Darmflora-Aufbau Omni Lactis Cap oder Mutaflor

27.05.13 10:58 #1
Neues Thema erstellen
Darmfloraufbau-Omni Lactis Cap oder Mutaflorr
konfus
Themenstarter
also Flohsamenschalen bei meiner Art der Verstopfung halfen und helfen nicht, habe so ziemlich alles ausprobiert was so an Mittelchen die garantiert helfen sollen im Umlauf sind, das Gegenteil war bei mir der Fall, ich bekam noch zusätzlich Probleme, habe den ganzen Tag Wasser in mich hineingeschüttet, damit ich ja genug Wasser in den Darm bekomme. Allerdings habe ich auch keinen normalen Darm mehr, Vertikel, Ausbuchtung am Ausgang, Verengung und dann fehlt lt. Proktologen bei mir etwas der Druck wegen einer vor vielen Jahren stattgefundenen Op. Es ist halt auch ein Irrtum der da umhergeht, dass das immer hilft, hat mir sogar der Arzt bestätigt, aber ich denke, da muss jeder selber suchen was ihm hilft.

Bei einer Fehlbesiedelung oder nach AB sind Einläufe besser als alles andere, sonst würden die ganzen Praxen die die Hydro Colon Therapie anbieten, keinen Erfolg damit haben, das ist nichts anderes als eine Darmreinigung mittels Wasser.
Meine Hilfe als Daueranwendung, ist hochdosiertes Magnesium und wenn es trotzdem mal hakt, dann einen Einlauf.
Einläufe schaden nicht, habe mich extra noch mal beim Arzt erkundigt und tgl. macht das sowieso keiner, denn es ist ziemlich umständlich.
Gruß
Konfus

Geändert von konfus (24.07.13 um 09:36 Uhr)

Darmfloraufbau-Omni Lactis Cap oder Mutaflorr

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.803
Seit: 20.05.08
Da hast Du natürlich Recht...jeder reagiert anders.
Ich muss seit Jahren ein Opiat (transdermal) verwenden, dass natürlich auch Nebenwirkungen erzeugt. Eine dieser ist Darmträgheit und damit Verstopung. Da hilft Flohsamen sehr.....Magnesium nehme ich gleichfalls
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Darmfloraufbau-Omni Lactis Cap oder Mutaflorr
konfus
Themenstarter
Zitat von James Beitrag anzeigen
Da hast Du natürlich Recht...jeder reagiert anders.
Ich muss seit Jahren ein Opiat (transdermal) verwenden, dass natürlich auch Nebenwirkungen erzeugt. Eine dieser ist Darmträgheit und damit Verstopung. Da hilft Flohsamen sehr.....Magnesium nehme ich gleichfalls
ich stelle mir vor, dass tgl. einehmen von Flohsamenschalen mühsam ist. Kannst Du nicht mal abwechseln mit Einläufen, oder das Magnesium erhöhen?? ich nehme tgl. 4 Tbl. Magnesium Verla, morgens 2 und abends 2, manchmal auch mehr, das macht den Darminhalt flüssig. Und trotzdem kommt es auch bei mir immer wieder mal zu Verstopfung. Seit ich kein Gluten mehr esse, nur noch morgens die 2 EL Haferflocken und immer darauf achte, dass ich genügend Wasser trinke, ist es besser geworden.
Verstopfungen sind qualvoll und schädlich, ich weiss das auch, schmerzhaft obendrein.

Darmflora-Aufbau Omni Lactis Cap oder Mutaflor

moet ist offline
Beiträge: 209
Seit: 27.05.12
Guten Abend

So ich habe jetzt nach dem essen das Problem das ich Blähungen bekomme und Durchfall mein Bauch wird dick und hält dann so 2-8std an :( aufstoßen auch dann häufig , dass wa ne bestellte Pizza bei selbstgemachten essen hab ich es Garnich bis selten ..wieso nach dem essen direkt Durchfall ??

Darmfloraufbau-Omni Lactis Cap oder Mutaflorr
konfus
Themenstarter
Hallo Moet,

hast Du mal an eine Lebensmittelintoleranz gedacht? Da bekommt man es bei bestimmten Lebensmitteln, vor allen Dingen Fertigprodukte. Glaube nicht, dass es was mit der Darmflora zu tun hat, denn dann hättest Du es dauernd.

LG
Konfus

Darmflora-Aufbau Omni Lactis Cap oder Mutaflor

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.803
Seit: 20.05.08
Gleiche Gedanken hatte ich auch! Wäre die Darmflora nicht in Ordnung, hätte man unabhängig von der Herstellungsmethode Schwierigkeiten. Eventuell reagierst Du ja auf das Chemie-Gemisch, dass die Lagerfähigkeit, das Gleiten des Teiges durch Maschinen usw. dem Hersteller Mühe abnimmt
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Darmflora-Aufbau Omni Lactis Cap oder Mutaflor

eduardh ist offline
Beiträge: 34
Seit: 24.01.13
hallo clematis,
du hast vor einigen jahren geschrieben, es gäbe ein mittel mit 80 von 100 essentiellen bakterienstämmen. welches mittel ist das?
liebe grüße
eduard

AW: Darmflora-Aufbau Omni Lactis Cap oder Mutaflor

bestnews ist offline
Beiträge: 6.007
Seit: 22.05.11
Hallo moet, tippe auf ne Hit, aber das weisst Du ja vermutlich schon.

konfus, hast isst Du noch Milchprodukte? Wenn ja , dann lass die mal aus, die könnten die Verstopfung bringen....Butter geht als Einziges würde ich sagen.

Alles Gute.
Claudia.

Bei Hitlern wird soweit ich weiss gerne Colibiogen bzw. Synerga empfohlen. Aber bitte einschleichen.
Ich probiere demnächst Prescript Assistent. Eine Empfehlung aus dem Restistente Stärke...Thread.

Darmflora-Aufbau Omni Lactis Cap oder Mutaflor
konfus
Themenstarter
Bestnews,

wie überall, Du kommst immer und ewig auf Ernährung anstatt sich auf das Thema zu konzentrieren. Gerade ich brauche von niemanden Ratschläge über Ernährung.

AW: Darmflora-Aufbau Omni Lactis Cap oder Mutaflor

bestnews ist offline
Beiträge: 6.007
Seit: 22.05.11
Ja konfus, enschuldige, dass ich mich in Deinem Thema verlaufen habe.


Claudia

Geändert von Malve (07.06.16 um 09:25 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht