Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

31.03.14 22:24 #1
Neues Thema erstellen
Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

bestnews ist offline
Beiträge: 6.007
Seit: 22.05.11
Lina, Du kannst nur ausprobieren oder aber Du lässt es. Mein Eindruck ist, Du willst es nicht .
Du meinst, Du müsstest mit der Hit Diät noch mehr abnehmen. Die Probediät über 2 Wochen, da hast Du alles Nährstoffe und kannst Dich ohne Probleme satt essen. Also wo ist das Problem? ES macht keinen Spass, das ist klar, das wissen wir alle.

Dass Du nach dem Essen von der Süssspeise mit Nüssen und Honig keine Probleme hast, besagt Null. Häufig kommen die Reaktionen Stunden bzw. Tage später....All das haben wir Dir schon dargelegt, es scheint aber nicht anzukommen.

Alles was wir wissen, haben wir Dir bereits dargelegt. Du musst Dich entscheiden und handeln oder aber auch nicht.

Alles Gute Dir, ich verabschiede mich hiermit aus der Diskussion.
Claudia.

Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
ich weiß ich muß grad sehr nervig erscheinen für euch, aber ich stoß damit an meine Grezen.
was esst ihr so am Tag? als beispiel.
man muß ja auch wechseln, man soll nicht jeden tag das gleiche frühstück essen etc...

grad hab ich mir 2 butterbrote geschmiert, dazu Paprika und hab mir 3 Eidotter in die pfanne geschmissen. was dabei rauskommt sind 2 Bissen.(Dotter) Was macht ihr mit dem Eiklar? Wegschmeissen? mehr kopfzerbrechen macht mir aber, daß man davon nicht satt werden kann.

und was kann ich nun außer Butter auf Brot oder Reiswaffeln streichen? da bleibt ja nix über?

ich geh nächste woche zu meinem Doc, vielleicht hat der Rat.

wenn man ein bißl moppelig ist, ist das sicher super, auch um abzunehmen, aber wenn man schon viel zu dünn ist? ich ziehs jetzt aber dennoch 2 wochen durch und versuche halt viel zu essen, wobei das schwer fällt, weils so langweilg schmeckt.

sorry fürs jammern...

Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
@Bestnews. kam alles an, aber Du verstehst MEIN problem nicht.
wenn ich so esse, hab ich keine Blähungen, weil ich defacto weniger essen würde, und wenn ich weniger esse ists still in meinem Darm. Das hat dann aber leider keine aussagekraft ob ich wirklich HI haben. DAS ist meinProlbem.

Die Auslassdiät hab ich auch immer noch nirgendwo gefunden, die könnte ich noch nicht mal machen, wenn ich wollte.

Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
und ja natürlich, wenn ich jetzt schon merke, daß ich dauernd hunger habe, nimm ich natürlich ab.

Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

bestnews ist offline
Beiträge: 6.007
Seit: 22.05.11
Den Link für die Auslassdiät habe ich Dir gerade erst verlinkt Lina.
Gut nochmal:

http://www.histaminintoleranz.ch/dow...lliste_HIT.pdf

Milchprodukte komplett auslassen ausser Butter, kein Brot , stattdessen Reiswaffeln, keine Mehle!

Du kannst über Hirse, Reis, Eier, Fleisch, Fisch und den Rest satt werden, überall anständig Rapsöl und Butter, dazu Gemüse und Obst, das geht. Versuche die 2 Wochen wenigstens Bio zu leben oder aber annähernd. Pestizide hat die Hit nicht so gerne.
Zusatzstoffe im Essen sind tabu!
Zu Trinken bitte nur stilles Wasser über die Zeit.

Ich bin auch sehr dünn: 1,64 gross, 46kg mit 48 allerdings bin ich auch extrem schmal. Und bin auch mit der Hit Diät sattgeworden , werde es noch immer. Macht nicht immer Spass, aber ich arbeite daran, dass die Hit runter fährt, unter anderem auch mit einer Progesteronersatztherapie und und und. Wie man die Hit versuchen kann zu reduzueren oder loszuwerden, findest Du hier ohne Ende diskutiert. Das werde ich hier nicht noch weiter ausführen.

Vielleicht hat Dein HungerProblem noch ne ganz andere Komponente. Vielleicht ist es die Glutensensivität. Auch Gluten kann machen, dass man nicht satt wird....

Alles Gute.
Claudia.

Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
danke! ja stimmt, den hatte ich schon, ich schreib mir alles ab und werds ab morgen versuchen, ich hab heute zu wenig zu hause.

es ist nicht so, daß ich es nicht machen will, wenn ich weiß das ist die Lösung , mein Körper baut wieder auf, und ich hab keine Blähungen mehr, bin ich super happy, dann mach ich gern alles.

was ich halt komisch finde, ich beginn zu essen und innerhalb von 5 minuten fängt es sich schon leicht zu blähen an. (meistens, aber erst ab Mittag , Frühstück dann wenn ich am Morgen nicht auf der Toilette war, war ich bläht sich nichts) So schnell ist nie und nimmer die Nahrung im Darm. ist das auch HI typisch?

Die Auslassliste ist dennoch verwirrend, auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache , zb bei Honig steht 0, darf man also , daneben steht aber umstritten.

und was Bio betrifft: ich kauf eh nur bio.

danke fürs dennoch nochmal Antworten !!!



Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
Hab mir grad die Liste genau angeschaut.
bei medikamenten , mineralstoffen fand ich daß Folsäure nicht gut ist.

Und ich hab mich erinnernt, daß mein folsäurewert immer doppelt so hoch ist wie der maximalnormwert. Ohne, daß ich es aber zu mir nehme.
ist das ein Hinweis??

Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
habs mir grad selbst recherchiert.. tatsächlich ist es so.

Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
ich hab noch einen wert gefunden von 2010

kann ich dennoch HI haben wenn die Diaminoxidase normal war? Ich weiß ihr hattet irgendwo geschrieben, der Blutwert ist oft völlig zum Vegessen und sagt nix aus, bin mir aber nicht mehr sicher ob nicht der Histaminwert gemeint war.

Der war bei mir damals 0.11 und kleiner als 0.3 war normal

Diaminoxidas war 22 und größer als 10 war normal

Nicht intakte Darmschleimhaut. Was tun?

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
so nochmal ich, auch wenn ich mittlweile monologisiere.

ich hab vorhin viel gelesen über HI und es erklärt vieles, auch wie mein nervensystem immer mal wieder verrückt spielt und andere sehr unangenehme symptome.
Es passt sehr und ab morgen mach ich diese auslassdiät für die nächsten wochen.

Ich danke euch für eure Geduld!
Lina


Optionen Suchen


Themenübersicht