cfs aber sonst alles normal

23.06.17 18:53 #1
Neues Thema erstellen
cfs aber sonst alles normal

exMarkus83 ist offline
Beiträge: 431
Seit: 05.07.15
FSME Impfung hat schon viele Leute aufs Kreuz gelegt. Hast du den TCH22 nach der Impfung machen lassen? Der Wert für Tetatoxoid ist nämlich sehr niedrig und mit einer kürzlich erfolgten Impfung imho nicht wirklich vereinbar.

cfs aber sonst alles normal

jollyroger ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 30.04.12
Ja hab ich....was ich auch nicht ganz versteh...
8 Tage nach tetanusImpfung

cfs aber sonst alles normal

exMarkus83 ist offline
Beiträge: 431
Seit: 05.07.15
Habe Herrn Hollmann mal gebeten, sich den Thread anzusehen. Ich bin da mit meinem Latein weitgehend am Ende.

cfs aber sonst alles normal

bestnews ist offline
Beiträge: 6.007
Seit: 22.05.11
Zöliakie ist das Chamäleon der Krankheiten und nach meinen Erfahrungen kennen sich die Ärzte hier sehr schlecht aus. Sie haben immer noch im Kopf , dass man Durchfall und Erbrechen haben muss. Das ist Schnee von gestern. So reagieren nur 10 bis 20% der Betroffenen , der Rest hat alles mögliche, Eisenmangel allein kann den VErdacht zulassen.

https://www.aerzteblatt.de/archiv/29...n-Enteropathie

Allerdings auch nicht mehr ganz frisch der Link.

Früher sprach man von 0,3% der Betroffnen , heute sind es offiziell 0,9%, Dunkelziffer nicht eingerechnet denke ich mal. 60-75 % nicht diagnostiziert.
Kein Wunder, wenn in der Regel die Dünndarmbiospsie unterlassen wird.Nicht jeder hat Antikörper und manche sind komplett unauffälig. Eine Dame die ich traf hatte auch keine Antiklörper, wurde nur diagnositziert, weil ihr Kind eine Z. hat.
Bei mir Jahrzehnte übersehen, bei meinem Onkel vermutlich und bei Hannelore Kraft der Ministerpräsidentin wie lange auch immer: Wir alle mussten es selbst herausfinden. Sie und ich sind diagnostiziert bzw. anerkannt. Der Vater ist nach Krafts Aussage an den gleichen Symptomen verstorben....

Zöliakie: Starker Anstieg der Darmerkrankung

Ich habe hier mal jemanden rausgefischt, der mit der Mutmaßung Z. zum Hausarzt ging. Der hat ihn ausgelacht. Er ging zu Schuppan einem Z.Forscher und der aufgrund einer Hauterkrankung sofort gesagt: Sehr, sehr wahrscheinlich.

Der Gastro ist der Facharzt, Ich bin damals in D. mit der Chipkarte hin, was das Vollbild einer früher als atypischen Form charakterisierten Form, Biografie passte auch. Dennoch hat er nur die Antikörper gemacht und mir noch nachgerufen: 10 % fallen durch den Antikörpertest. Habe dann die Dünndarmbiospie eingefordert, mich aber letztendlich gedrückt. Heute bin ich anerkannt aufgrund des Gentests und der Wirkung durch den Glutenauslass.

Alles Gute.
Claudia.

cfs aber sonst alles normal

exMarkus83 ist offline
Beiträge: 431
Seit: 05.07.15
@jollyroger: Du solltest übrigens deinen Impschaden melden (beim BfArM, ggfs. auch RKI). Es genügt hier ein Verdacht, der bei dir ja definitiv gegeben ist. Wenn niemand seinen Schäden meldet, wird man bei den offiziellen Stellen stets beteuern, dass die Impfungen sehr gut verträglich sind. Hp Hollmann meinte übrigens auch, dass die FSME Impfung sehr gefährlich ist. Also möglicherweise Impfschaden.

cfs aber sonst alles normal

jollyroger ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 30.04.12
Mein Hausarzt hat es als Impfschaden gemeldet.
Kann ich da jetzt nichts mehr machen?

cfs aber sonst alles normal

exMarkus83 ist offline
Beiträge: 431
Seit: 05.07.15
Ich denke, du wurdest auf die Psychoschiene geschoben, oder doch nicht? Weil 'nen Impfschaden melden und dann Psychoschiene passt irgendwie nicht.

Was man da jetzt machen kann, kann ich dir auch nicht sagen. Ich kenne mich mit (potentiellen) Impfschäden nicht aus. Da du vor der Impfung schon nicht gesund warst, ist vielleicht was anderes im Busch, was die Impfung jetzt getriggert hat. Hattest du ein Kernspin vom Kopf wegen der kognitiven Probleme? Bei so kognitiven Sachen wäre ein PET-Scan eigentlich der Goldstandard, ist aber mit einer Strahlendosis verbunden und muss selbst bezahlt werden (Spezialist dafür im Klinikum Esslingen). Damit könnte man aber versuchen deine kognitiven Beschwerden zu objektivieren.

cfs aber sonst alles normal

jollyroger ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 30.04.12
Nach drängen beim Hausarzt hatte er sich bereit erklärt zu melden.
Es wurde in einer Uni eine Lumbalpunktion gemacht aber keinerlei Entzündung oder MS gefunden.
Protein war nur leicht erhöht.

cfs aber sonst alles normal

exMarkus83 ist offline
Beiträge: 431
Seit: 05.07.15
Würde dann noch NSE (Neuronenspezifische Enolase) aus Serum bestimmen lassen. Wird vermutlich auffällig sein.

cfs aber sonst alles normal

jollyroger ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 30.04.12
Noch ne Frage zu Tnf Alpha.
Liess ich bei ganzimmun bestimmen und war auch in der Norm.
Nur verstehe ich den Referenzbereich nicht ganz; bei ganzimmun ist der von 25-900 pg/ml.
Alle anderen haben aber eine Referenz von <8.1pg/ml.
Da wäre man bei ganzimmun schon längst drüber.


Optionen Suchen


Themenübersicht