Darmsanierung und Entgiftung bei HIT

20.05.13 12:34 #1
Neues Thema erstellen

luke8 ist offline
Beiträge: 40
Seit: 03.02.12
Hallo!
Ich habe von meinem Ernährungstherapeuten eine Darmsanierung und Entgiftung mit Life Plus Produkten empfohlen bekommen.
Da ich sehr empfindlich reagiere, wollte ich erst einmal nachfragen, ob schon jemand Erfahrung damit hat.
Einnehme soll ich Colon Formula, Paracleanse und MSM-Tabs über 16 Tage.
LG
luke

Darmsanierung und Entgiftung bei HIT

boule ist offline
Beiträge: 157
Seit: 10.12.10
Zitat von luke8 Beitrag anzeigen
Hallo!
Ich habe von meinem Ernährungstherapeuten eine Darmsanierung und Entgiftung mit Life Plus Produkten empfohlen bekommen.
Da ich sehr empfindlich reagiere, wollte ich erst einmal nachfragen, ob schon jemand Erfahrung damit hat.
Einnehme soll ich Colon Formula, Paracleanse und MSM-Tabs über 16 Tage.
LG
luke
Wenn ich nochmal anfangen müßte, würde ich eher Flohsamenschalen + etwas Heilerde, MSM in der 99,9 reinen Pulverform (kostet je Kilo etwa 11 + Porto als Pferdefutter oder Chemikalie) und die hier viel besprochene geeignete Ernährungsumstellung wählen, wobei gerade auch antiphlogistisch wirkende Kräuter dabei sein sollten.

Cholin hilft der Leber, hat mir am Anfang auch merklich geholfen, wenn man es verträgt auch noch Magnesium, vorsichtig Kalium und B-Komplex.

MSM wirkt besser mit VC zusammen, mit dem VC gibt´s aber gern Probleme.
__________________
Achtung: Lesen gefährdet Ihre Dummheit !

Darmsanierung und Entgiftung bei HIT

Oregano ist offline
Beiträge: 62.955
Seit: 10.01.04
Hallo luke8,

mit Juice Plus wäre ich deshalb vorsichtig, weil da eben auch Inhaltsstoffe drin sind, die bei HI nicht unbedingt verträglich sind. Außerdem würde ich mich erkundigen, ob Deine Ernährungsberaterin evtl. selbst Juice-Plus-Verkäuferin ist.

Fang' doch mal einfach mit der Darmsanierung an, wobei ich den Tip mit Flohsamen + Heilerde (ich bevorzuge Zeolith) gut finde. MSM ist auszuprobieren, wie eben im Grunde alles. NIcht jedes Mittel ist für Jeden verträglich.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Darmsanierung und Entgiftung bei HIT

luke8 ist offline
Themenstarter Beiträge: 40
Seit: 03.02.12
Zitat von boule Beitrag anzeigen
Wenn ich nochmal anfangen müßte, würde ich eher Flohsamenschalen + etwas Heilerde, MSM in der 99,9 reinen Pulverform (kostet je Kilo etwa 11 + Porto als Pferdefutter oder Chemikalie) und die hier viel besprochene geeignete Ernährungsumstellung wählen, wobei gerade auch antiphlogistisch wirkende Kräuter dabei sein sollten.

Cholin hilft der Leber, hat mir am Anfang auch merklich geholfen, wenn man es verträgt auch noch Magnesium, vorsichtig Kalium und B-Komplex.

MSM wirkt besser mit VC zusammen, mit dem VC gibt´s aber gern Probleme.
Dank für die Antwort. Was sind antiphlogistisch wirkende Kräuter? Was muss ich dabei beachten? Cholin ist interessant. Hatte schon überlegt Methionin zu nehmen. Dies ist ja in Cholin enthalten (Info dank Mr. Google )
Magnesium führt leider sofort zu Durchfall. In B-Komplexen ist Folsäure enthalten. Funktioniert leider auch nicht. Daher nehme ich B12 und B6. Das geht ganz gut.
Der Ernährungstherapeut meinte, dass gerade das Zusammenspiel dieser drei Produkte den gewünschten Effekt bringen würde. Daher hatte ich gehofft, jemanden zu finden, der dies schon ausprobiert hat.


Optionen Suchen


Themenübersicht