Neues Buch erschienen

11.05.11 18:45 #1

Infektionskrankheit, welche massgeblich durch Zecken verursacht wird
Neues Thema erstellen

strolchi ist offline
Beiträge: 79
Seit: 14.09.09
Hallo,

es ist gerade ein neues Buch über Borreliose erschienen, das man unbedingt lesen sollte. Es ist klasse geschrieben!

http://www.verschwiegene-epidemie.de/einlesen/

Ich kann es nur wärmstens empfehlen!

Viele Grüße
Cordula
__________________
Wo keine Gerechtigkeit ist, ist keine Freiheit, und wo keine Freiheit ist, ist keine Gerechtigkeit.

Geändert von strolchi (11.05.11 um 18:48 Uhr)

Neues Buch erschienen

Rübe ist offline
Beiträge: 3.041
Seit: 22.11.07
Du hast es ja gelesen.
Mich würde brennend interessieren, was die Autorin denn über erfolgreiche Therpaie-Möglichkeiten schreibt?

Gruß
Rübe
__________________
„Die moderne Medizin hat solche »Fortschritte« gemacht, daß es keinen gesunden Menschen mehr gibt.“

Neues Buch erschienen

strolchi ist offline
Themenstarter Beiträge: 79
Seit: 14.09.09
Rübe, in dem Buch "Die verschwiegene Epidemie" geht es nicht um Therapievorschläge.

Statt dessen legt es die Hintergründe dar, warum die Krankheit Borreliose verharmlost und vertuscht wird, keine Forschung betrieben wird, und vielen Patienten eine ausreichende Therapie verweigert wird. Diese Hintergründe zu erfahren, finde ich sehr interessant!

Lies dir doch mal bei dem Link von mir "Zum Einlesen" durch, dann gewinnst du einen Eindruck vom Buch. Die Autorin ist übrigens selbst auch an Borreliose erkrankt.

Viele Grüße
Cordula
__________________
Wo keine Gerechtigkeit ist, ist keine Freiheit, und wo keine Freiheit ist, ist keine Gerechtigkeit.

Neues Buch erschienen

Rübe ist offline
Beiträge: 3.041
Seit: 22.11.07
Hallo Cordula,

das ist sicherlich interessant, wie alles was uns so verschwiegen wird.
Nur wird wohl die Allermeisten (Betroffenen) hauptsächlich interessieren, wie sie wieder gesund werden können.
Habe mich auch mal eine Zeit lang mit den Hintergründen aufgehalten, v.a. auch was das Thema Amalgam angeht.
Es hilft einem leider nur nicht weiter, sondern man wird nur immer verbitterter und erboster, wenn man erfährt bzw. erkennt was auf dieser Welt so alles schief läuft und man verliert eine Menge Energie, die man eigentlich zum Genesen bräuchte.
Mittlerweile konzentriere ich mich wieder zum Glück fast nur noch darauf, wie ich das ganze Zeugs (Quecksilber, Borrelien & Co., Toxine, usw.) soweit loswerde, damit ich wieder ein einigermaßen erträgliches Leben führen kann.

Gruß
Rübe
__________________
„Die moderne Medizin hat solche »Fortschritte« gemacht, daß es keinen gesunden Menschen mehr gibt.“

Neues Buch erschienen

strolchi ist offline
Themenstarter Beiträge: 79
Seit: 14.09.09
Hallo Rübe,

letztlich muss das jeder für sich selbst entscheiden. Dann nutze deine Energie zum Gesundwerden.

Ich für meinen Teil war schon immer sehr neugierig und wißbegierig, und geschadet hat es mir (vermutlich) noch nie. Im Gegenteil, Wissen ist Macht! Im Bereich Borreliose habe ich jedenfalls sehr davon profitiert.

Viele Grüße
Cordula
__________________
Wo keine Gerechtigkeit ist, ist keine Freiheit, und wo keine Freiheit ist, ist keine Gerechtigkeit.

Neues Buch erschienen

Dora ist offline
Beiträge: 2.822
Seit: 05.07.09
Was bringt mir mein Wissen, wenn ich am Ende doch auf Granit stoße?

Als chronisch Kranker möchte man die Wahrheit erfahren und nicht ständig angelogen werden.

Ich hoffe nur, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt.
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Neues Buch erschienen

Solveig ist offline
Beiträge: 968
Seit: 19.03.09
Zitat von strolchi Beitrag anzeigen
Hallo,
es ist gerade ein neues Buch über Borreliose erschienen, das man unbedingt lesen sollte. Es ist klasse geschrieben!
Zum Einlesen | Borreliose
Hallo Cordula,
das liest sich ja wie ein Krimi.
Frage: Sind da keine Referenzen angegeben oder haben nur die Ausschnitte auf der Webseite keine Referenzen?
Liebe Grüße
Solveig

Neues Buch erschienen

Hausel ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 14.06.07
Hi
Ja gerrechte Strafe, so Neurobo plus 10 Cos dazu.
1 Schachtel Doxi noch dazu

Habe mir schon viele gedanken gemacht wie man die verniedliche bestrafen kann.
So mein Blut den Verantwortlichen spritzen.

Oder Zecken essen lassen so 50 Stück, und schauen was passiert.

Natürlich als Studie mit Blutuntersuchungen vorm Essen und so alle 4 Wochen dann Blutkontrolle aber natürlch dürfen dann specielle Blutwerte nicht fehlen.

Und zwar die Cds 4,8,16,32 da sieht man die wie das Immunssystem geschädigt wird.

Natürlich müssen als Versuche so 100 Verantworliche herhalten, mit unterschiedlichen Zeckenstadien bsp Nymphe usw. auch die Dosies sollte angepasst werden auf das Körpergewicht.
Bsp Fingerle wiegt so an die 70 Kilo, also 70 Zecken zur Mahlzeit.

Mit Sicherheit werden wir schnell eine Liste von 100 freiwilligen haben kann ja nigs passieren und sollte doch mal ein Einzellfall auftreten Doxi 3 Wochen und alles ist wieder gut.

Pit

Neues Buch erschienen

strolchi ist offline
Themenstarter Beiträge: 79
Seit: 14.09.09
@ Dora

Du hast Recht, für Borreliosekranke ist alles ein sehr sehr schwerer Kampf.

Und trotzdem: In diesem Buch erfährt man die Hintergründe, die zu unserer mißlichen Situation beigetragen haben. Zumindest mich lädt das zusätzlich mit empörter Energie auf. Die kann ich gut gebrauchen im täglichen Kampf gegen die Weißkittel-Mächte.


@ Solveig

Das Vorwort im Buch hat Frau Dr. Breitgraf geschrieben, sie behandelt auch Borreliosepatienten und kennt das Drama um die Borreliose. Zitat von ihr auf dem Buchrücken: "Ein einzigartiges Buch, das bislang gefehlt hat. Eine Pflichtlektüre für Patienten und Mediziner".
Und ansonsten: Es gibt einen Thread im Borrelioseforum, in dem Borreliosekranke ihre Meinung zu diesem Buch kundgetan haben. Durchwegs sehr positive Ressonanz!


@ Hausel

Deine Verärgerung kann ich sehr gut nachvollziehen. Solche Rachegedanken hatte wohl schon jeder chronisch Borrekranker schon mal.
Übrigens: Durch das Essen von Zecken würde den Leuten rein gar nichts passieren, vielleicht wäre ihnen speiübel, mehr nicht.


Viele Grüße
Cordula
__________________
Wo keine Gerechtigkeit ist, ist keine Freiheit, und wo keine Freiheit ist, ist keine Gerechtigkeit.

Neues Buch erschienen

Datura ist offline
Beiträge: 4.304
Seit: 09.01.10
Guten Morgen!

Ich bin auf Seite 93, es ist spannend wie ein Thriller, sehr gut geschrieben. Es verschafft Einblicke, die einen das Gruseln lehren und

Es ist wichtig, um zu verstehen!

Über diese Krankheit und deren Hintergründe ("wie Politik, Wissenschaft und Medizin versagen") kann man nicht genug wissen, damit man nicht untergeht.

Liebe Grüße

Datura

PS: Wenn Ihr das Buch bestellt, bestellt es möglichst beim Verlag, da hat die Autorin mehr davon als bei einer Bestellung bei Amazon, allerdings kann man da nur (wenn ich das richtig verstanden habe) mit pay Pal bezahlen.
__________________
Mein Motto: "Selber wissen ist gesund" . Ich gebe keinerlei Therapieempfehlungen.


Optionen Suchen


Themenübersicht
Wiki-Artikel