Schnelle Hilfe bei Scheidenpilz?

28.09.06 08:35 #1

Die Wechselwirkungen von übermässigem Pilzwachstum vom Typ Candida Albicans im Körper
Neues Thema erstellen
schnelle Hilfe bei Scheidenpilz?

Oregano ist offline
Beiträge: 52.340
Seit: 10.01.04
Knoblauch-"Zäpfchen" sollen auch helfen, obwohl es da verschiedene Meinungen gibt.
Oft mehr Schaden als Nutzen
Viele Hausmittel gegen Scheidenpilz stammen aus der Küche. Da sollten sie auch bleiben! Denn Knoblauch und Essig tun der Scheidenflora gar nicht gut, sondern reizen sie zusätzlich zur bestehenden Infektion. Auch Naturjoghurt ist kein guter Tipp unter Freundinnen. Häufig ist er mit Keimen belastetet und kann selbst zur Infektionsquelle werden.
http://tinyurl.com/y8bwue

Hier noch einmal eine gute Zusammenfassung zum Scheidenpilz:
http://www.wdr.de/tv/service/gesundh...0210/b_3.phtml

Gruss,
Uta
__________________
Vorsicht mit Gesundheitsbüchern! – Sie könnten an einem Druckfehler sterben. (Mark Twain)

schnelle Hilfe bei Scheidenpilz?

cantsleep ist offline
Beiträge: 8
Seit: 22.01.09
Zitat von Nela Beitrag anzeigen
Die Paracelsusklinik in Richterswil Schweiz kennt sich sehr gut aus mit dem Scheidenpilz. Alle 4 FÄ dort.

Ich war bei x-Frauenärztinnen drei Jahre lang, sie haben es dann weggekriegt, innerhalb von drei Wochen.

Leider haben sie lange Wartezeiten, wenn man nicht stationär zu ihnen kommt.

Ich war der 2. schlimmste Fall, den sie je gesehen hatten. Alle bisherigen FÄ hatten mich aufgegeben.

Wenn du willst habe ich viele Tipps von Bädern und Salben und Spülungen und Pülverchen und Kügelchen. Homöopathisch, Anthroposophisch, naturheilkunde, schulmedizinisch.


In Deutschland gibt es in Pforzheim eine FÄ, die damals zur Aushilfe in Richterswil war. Oberärztin an einem Spital in Pforzheim, weiss leider nur nicht welches. Ihr Name kann ich dir mitteilen, wenn dir das etwas helfen könnte.

Hoffe, es geht dir mittlerweile wieder gut.

Grüsse

Nela
puh wie aben sie es wegbekommen ?
ich weiss, der eintrag ist alt...aber fuer mich leider von sehr grossem Interesse.

schnelle Hilfe bei Scheidenpilz?

Glamour ist offline
Beiträge: 30
Seit: 21.01.09
hallo sternchen
als ich vor fast vier jahren schwanger wurde,begann bei mir der scheidenpilz und es nahm einfach kein ende. ein teufelskreis es kam und ging weg,ich machte jedenfalls auch die zäpfchentharapie,es waren aber 3 stück,ich weiss den namen nicht mehr,aber es war wieder für kurze zeit gut,dann kam es wieder.bis ich meiner ärztin sagte das ich die schnauze voll davon habe,dann sagte sie mir das es eine impfung gegen den scheidenpilz gibt.als ich das machen liess,kam der pilz nie mehr oder sorry doch nach einem jahr etwa kam ein leichter pilz,aber dann hab ich einfach die impfung erneuert und es war gut.also ich sage eins,ich bin so froh das ich die impfung machen liess...
liebe grüsse

Schnelle Hilfe bei Scheidenpilz?

Loreley7 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 13.06.11
Hallo, ich hoffe das dein Pilz jetzt schon weg ist, aber falls er wieder kommt hab ich nen guten Tipp:
Ich hatte nämlich ein Jahr lang einen Scheidenpilz, von dem ich gedacht hatte das er nicht mehr weg geht. Ich hatte auch Schmerzen und konnte mich kaum noch hinsetzen. Gegen dieses Problem hat mir aber Bepanthen Wund- und Heilsalbe geholfen (kann man auch auf Schleimhaut auftragen)!
Ich bin zwar ein Laie, aber ich vermute mal dass der Inhaltsstoff Dexpanthenol meine Haut wieder regeneriert und gekräftigt hat, sodass die Haut den Pilz von alleine besiegen konnte.
Ich hab auch gelesen das auch östrogenhaltige Salbe helfen soll, um die vaginale Schleimhaut wiederaufzubauen. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert und ist auch jetzt gar nicht mehr nötig, weil der Pilz weg ist. :-) Auch eine Freundin von mir hab ich den Tipp mit der Bepanthen Wund- und Heilsalbe gegeben und sie war einfach begeister über die Wirkung!

Schnelle Hilfe bei Scheidenpilz?

mausihausi ist offline
Beiträge: 25
Seit: 15.02.11
Bepanthan hat auch geholfen. Man ists chon erschreckt, wenn der Pilz plötzlich auftritt. Und man null Erfahrung damit hat. Unter Scheidenpilz (Vaginalpilz) - Onmeda: Medizin & Gesundheit konnt ich mir ganz gut Wissen aneignen und mein Art half mir auch sehr, Aber der Gang dahin... Aber alles juuut

Schnelle Hilfe bei Scheidenpilz?

Nischka ist offline
Beiträge: 1.436
Seit: 02.01.11
Hallo!
Hier sind ja schon einige Tips genannt worden.
Eine Freundin von mir hat seit zwei Monaten einen neuen Freund, und jetzt hat sich ein Scheidenpilz eingestellt, nicht so ausgeprägt, aber immerhin. Sie hat den Eindruck, daß sie sich bei ihrem Freund angesteckt hat. Auch bei ihm dürfte der Pilz nicht so stark sein.
Ich habe von einer Frauenärztin gehört, daß 80% der Männer einen Pilz tragen und dann ihre Partnerinnen anstecken können.

Meine Freundin hat nun das Problem, daß sie die chemischen Anti-Pilz-Mittel nicht verträgt, sie bekommt heftige allergische Reaktionen darauf. So ist sie ganz verzweifelt.

Der Tip mit Bepanthen könnte hilfreich sein. Loreley, kannst Du vielleicht genauer beschreiben, wie Du das angewendet hast? Du schreibst, auch die Schleimhäute damit bestreichen.
Meinst Du nur die äußeren oder auch bis innen streichen?
Wie oft am Tag empfiehlst Du?

Und was kann der Freund machen, um den Pilz loszuwerden, damit der nicht mehr auftritt? Könnte übrigens auch eine bakterielle Infektion bei ihm sein. Ich weiß nicht, ob man das dann anders behandeln muß.
Ein äußeres Auftragen beim Mann kommt mir wenig sinnvoll vor. Hat jemand einen Tip dazu?

Ich habe unter Onmeda geguckt, da steht folgender Tip:

KadeFungin® Milchsäurekur, Gel, (S)-Milchsäure.
Anwendungsgebiete: Regeneration und Stabilisierung der Vaginalflora, Wiederherstellung des natürlich sauren Milieus. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 01/2011
Hier der Link zu der Seite:
http://www.onmeda.de/service/kadefungin.html

Ich verstehe das so, daß diese Milchsäurekur nur dann hilfreich sein kann, wenn man zuvor chemische Hämmer benutzt hat - was ja im Falle meiner Freundin nicht möglich ist.

Freue mich, wenn mir jemand Tips geben kann,
viele Grüße
__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D

Schnelle Hilfe bei Scheidenpilz?

Carlina ist offline
Beiträge: 555
Seit: 17.01.06
Eine Frage bildet Scheidenpilz auch manchmal große weiße Flecken so "Inseln"?
__________________
Schöne Zeit wünscht Carlina


Optionen Suchen


Themenübersicht
Wiki-Artikel