Frequenztherapie bei Borreliose

29.01.16 22:43 #1
Neues Thema erstellen

michilein ist offline
Beiträge: 2
Seit: 29.01.16
In den USA ist Selbstbehandlung mittels Frequenztherapie bei Borreliose offenbar recht geläufig. Wie man ein Glas mit der entsprechenden Frequenz zum Bersten bringen kann, soll dies unter Zuhilfenahme technischer Gerätschaften auch bei Mikroorgansimen funktionieren.
Treating Lyme Disease With Frequencies

Rife Machine Frequencies – My Lyme Disease Treatment
Doug Coil Lyme and CoInfections Frequencies

Folgende theoretische Überlegung: der Mensch kann in seinem Kehlkopf selber Frequenzen erzeugen, vielleicht sind diese auch wirksam?
Man könnte die entsprechenden Frequenzen, z. B 203 Hz, 612 Hz, 790 Hz etc (nach kinesiologischer Austestung?) z. B. bei Tinnitus-Behandlung durch Klangtherapie - Tone generator & Tuner | AudioNotch eingeben und einstimmen.
Mit den Frequenzgeneratoren wird empfohlen, zu Beginn nicht mehr als 30 Sekunden zu behandeln wegen Herxheimer-Gefahr.

Wie gesagt, reine Theorie und keinesfalls überprüft!!!

Wer dies trotzdem versucht, möge doch bitte seine Erfahrungen dazu posten, ob sich was getan hat, oder eben auch nicht getan hat.

LG!


Frequenztherapie bei Borreliose

Milo ist offline
Beiträge: 28
Seit: 17.08.09
das ist doch das allerletzte!
im internet irgend eine seltsame therapie heraussuchen, anderen auffordern sie sollen gefälligst für dich versuchskaninchen spielen, das probieren und dir über ihre erfahrungen berichten?

probier doch selbst aus, ob du damit mikroorgansimen, oder deine eigenen körperzellen zum bersten bringst!

Frequenztherapie bei Borreliose

michilein ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 29.01.16
Lieber Milo,

nachdem man als Mensch Frequenzen von z. B. 100-800 Herz problemlos erzeugen kann und beim Singen auch vielerlei Frequenzen verwendet werden, ist die Gefahr, sich selber damit zum Bersten zu bringen, offenbar nicht vorhanden, sonst gäbe es auf der ganzen Welt keinen einzigen Chor/Opernsänger/Talentshowteilnehmer.
Ganz im Gegenteil, Singen soll der Gesundheit ja ausgesprochen förderlich sein.
Vielleicht ist dies ja die Wirkungsweise der Klangschalentherapie, die ist ja auch nicht lebensgefährlich.

Im Forum sind Teilnehmer gemeldet, die einen Frequenzgenerator verwenden ("Rife machine") oder zumindest verwendet haben.

AW: Frequenztherapie bei Borreliose

Oregano ist offline
Beiträge: 61.965
Seit: 10.01.04
Noch zwei englische Seiten, auf denen beschrieben wird, wie eine Lyme-Disease-Betroffene mit der Coil-Machine arbeitet. Mir fällt auf, daß die Adressen dieser Seiten immer auf "com" enden, es sind also kommerzielle Seiten und keine privaten.

https://coilingforlyme.com/2011/05/0...-coil-machine/

Das Inhaltsverzeichnis enthält

...
Key Topics
- Women and Lyme Disease
- What’s a Coil Machine?
- Draft Lyme Coiling Plan
- Lyme Coiling Season
- Lyme Coiling Year 1
- All about Babesia
- Bartonella Brain-Dump
- Candida Protocol
- Candida coiling second iteration
- Detoxing Daily
- Colonics for Lyme Patients
- Eating without Inflammation
- Dry Sauna
- What to do about Insomnia
- Thoughts on Homeopathy
- Treating the Symptoms
- 100 Days of Coiling
- Lyme Disease and Sex
...
- Focus on Babesia
- Recent Posts
- After the second package
...
- Slippery Hope
- Pills and Potions
- Flux and FLUOX
- Lyme Ideology
- Long Term Consequences
- Measures of progress
- Toxicity and Temptation-
- Out of the Fog
...
http://www.lyme-symptoms.com/Doug-Coil.html:

Hier werden auch Vorsichtsmaßnahmen beschrieben.

Ich habe irgendwo von einer "Aktion" in Bezug auf Preise gelesen. Da war von ca. 800,-- € die Rede. Wer weiß da Konkretes?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht