Fehlbesiedlung / Dysbiose: wie weiter

08.10.13 11:30 #1
Neues Thema erstellen
Fehlbesiedlung / Dysbiose: wie weiter

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.797
Seit: 20.05.08
Fast jedes med. Labor kann C. difficile ermitteln weil das relativ häufig vorkommt, bei den anderen Clostridien sind nach meiner Kenntnis die Möglichkeiten dünner gesäht. Den Artnamen "difficile" also "schwierg" bezieht sich -wenn ich mich richtig erinnere- auf die anaerobe Bebrütungsmethode.
Wir kritisieren ja schon lange, dass es Ärzte gibt, die auf eine tiefgreifende Diagnostik bei bakteriellen Problemen verzichten, sondern einfach auf ein (Breitband-)Antibiotika setzen. So etwas ist nicht nur für den Patienten gefährlich (man kann ja nicht ausschließen, dass die Symptome von Viren ausgelöst werden oder der Stamm gegen den Grundstoff resistent ist) weil man damit die Körperabwehr schwächt ohne den Erreger zu treffen, sondern dadurch erst Multiresistenzen erzeugt.
Das ist um so unverständlicher, weil die möglicher Weise unwirksamen Medikamente in vielen Fällen die Kassen und somit das Budget mehr belasten als diagnostische Maßnahmen.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Fehlbesiedlung / Dysbiose: wie weiter
darleen
eben, Fehlbehandlung mit massiven negativem Aussmaß , wie in jeder Medizinsichen Sparte und immer wieder

Fehlbesiedlung / Dysbiose: wie weiter

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.797
Seit: 20.05.08
Hallo darleen,

obwohl Du aus der Sicht des gesunden Menschenverstandes voll Recht hast und Ähnliches bei jedem Handwerk als Pfusch betrachtet werden würde, schützt uns kein Patientengesetz vor solchen Fehlern. Leider kann man als betroffener Patient nichts anderes machen als sein Recht auf freie Arztwahl durchzusetzen und den Behandler wechseln.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James


Optionen Suchen


Themenübersicht