Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

02.09.14 04:33 #1
Neues Thema erstellen
Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

Highlightt ist offline
Themenstarter Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Hallo Kopf,

wiiiiie, da tänzelt eine Therapeutin um Dich herum *eifersüchtigdreinschau* . Ich bin auch noch ansehnlich....*mitmeinenlangenstelzenwedele*

Hast Du Dich umgehört, welche Praxis einen guten Ruf hat? Evt. gibt es bessere Adressen....?

Hmm, warum Deine Schmerzen wieder verstärkt auftreten ist wirklich die Frage. Könnte es evt. ein Schub sein? Hast Du etwas anderes gegessen als sonst? Hast Du schon mal Weihrauch probiert? Es hilft oft bei Gelenkschmerzen! Bei Rückenschmerzen hilft mir Wärmepflaster und / oder Neo Ballistol. Es ist ist natürlich alles nur Symptombekämpfung....doch besser als Schmerzen zu haben oder Tabletten zu schlucken. Gibt es -neben der Schilddrüse- noch andere Gründe, welche die Schmerzen verursachen könnten? Gab oder gibt es rheumatische Erkrankungen in Deiner Familie? Kopf soll keine Schmerzen haben ...: !!

Die Blutwerte, die ich finde *allesakuratdurcheinandernichtabgeheftet* werde ich nach und nach ins Profil hochladen. Blutzucker ist jedenfalls gut, liegt bei mehrfacher Messung ähnlich wie hier:
B.-zucker im Serum: 65 mg/dl (60 - 125)

Leberwerte und Cholesterin : Siehe Profil.

Von meiner Leber wurde noch nie ein Ultraschall gemacht. Die Blutwerte sind o.k., aber Fettleber kann man trotzdem haben, vorallem bei Hashimoto. Ich werde mir mal einen Termin beim Internisten geben lassen. Oder lieber beim Endo? Checkt er sowas auch?

Bzgl. Pickel ....ja, denke auch, dass es ein Entgiftungs-Symptom ist..... okay, dann stelle ich mich schon mal seelisch-moralisch darauf ein.
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?
kopf
ich frage ,wegen der kohlehydratverwertungsstörung ,Hihgtlightt !!
schlanke und sich ,der herkömmlichen meinung nach, gesund ernährende personen haben hohe cholesterin werte und eine fettleber .keiner weiß dann wo das herkommt und man bekommt geschichten erzählt, man hat es ererbt.
ursache sind die kohlenhydrate !

bei welchem profil soll ich schauen ,liebste Highlightt ! wegen dem cholesterin ! in deinem stehen die werte nicht

ich glaube ich brauche mehr bewegung oder es sind entzündungen .schmerzmittel brauch ich nicht .kann mich sehr schnell an so etwas gewöhnen !
ich denke ,vielleicht habe ich auch einfach gicht ! grund kann der hohe fleischkonsum sein .esse wenig kohlenhydrate und bin irgendwie auf dem holzweg.
ich habe mir ein buch bestellt und hoffe die kraft zu haben , einiges umzusetzen.
Das Wirkkochbuch ein Kochbuch für artgerechte Ermährung | Das Wirkkochbuch
ich werde schmerzfrei davon berichten
ich habe noch mehrere medikationen -betreff hashimoto -als abfotografie .
aus dem vademecum ,weiß du !
könnte das an eine e-mail adresse senden .
da kann man das bestellen --
Inhaltsverzeichnis

lange beine sind schön ! habe auch welche bin grösser ,als du
ich laß in deinem profil ,du planst Vitamin C-infusionen !
das ist mega teuer in einer praxis .
hier die anschaffungskosten privat für 10 sitzungen -11,2 € pro infusion mit allem drum und dran . vielleicht kennst du jemanden ,der das privat machen kann .krankenschwester oder so .
http://www.fixmedika.de/produkte/sor...68-detail.html
Lieben Gruß -kopf.

Geändert von kopf (14.09.14 um 16:11 Uhr)

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

Highlightt ist offline
Themenstarter Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Ja, beim Thema Ernährung scheiden sich die Geister....da muss jeder schauen, was ihm gut tut bzw. was er nicht verträgt...usw. . Gut möglich, dass Deine momentanen Schmerzen am Fleischkonsum liegen!
Schmerzfreier Bericht.....ja bitte....mit Betonung auf schmerzfrei....

Die Vademecum-Medis interessieren mich! Eine PN wäre lieb....

Kohlehydratverwertung..... achso, darum geht´s. Keine Ahnung, wie sie bei mir ist. Die Blutwerte siehe Profil -> Album.

Die Vit.C-Infusion (7,5g) soll direkt nach dem Ozon laufen, da dies sehr effektiv sein soll. Alles zusammen (12 Anwendungen) kostet vermutlich ca. schlappe 800,- Taler , evt. mehr, da der Arzt, der es anbietet eine viel zu geringe Dosis (500mg) ausgerechnet hat (ihm fehlt die Erfahrung bzgl. Hochdosis). In 8 Tagen soll´s los gehen. (Ich bin wegen des Zahnfleischs in Zeitdruck). Es war schwierig, jemanden mit diesem Kombi-Angebot in meiner Nähe zu finden, da ich es beruflich/zeitlich bei größerer Entfernung sonst nicht schaffe. Eine Krankenschwester kenne ich zwar nicht, aber meine Kollegin ist mit einem Arzt verheiratet....evt. hat er ja eine Idee.... *malfragenwerdeaberwenighoffnunghab* .

Wiiiie, Deine Beine sind länger ....tzzzzzz.....geht ja gaaaaar nicht....Männer haben oft den längeren Oberkörper......habe jetzt gemessen....meine Schrittlänge ist 90 cm. So! Da musst Du erst mal gegen anstinken (Da hilft auch Dein Knobi nicht ).
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

gabi0 ist offline
Beiträge: 1.040
Seit: 17.08.13
hallo kopf,bei fettstofwechselproblemen die mit einer vergrößerten leber einhergehen,vermeide ich geflügel,eier,milch,also alles was mit kohlenhydraten einhergeht.ich habe ein vergrößerte leber und zu viel galle im magen.die ärzte finden keine ursache.an alkohol nehm ich nur meine selbergemachten tinkturen.meine crp werte liegen immer zwischen 9 und 12,gamma gt leicht drüber,cholesterin refferenz 620 lag bei 7 jetzt wieder bei6,triglyzeride refferenz 2.30 lag bei3,50 jetzt wieder 2,10.die anderen sind auch wieder normal,bis auf crp,gamma gt und lymphozyten die sind immer eins drüber.gemacht wird erst was wenn es mal höher steigt.also muss mann sich selber helfen ,oder resignieren.resignieren gilt für mich nicht. wir haben zwar nicht viel geld,aber die natur gibt es und symptome ch.hast du es schon mal mit papayakern-pulver probiert.seit ich das nehme,geht es meinem rechten ob und meinem magen besser.du schreibst das du pickel bekommen hast.nimmst du borax.mir geht es auch so.meine fibro blüht(schmerzen).meine entzündung an der brust ist auch wieder da.ich denk es ist erstverschlimmerung.oder ein anderes mittel was du seit kurzem nimmst.ich wünsch dir gute besserung.lg sanara.auch dir highlightt alles gute beim zahnarzt.

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?
kopf
du musst brot und beilagen ,nudeln etc ,kartoffeln meiden .nicht huhn .das hat 0 KH und ei wenig .

LG knopf (wie hightlightt mich mal nannte )

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.093
Seit: 04.02.09
hallo sanara ,

die natur gibt es und symptome ch.hast du es schon mal mit papayakern-pulver
tipp: papayakerne direkt aus der frucht im ofen bei 50° trocknen lassen , danach in eine pfeffermühle füllen und jedes beliebige essen damit würzen (schmeckt einfach toll ) papayakerne enthalten reichlich eiweiß- und fettspaltende enzyme, fördern die verdauung und putzen den darm nicht nur nach antibiotika gründlich .

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

gabi0 ist offline
Beiträge: 1.040
Seit: 17.08.13
hallo kopf,ich habe mich wieder mal falsch ausgedrückt.mein ausdruck habert,leider.bei ei,geflügel und leber wird mir regelrecht schlecht und oberbauch-schmerzen bekomm ich da auch.das sagt mir, daß da mehr ist und ich meide es.danke für deine tipps glutenfrei leb ich durch meine tochter schon da sie sprue (zöliakie) hat.bei kartoffeln kann ich mich nicht immer zusammenreisen.manchmal es ich sie mit.mein mann ist ein starker karttoffel-esser.nicht mal reis vertrag ich.lg sanara ps ich vertrage auch kein cholin,hab ich auch gemerkt.wenn das so weiter geht werd ich noch zur ur-paleo esserin.mein mann schimpft schon.

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

gabi0 ist offline
Beiträge: 1.040
Seit: 17.08.13
hallo ory,ich trockne sie selber weil mir 30eu zu teuer sind,für 50 gr.werd es an gerichte machen.eine messerspitze mache ich auch an den kaffee.danke für dein tip.das mit der papaya hab ich auch von euch.lg sanara

Geändert von gabi0 (15.09.14 um 12:27 Uhr)

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

gabi0 ist offline
Beiträge: 1.040
Seit: 17.08.13
hallo highlightt.ory hat recht.papaya-kerne sind nach antibiotika-einnahmen gut,das past zu deinem tread. Papaya lg gabi

Geändert von gabi0 (15.09.14 um 12:26 Uhr)

Kann ich den Darm vor /während/ nach Antibiotika schützen?

Highlightt ist offline
Themenstarter Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
*kicher*, ich habe Dich Knopf genannt, Kopf?? Darf ich hier weiter Knopf zu Dir sagen? Ich verspreche auch, Dich nicht an irgendwelche Klamotten zu nähen *schwör*

Papaya.... prima....werde ich besorgen! Danke, Ori und Sanara! Ich finde dieses Forum ebenfalls ernorm hilfreich - echt klasse!!!
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.


Optionen Suchen


Themenübersicht