Sanfte Darmreinigung

08.10.07 23:13 #1
Neues Thema erstellen

helen ist offline
Beiträge: 667
Seit: 24.02.07
hallo,
hat jemand schon mal eine sanfte darmreinigung gemacht? da ich so hoch mit amalgam vergiftet bin, kann ich nur kleine schritte mache. außerdem bin ich total therapiemüde nach 14 jahren entgiften. ich kann irgendwie nicht mehr. aber ich muß weitermachen, weil ich schmerzen von der sinusitis habe. die rechte kopfhälfte ist immer entzündet, also die höhlen darinnen. an rizinus traue ich mich nicht ran, weil ich so hoch vergiftet bin, dass ich nur minimales machen kann.

lg
helen

sanfte darmreinigung

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.112
Seit: 06.09.04
Hallo helen,
ins Ohr etwas Ringelblumensalbe und dann ein Wattebäuschchen mit Schwedenkräutern nach Maria Treben und für den Darm EMa, bzw EMX. Zur Gesamtstärkung ein Eßlöffel Schwedenkräuter in Wasser oder Tee.
Und, weil es bei mir gerade was gebracht hat , Aminosäuren bestimmen lassen und zu niedrige auffüllen, so wie es bekommt.

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

sanfte darmreinigung

Mickybaby67 ist offline
Beiträge: 309
Seit: 04.10.07
Hallo Ado, was ist denn Ema bzw EMX?Bin ja auch noch auf der Suche nach einer passenden Darmreinigung?
LG,Mandy

sanfte darmreinigung

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.112
Seit: 06.09.04
Hallo,
das sind Effektive Mokroorganismen. EMa ist , im Ggs. zu EMx nicht für den menschl. Verzehr gedacht. Naja, da das Gleiche drin ist, muss man halt für sich selbst entscheiden (der Preis macht den Unterschied )

MikroVeda - Effektive Mikroorganismen und mehr ...*-*Home

EM-Forum :: Portal

gibt auch andere shops (google)

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

sanfte darmreinigung

Wen ist offline
Weiblich Wen
Beiträge: 13
Seit: 21.09.07
Hallo,

versuche es doch einmal mit Kassia Fistula. Macht nicht abhängig und schmeckt außerdem auch noch (ähnlich Lakritz).

sanfte darmreinigung

mezzadiva ist offline
in memoriam
Beiträge: 955
Seit: 06.04.06
Jeden Morgen und Abend ein Glas Sauerkrautsaft (biologischen, gibt's mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt) auf nüchternen Magen. Kurmäßig über ca. 3 Wochen, dann Pause und evtl. nach ein paar Wochen wiederholen.
Hilft mir sehr gut, den Darm zu regulieren.
Gruß
mezzadiva

sanfte darmreinigung

albino ist offline
Beiträge: 26
Seit: 28.08.06
Zum Thema Darm, Verdauung und Darmsanierng dürften diese zwei Links hilfreich sein.
So essen Sie alles richtig
Gifte in Leib und Seele

Ich habe das Buch von Robert Gray gelesen und bin überzeugt, dass man durch seine Methode sämtliche Symptome zum verschwinden bringen kann.
Aber der Preis von 250 Euro war mir bis jetzt zu teuer, deshalb habe ich beschlossen es mal mit der Bärlauch-Bitter-Kur zu versuchen.

Gruß Albino

sanfte darmreinigung

Mickybaby67 ist offline
Beiträge: 309
Seit: 04.10.07
Hallo ich würde jetzt sehr gern mit einer Darmreinigung anfangen, sozusagen als ersten Schritt, aber leider weiß ich nicht genau, welche Darmreinigung denn nun wirklich gut ist!
Ich habe eine gefunden, die auch nicht so teuer ist und sich auf der Seite alles ganz seriös anhört, denke ich?

Es ist diese hier vom Zentrum der Gesundheit:

Darmreinigung sanft

Kennt diese vielleicht jemand oder kann ewtas dazu sagen...würde mir gern von euch einen Rat einholen, damit ich nichts Falsches kaufe!!

Liebe Grüße,Mandy

sanfte darmreinigung

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Zitat von Wen Beitrag anzeigen
Hallo,

versuche es doch einmal mit Kassia Fistula. Macht nicht abhängig und schmeckt außerdem auch noch (ähnlich Lakritz).
Ich habe heute ein (!) Plättchen davon abgelutscht und Minuten später kam Bauchzwicken und Übelkeit. Ist glaube ich nicht so ein harmloses Mittel bei schweren Vergiftungen.
__________________
Liebe Grüße Carrie

sanfte darmreinigung

Mickybaby67 ist offline
Beiträge: 309
Seit: 04.10.07
Hallo Carrie,

ich verstehe dich grad net so gut!! Hat Kassia Fistula was mit dieser Darmreinigung zu tun?? Eine Vergiftung habe ich übrigens nich!
LG Mandy


Optionen Suchen


Themenübersicht