Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

02.09.14 04:33 #1
Neues Thema erstellen
Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

gabi0 ist offline
Beiträge: 1.040
Seit: 17.08.13
hallo highlightt,danke für deinen tip.papaya und olivenblatt-pulver hilft mir sehr .meine oberbauchbeschwerden geht es besser.dafür juckt es jetzt immerzu unter meinem rechten rippenbogen.irgendwas muss da sein.aber ärzten vertrau ich kaum noch.lg sanara

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.093
Seit: 04.02.09
hallo sanara ,
..........dafür juckt es jetzt immerzu unter meinem rechten rippenbogen.irgendwas muss da sein.
juckreiz kann auch etwas mit der leber/galle zu tun haben .

Symptome bei Leberkrankheiten.
Cholestase

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Geändert von ory (23.10.14 um 12:45 Uhr)

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

gabi0 ist offline
Beiträge: 1.040
Seit: 17.08.13
hallo highlightt,sorry wenn ich ori in deinem tread antworte.hallo ori ,danke für die zwei links.ich bin zwar immer mehr gegenüber ärzten gebranntmarkt,aber ich werd mir link nr 2 von meiner tochter ausziehen lassen .meinem neuen hausarzt werd ich es mitnehmen.ich bin schon deppresiv.margie ihre artikel lese ich hoch und runter weil meine tochter morbus meulentracht hat.ich bin euch so dankbar für jeden tip.demnächst fotographiere ich meine steine und lasse mein mann sie verlinken.ich glaub das sind bilubrinsteine weil sie braun mit weissen streifen sind.im zweiten link steht meine vemutung,das ein versteckter gallenstein ist.galle im darm und bauch hat man auch festgestellt.nach jedem selbstversuch ist es ganz schlimm mit gallsaft-abgang.da muss was sein.lg gabi und nochmals danke für den link.

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

Highlightt ist offline
Themenstarter Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Hallo Sanara, kein Problem, hier können sich gerne auch Nebengespräche entwickeln!
Viel Erfolg bei Deinen Maßnahmen wünsche ich Dir!

LG

Highlightt
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

gabi0 ist offline
Beiträge: 1.040
Seit: 17.08.13
hallo highlightt.danke

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

Highlightt ist offline
Themenstarter Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Ich könnte schwören, dass hier jemand -ich glaube vorgestern- eine Info gepostet hat über ein Produkt im Zusammenhang mit meinem Thema Antiobiotika. Jetzt finde ich den Beitrag hier nicht mehr. Ory, habe ich Halluzinationen....oder wurde da was gelöscht? *grübel*
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.093
Seit: 04.02.09
guten morgen highlightt ,

die Info, die Du vermutlich suchst, betraf http://www.heilkraeuter.de/lexikon/kalmus.htm

Sie wurde unter einem Link eingestellt, der hier im Forum unerwünscht ist.

Vielleicht hilft Dir obige Heilkräuter-Seite weiter .
lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Geändert von ory (24.10.14 um 09:43 Uhr)

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

Highlightt ist offline
Themenstarter Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Dann habe ich also doch nicht halluziniert ...danke für die Info und den Alternativ-Link, Ory
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

AW: Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

Motif ist offline
Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
Ich musste wegen eines Infekts Antibiotika nehmen und mir fallen seitdem extrem die Haare aus. Das war schon immer mein Hauptproblem, wieso ich auch hier angemeldet bin. Ich konnte das Problem ziemlich in Schach halten mit histaminarmer Ernährung, viel Vitamin C usw., aber jetzt hilft nichts mehr!
Meine Haare fallen extrem aus und der Infekt ist noch nicht mal weg - heißt ich muss noch mehr Antibiotika nehmen!!

Kann mir jemand sagen ob Antibiotika Vitamine zieht und wie ich am besten vorgehen soll :/ Ich bin wirklich am Ende.


Optionen Suchen


Themenübersicht