Darmbakterien füttern (Inulin) trotz FI?!

05.06.15 22:26 #1
Neues Thema erstellen

Jasper888 ist offline
Beiträge: 436
Seit: 18.09.14
Hallo,

Dieser Darm ist ja wirklich extrem kniffelig. Ist es überhaupt möglich den Darm mit probiotika und und und wirklich zu heilen? Ich lese eigentlich nur unschöne Fälle?!

Aber genauer: bei einer fructoseintolleranz verträgt man ja kein Inulin, welches ja in mehreren probiotika vorhanden ist und die Bakterien zu füttern. Wenn es durch die FI also unmöglich ist, die Bakterien zu füttern ist es ja quasi unmöglich den Darm wieder aufzubauen richtig ?

Gibt es nicht neuere und effektivere Formen mittlerweile. Das alles schluckt nur Geld und bringt trotz 120% Disziplin recht wenig meist.

Danke und LG jasper


AW: Darmbakterien füttern (Inulin) trotz FI?!

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.711
Seit: 18.07.10
In der Fernsehzeitschrift wird Reklame für KIJIMEA gemacht. Schau Dir mal die Bewertung im Netz an.


Optionen Suchen


Themenübersicht