Darmcheck

22.07.17 18:09 #1
Neues Thema erstellen

Phil28 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 24.10.16
Hallo,

ich habe mal wieder einen Darmcheck machen lassen.

Zum Vergleich waren im Oktober 2016 lediglich die Laktobazillen und Enterokokken erniedrigt. Auch der pH-Wert mit 7,5 war zu hoch.

Heute knapp 9 Monate später bei fast unveränderten Beschwerden (siehe mein Thema der Darm) folgender Befund:

pH Wert auf 6,5 gesunken
E. Coli - stark vermehrt
Enterobacter species - stark vermehrt
Enterokokken - stark vermehrt

lediglich die Laktobazillen sind nun in der Norm.

Zudem verminderte Schleimhautimmunität IgA im Stuhl.


Es hat sich also kaum was verbessert. Zudem ergrauen meine Haare plötzlich. Auch das starke Gelenk knacken ist weiterhin vorhanden. Allerdings gibt es auch Tage da ist das komplett weg. Der Stuhl schwimmt seit ich Obst weglasse nicht mehr. War nochmal im KH dort wurde noch eine Endosono von Galle und Pankreas gemacht. Auch wie alle anderen Untersuchungen o.B.
Ich esse wieder Gluten, Wurst, Käse - und meine Haut juckt. Habe große braune Flecken auf dem Rücken und einen kleinen in der Leiste. Vermute das hängt mit dem Candida zusammen.
Eine HP hat im Dunkelfeld auch Candida (bereits systemisch???) und Kokken festgestellt. Nehme grade ein paar Sanum-Mittel sowie eine EBV - Nosode.

Geändert von Phil28 (22.07.17 um 18:12 Uhr)

Darmcheck

Oregano ist offline
Beiträge: 62.963
Seit: 10.01.04
Hier hat Phil in einem früheren Thread (10/16) geschildert, um was es ihm und wie es ihm geht:
http://www.symptome.ch/vbboard/darms...1172-darm.html

Hallo Phil,

Ich esse wieder Gluten, Wurst, Käse - und meine Haut juckt. Habe große braune Flecken auf dem Rücken und einen kleinen in der Leiste. Vermute das hängt mit dem Candida zusammen.
Das Hautjucken zeigt eindeutig an, daß es etwas Unverträgliches in Deiner Nahrung oder auch Umgebung gibt (Wohngifte?), wobei ich eher auf die Nahrung tippe.

Sind bei Dir eigentlich vom Gastroenterologen auch Atemtests auf Laktose- und Fruktose-Intoleranz gemacht worden?
Wie sieht es mit Allergietestungen aus, vor allem auf die bekanntesten Allergene?.
Allergenübersicht

Ist bei Dir ein Pilz nachgewiesen worden oder therapierst Du den auf Verdacht? Richtest Du Deine Ernährung auch entsprechend aus?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Darmcheck

Phil28 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 24.10.16
Hallo Oregano,

danke für deine Antwort!!

Atemtests bezüglich Lactose / Fructose wurden nicht gemacht. Ich war bei 3 verschiedenen Gastros die das auch auf nachfragen nicht für sinnvoll hielten.

Lactose wurde durch einen mehrstündigen (2h) Bluttest ausgeschlossen.
Dann folgte noch ein Atemtest Glucose auf DDFB - dieser fiel negativ aus. Also keine DDFB.

Der Candida wurde einmal durch Bioresonaz und nun auch durch Dunkelfeld festgestellt. In der Schulmedizin wurde da nur abgewunken. Auch habe ich viele Symptome die für den Candida sprechen.

Was mir auffällt ist, dass seit ich Obst weglasse der Gärstuhl nachgelassen hat. Auch die starken Blähungen haben sich gebessert.
Nur geht es mir mit der jetzigen Ernährung die in fast jedem Haushalt vorkommt (Wurst, Brot, Käse, Fleisch) auch nicht wirklich gut. Habe bis vor kurzem viel Rohkost in Form von Obst, Gemüse, frische Säfte zu mir genommen. Dennoch trat auch da keine Besserung der Beschwerden ein. Das stimmt mich etwas missmutig - weil selbst gesunde Nahrung ich nicht vertrage. Auch auf normale Salatgurken bekomme ich Kloß im Hals und starkes grummel im Verdauungsbereich.
Ich habe das letzte Jahr so viel ausprobiert und viel Geld ausgegeben - leider ohne Erfolg. Da ich in der Pflege arbeite, in der ich eigentlich viel Kraft und Ausdauer brauche, ist das auch eine Belastung das der Darm nicht heilen will.

Mein nächster Plan wäre eine Schwermetallausleitung (wechseln von Amalgam zu Kunststoff ohne Schutz) mit organischem Germanium was ja auch gegen Pilze hilft. Chelat-Therapie ist mir auf Dauer zu teuer und man verliert zuviel Nährstoffe wovon ich eh schon zu wenig habe (plötzliches ergrauen, sprödes Haar)
Auch will ich noch zu einem HP der sich auf die IST - Diagnostik spezialiert hat.


Optionen Suchen


Themenübersicht