Keine Gewichtszunahme/seltener Stuhlgang

05.12.13 23:39 #1
Neues Thema erstellen
Unheilbare Krankheit? Ich halte das nicht aus

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
entzugserscheinungen von den zigaretten hatte ich die ersten tage gaanz leichte, aber die letzte ist ja jetzt schon über einen monat her.
alkohol habe ich ja "nur" ein - höchstens zweimal wöchentlich getrunken. aber dann nicht zu knapp.
muss zugeben ich werde es trotzdem vermissen, weil ich einfach ein ruhiger, schüchterner mensch bin und es mir eben half aus mir rauszukommen. ich mochte den rausch schon, aber ich will endlich gesund werden.

Unheilbare Krankheit? Ich halte das nicht aus

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
puh leute ich weiß nicht. mein kopfkissen ist voller haare. wie seit ewigkeiten nicht mehr.
sonst half sogar nach etlichen bier eine flush dosis niacin und alles war gut. gestern abend niacin genommen und vorhin wieder und jetzt nach dem essen (was ich sonst immer vertrage) fühlt sich meine haut wieder so komisch an als hätte ich gesündigt.
sicher das is weitermachen soll damit? auch wenn in geringer dosis...

Unheilbare Krankheit? Ich halte das nicht aus

KarlG ist offline
Beiträge: 2.387
Seit: 22.01.11
Zitat von Motif Beitrag anzeigen
weil ich einfach ein ruhiger, schüchterner mensch bin und es mir eben half aus mir rauszukommen. ich mochte den rausch schon, aber ich will endlich gesund werden.
Das sind typische Symptome bei HPU/KPU bzw. chronischen Vergiftungen. Da Du MSM nicht "verträgst" würde ich eine Schwermetallbelastung vermuten....

...Alk gibt Dir dann zwar mal einen "Kick", zieht Dich aber auf Dauer nur weiter runter. Wer ein schlechter Entgifter ist, muss sowas meiden bzw. auf ein Minimum reduzieren. Es wird auf Dauer auch immer schlechter verträglich.

In meiner Jugend ging es mit nach einer durchfeierten Nacht sofort schlecht; später dann am nächsten Morgen und noch später erst ab Mittag. Da kann man schon gut sehen, dass die Entgiftung immer schlechter klappt...

Unheilbare Krankheit? Ich halte das nicht aus

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
schüchtern sein ist symptom von hpu? also mein hpu test war ganz knapp positiv.
dieses schüchtern sein nervt mich total, deswegen mochte ich das betrunken sein auch. aber sogar im vollrausch war ich noch recht schüchtern.

schwermetallbelastung hatte ich mal getestet. dabei kam nichts raus, aber wer weiß ob das richtig gemacht wurde. hab die unterlagen auch nicht mehr.
zähne sind top. keine einzige füllung.


Edit: ich würde gerne wissen von was im mix die symptome kommen. das sind ja die typischen histamin-symptome. von msm bekam ich sie auch.
ich nehme ja sonst auch alles mögliche an nem's und habe keine probleme.
b-vitamine. sehr hoch niacin. vit c. d . e. magnesium. zink. alphalipon-säure. mariendistel. usw... und nichts davon macht probleme.

Geändert von Motif (08.09.14 um 12:49 Uhr)

Unheilbare Krankheit? Ich halte das nicht aus

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
falls ihr sonstige tips habt - immer her damit. das ekzem mit haarausfall macht mich fertig. frage mich ob mein haar jemals wieder voll wird.

Unheilbare Krankheit? Ich halte das nicht aus

Oregano ist offline
Beiträge: 62.966
Seit: 10.01.04
Hallo Motif,

warst Du schon einmal in einer Hautklinik oder bei einem wirklich guten Dermatologen und hast Dich da auf "lichen ruber follicularis" untersuchen lassen?

Lichen ruber
Lichen ruber follicularis – Diagnose und Therapie Dermatologie - Aktuelle Meldungen - Aktuelles - hautstadt.de

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Unheilbare Krankheit? Ich halte das nicht aus

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
hi. also bei hautärzten war ich vielen. alles für die katz. ich habe das mal gegoogelt und das sieht bei mir anders aus. die diagnose seborhoisches ekzem passt bei mir, aber es wird eben ausgelöst durch histamin.

Unheilbare Krankheit? Ich halte das nicht aus

Oregano ist offline
Beiträge: 62.966
Seit: 10.01.04
Hallo Motif,

ist bei Dir eine Kopfhaut-Biopsie gemacht worden? - Ohne eine solche kann man nicht sagen, ob ein Lichen ruber follicularis da ist oder nicht .

Die Ursachen eines seborrhoischen Ekzems sind meines Wissens nicht bekannt. Allerdings wird immer dann Histamin ausgeschüttet, wenn eine Entzündung da ist. Insofern ist Histamin an einer Kopfhautentzündung sicher beteiligt. Ebenso wie die Ernährung entsprechend mitspielen kann.
Seborrhoisches Ekzem (seborrhoische Dermatitis) Ursachen - Onmeda.de

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Unheilbare Krankheit? Ich halte das nicht aus

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
nein, sowas wurde nie gemacht.
was ich sagen kann ist das es eben wirklich nur auftritt durch zuviel histamin. sonst hätte ich keine probleme mit haarausfall und meiner haut.

Unheilbare Krankheit? Ich halte das nicht aus

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
so, ich zähle hier mal auf was ich alles so an NEM's nehme:

Vitamin B-Komplex 50 1-2 tabl. täglich

Big Zone Maximum Zink bestellen 100 Tabs mit 50mg hochwertigem Zinkchelat eine ganze tabl. täglich

Dr. Hittich Gesundheits-Mittel | Super Vitamin E Max einmal täglich, aber erst seit 3 wochen

niacinamid 500 - 1000 mg täglich seit märz.

vitamin c 5 - 10 gramm täglich seit einem jahr und paar monaten

Anthogenol Masquelier OPC Tropfen 50 ml 15 tropfen tägl.

magnesium 500 - 1000 mg täglich

vitamin d 5000 iu täglich

Now Foods, Alpha-Liponsäure, 100 mg, 120 Vcaps: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege 1 mal tägl.

symbioflor, mutaflor, symbiolact habe ich monatelang genommen.

entgiftungstee vom heilpraktiker trinke ich seit einem viertel jahr tägl.

Depyrrol Plus 240 Kapseln Duo Packung Gesundheits-shop ein jahr lang genommen. zur zeit nicht mehr.

Depyrrol - Multi/jodfrei - New Formula - 60 Kapseln ein jahr lange genommen. zur zeit nicht mehr.

Q10 lange genommen. mittlerweile nur noch ab und zu.

molybdän immer wieder mal.

selen längere zeit genommen.

und vieles mehr, aber das dann nicht durchgehend.



edit: progesteron war laut speicheltest zu niedrig irgendwann. habe dann im blut testen lassen und es hat gepasst.

Geändert von Motif (17.09.14 um 13:33 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht