entleerung. Das schummrige Gefühl kann schon daher kommen, dass dein Körper zu viel Wasser aufgenommen hat und die Elektrolytbalance nícht mehr gestimmt hat.
LG
Karl

Der Einlauf

Knoxup ist offline
Beiträge: 119
Seit: 16.06.09
Zitat von carlienet Beitrag anzeigen
Hallo Knoxup,

der Salzanteil sollte genau 9g pro Liter betragen, Isotonie erreicht man aber auch durch Beigabe von 18ml Glycerin pro Liter, das sorgt eher für eine komplette Entleerung. Das schummrige Gefühl kann schon daher kommen, dass dein Körper zu viel Wasser aufgenommen hat und die Elektrolytbalance nícht mehr gestimmt hat.
LG
Karl
Danke. Ist Jodsalz okay?


Noch etwas anderes. Heute ist zum ersten Mal beim Einlauf eine fast Tennisball große "Wasserbeule" im aufsteigenden Dickdarm entstanden. Hatte das noch nie und bin erstmal erschrocken. Ist das normal? (Hatte ein neues Klystier - vielleicht war die Einlaufgeschwindigkeit zu hoch...)

Der Einlauf

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Zitat von Knoxup Beitrag anzeigen
Heute ist zum ersten Mal beim Einlauf eine fast Tennisball große "Wasserbeule" im aufsteigenden Dickdarm entstanden. Hatte das noch nie und bin erstmal erschrocken. Ist das normal?
Liegt eventuell ein Leistenbruch vor?
Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Der Einlauf

Knoxup ist offline
Beiträge: 119
Seit: 16.06.09
Zitat von gerold Beitrag anzeigen
Liegt eventuell ein Leistenbruch vor?
Gerold
Nicht dass ich wüsste. Ist auch nicht schmerzhaft.

Der Einlauf

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Zitat von Knoxup Beitrag anzeigen
Nicht dass ich wüsste. Ist auch nicht schmerzhaft.
Vielleicht wäre es dennoch klug, dies ärztlich untersuchen zu lassen.
Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Der Einlauf

carlienet ist offline
Beiträge: 21
Seit: 14.05.08
Also wenn ich Salz verwende, dann unjodiertes Meersalz, gibt's im Reformhaus. Eine "Wasserbeule" hatte ich noch nie, Du sagst im aufsteigenden Dickdarm, also auf der rechten Seite? Klingt nach großem Divertikel, da ist höchste Vorsicht angebracht, würde ich auch ärztlich abklären lassen.
LG
Karl

Der Einlauf

Knoxup ist offline
Beiträge: 119
Seit: 16.06.09
Danke, die Wasserbeule hatte ich vorher bei Einläufen noch nie. Allerdings habe ich seit Jahren chronische Verstopfung und genau am aufsteigenden Dickdarm immer ein Ziehen/Drücken. Weiß ab und zu gar nicht wie ich hocken soll. Das Ziehen/Drücken ist nach dem Einlauf immer am stärksten.

Allerdings wurde in den letzten Jahren schon einiges untersucht: 3xSonographie, 2xEndoskopie, 1xHintontest(Röntgen), Atemtests, MRT der Bauchspeicheldrüse (konte man auch Teile des Dickdarms sehen).
Bei dem Röntgenbild sah man allerdings in dem Bereich ziemliche Gasbildung.

Naja, ich habe in fünf Wochen einen Termin bei einem neuen Gastroenterologen. Vielleicht habe ich ja diesmal mehr Glück dass etwas gefunden wird. Weil seit ich die chr. Verstopfung habe, habe ich zahlreiche Unverträglichkeiten und die Lebensqualität geht gegen Null.

Der Einlauf

koerpersprache ist offline
Beiträge: 156
Seit: 24.02.13
bitte auch über die seele gehen und nicht nur physisch.

bei mir liegt das meiste am boden meiner seele und im system.

systemaufstellungen und den blick zur wahrheit, loslassen usw. erst dann kann man heilung erfahren.

Der Einlauf

Knoxup ist offline
Beiträge: 119
Seit: 16.06.09
Zitat von carlienet Beitrag anzeigen
Hallo Knoxup,

der Salzanteil sollte genau 9g pro Liter betragen, Isotonie erreicht man aber auch durch Beigabe von 18ml Glycerin pro Liter, das sorgt eher für eine komplette Entleerung. Das schummrige Gefühl kann schon daher kommen, dass dein Körper zu viel Wasser aufgenommen hat und die Elektrolytbalance nícht mehr gestimmt hat.
LG
Karl
Das schwummrige Gefühl ist mit dem Salz jetzt weg. Allerdings verbleibt immer noch eine gewisse Menge im Darm, was zur Folge hat, dass öfter ungewollt - auch erst am nächsten Tag - mal was rauskommt.

In älteren Beiträgen steht, dass man durch Zugeben von Seife eine komplette Entleerung erwirken kann.

Hab mir heute im Bioladen eine Kernseife gekauft. Zutaten:
Sodium Palmate
Sodium Cocoate
Aqua
Glycerin
Thiosulfate

Kann man die verwenden? Wahrscheinlich nicht mit Salz kombinieren (man hofft ja eh auf eine komplette Entleerung durch die Seife)?

Geändert von Knoxup (22.09.16 um 18:22 Uhr)

Der Einlauf

carlienet ist offline
Beiträge: 21
Seit: 14.05.08
Bei Seife sollte man zwingend nachspülen um den Darm nicht zu sehr zu reizen, damit ist das Problem der verbleibenden Flüssigkeit wieder evident.
Versuch mal eine schwache Glycerinlösung, funktioniert bei mir immer sehr gut, einmalige vollständige Entleerung.


Optionen Suchen


Themenübersicht