Günstige Probiotikprodukte & welche von der PKV übernommen werden

24.10.15 16:37 #1
Neues Thema erstellen

gkgjgje ist offline
Beiträge: 21
Seit: 10.02.15
Hallo,

ich habe das Problem, dass aus irgendeinem Grund dauernd wieder die Darmflora aufbauen muss. Die Ursache dazu muss noch gefunden werden, warum ich da immer wieder bei 0 starte bzw. nur zeitweise Erfolge habe.

Wie auch immer, auf jeden Fall suche ich aus diesem Grund Probiotika die
a) entweder gut und günstig sind
oder b) von der privaten Kasse (bei mir Debeka) übernommen werden.


Was mich besonders interessieren würde.
Gibt es Laktobazillen die die Kasse übernimmt? Denn z.B. Symbiolakt übernimmt die nicht, obwohl sie ja Symbioflor 1 und 2 durchaus ersetzt.


Bisher habe ich genommen:
1. ProSymbioflor, Symbioflor 1 & 2
2. Symbiointest, Symbiolakt
3. Omnibiotic Power, Omni Biotic Stress Repair

All diese Produkte helfen mir - es geht mir deutllich besser, wenn ich sie dauerhaft einnehme. Nur ist das teuer. Nur die 1. Zeile wird von der Kasse übernommen, die 2. Zeile nicht, die 3. Zeile sind gar nicht aus der Apotheke sondern ganz normal im Handel erhältlich aber teuer.

Gibt es günstige und gute Präparate die man sich einfach kaufen kann?
Oder vielleicht Laktobazillen die von der Kasse übernommen werden?


Danke )


Optionen Suchen


Themenübersicht