3 wichtige Fragen zur Darmflora / Einnahme von Probiotika

26.07.16 22:56 #1
Neues Thema erstellen

savage ist offline
Beiträge: 9
Seit: 30.08.15
Hallo allerseits

Ich habe 3 wichtige Fragen zur Darmflora / Einnahme von Probiotika:

1. Ist es auch möglich, ein Ungleichgewicht der Darmflora zu haben, OHNE Darmbeschwerden zu haben, dafür andere körperliche Beschwerden, die mit einem Ungleichgewicht der Darmflora zu tun haben?

2. Ist es möglich, dass es bei Einnahme von Probiotika zu einer Erstverschlimmerung jener körperlichen Beschwerden, die mit einem Ungleichgewicht der Darmflora zu tun haben, kommen kann?

3. Sind während der Einname von Probiotika allenfalls Entgiftungssymptome zu erwarten und wenn ja, soll man dann die Einnahme von Probiotika unterbrechen und/oder weitere Massnahmen ergreifen?


AW: 3 wichtige Fragen zur Darmflora / Einnahme von Probiotika

Oregano ist offline
Beiträge: 62.963
Seit: 10.01.04
Hallo savage,

1. Ich denke, normalerweise hat man bei einer gestörten Darmflora auch irgendwelche Magen-Darm-Beschwerden.
Es kann aber auch sein, daß gesundheitliche Probleme zwar mit dem Magen-Darm-Trakt zusammen hängen, aber nicht direkt mit der Darmflora sondern mit der Funktion von Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse, Pilzen, Allergien, Intoleranzen usw.

2. Eine Erstverschlimmerung halte ich für möglich dadurch, daß die Verdauung angeregt wird.
Eine ERstverschlimmerung kann ich mir aber auch vorstellen, weil man die Probiotika nicht verträgt, z.B. wegen einer einer Histaminintoleranz, bei der längst nicht alle Probiotika verträglich sind.

3. Wenn sich Dein Zustand durch Absetzung bzw. Unterbrechung der Probiotika-Einnahme verbessert, würde ich versuchen, entweder ohne Probiotika auszukommen oder eben nach verträglichen zu suchen, wobei eben andere Ursachen (s.1) beachtet und gesucht werden sollten.
Wichtig ist natürlich, nicht irgendwelche Probiotika zu nehmen sondern sie entsprechend einer Darmflora-Untersuchung auszusuchen.

http://www.symptome.ch/vbboard/hista...agt-autor.html

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: 3 wichtige Fragen zur Darmflora / Einnahme von Probiotika

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.473
Seit: 12.05.13
Danke Oregano, dem kann ich nur zustimmen.

Abgesehen davon ist es natürlich auch entscheidend w a s für eine Bakterienflora Du im Darm hast, also was an Bakterien und anderen Kleinstlebewesen zuviel und was zu wenig ist.

Wir haben über 400 bisher bekannte (!) verschiedene Bakterienstämme und Pilze im Darm und alle sind notwendig.

Längst nicht alle Probiotika sind gut verträglich und schon gar nicht für jeden.

Darf ich mal fragen, was für Beschwerden Du eigentlich hast?

Liebe Grüße tarajal


Optionen Suchen


Themenübersicht