Phagen-Therapie (Arte-Doku)

01.02.12 02:05 #1
Neues Thema erstellen
Phagen-Therapie (Arte-Doku)

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.906
Seit: 20.05.08
Auch Bakterien können unter Krankheiten leiden und daran sterben. An diesen Gedanken und daran, dass für uns diese Krankheitserreger ungefährlich sind muß man sich erst gewöhnen.
Trotzdem finde ich diese Therapieform als sehr logisch und vor allem nebenwirkungsfrei. Richtig betrachtet demnach viel wertvoller als jede Antibiotikatherapie, bei der immer auch für uns unverzichtbare Stämme der Darmflora in Mitleidenschaft gezogen werden.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Phagen-Therapie (Arte-Doku)

Quexx ist offline
Beiträge: 202
Seit: 24.01.10
Bei der Krankheitsbekämpfung muss man immer auf molekularer bzw. makromolekularer Ebene denken. Dann findet man plötzlich eine Unmenge an (zumindest theroretischen) potentiellen Behandlungsmethoden gegen alle Arten von Krankheiten. Phagen mit ihren Restriktionsenzymen üben sozusagen gezielten, spezifischen Genozid bei einer Art aus.

Phagen-Therapie (Arte-Doku)
darleen
Hallo

Gibt es im Bezug auf die Phagen-Therapie weitere Erkentnnise ?

oder ist das in Vergessenheit geraten ?

kann Nichts finden im Netz außer Berichte von 2011

liebe grüße darleen

Phagen-Therapie (Arte-Doku)

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.949
Seit: 09.09.08
Wuhu,
erst kürzlich sah ich - zufällig wg zappens - einen aktuellen Bericht darüber im deutschen Fernsehen; Kann mich leider nicht mehr erinnern, welcher Sender

Soweit ich mich erinnern kann, wird da und dort auch in Deutschland geforscht, aber offiziell (respektive "erlaubt" für Anwendungen, Vertrieb, etc pp) ist noch nichts...

Interessant, dass man über diesen Bericht nichts via Suchmaschine findet
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Geändert von alibiorangerl (02.12.13 um 12:30 Uhr)

Phagen-Therapie (Arte-Doku)

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.906
Seit: 20.05.08
Da werden wohl die Hersteller von den tollen Antibiotika die Finger drin haben! Es besteht mit Sicherheit ein großes Interesse, dass nichts über die Phagen und ihre Anwendung (in Georgien) bekannt wird.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Phagen-Therapie (Arte-Doku)

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.949
Seit: 09.09.08
Wuhu,
hab's doch noch gefunden:

PLANETOPIA Das Wissensmagazin: Ein Mittel gegen multiresistente Keime? Viren aus Klärschlamm sollen Killer-Keime abtöten - 25.11.13


Zusammenfassung:

Patientin Carola Hofmann und ihr behandelnder (Privat-) Arzt Prof. Burkhard Wippermann (Chirurg, Klinikum Hildesheim) - positives Ergebnis nach privater Phagen-Therapie mittels Phagen, die die Patientin selbst besorgt hat (Tiflis?!) - Prof beklagt rechtsfreien Raum, da keine Absicherung für Patienten bzw Arzt bei einer solchen Behandlung vorhanden;

Deutschlands Phagenforscherin Dr. Christine Rohde (mit Dr. Johannes Wittmann, der eine Klärschlammprobe nimmt), Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen in Braunschweig - beklagt werden nicht vorhandene rechtliche Vorraussetzungen respektive keine Forschungsgelder - denn Pharmafirmen sehen zu hohe Investitionskosten bei zu geringem Gewinn;

Passende Links:

Phagen als Alternative zu Antibiotika » hygienenews.com
Das Versagen der Antibiotika: Kann ein gefriger Killer die Rettung bringen? | Pressemitteilung Gruner+Jahr, GEO

DSMZ: Medizinische Pathogene und Bakteriophagen
http://www.facebook.com/Leibniz.DSMZ
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Geändert von alibiorangerl (02.12.13 um 13:17 Uhr)

Phagen-Therapie (Arte-Doku)
darleen
Zitat von James Beitrag anzeigen
Da werden wohl die Hersteller von den tollen Antibiotika die Finger drin haben!
hab noch Etwas gefunden aus dem jahre 2013

guckt mal hier :
Möglicherweise könnten sich Bakteriophagen auch als Transportvehikel bewähren, um herkömmliche Antibiotika gezielt in Bakterien zu platzieren (2) (3) oder Krebsmedikamente zum Tumor zu transportieren
und schon ist gewährleistet das die ABs weiter die Runde machen , wie Eh und Jeh

(4) . Mit der zunehmenden Resistenz bestimmter Bakterien gegenüber den derzeit verfügbaren Antibiotika rücken Bakteriophagen zudem wieder mehr in den Fokus medizinischer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, um neue therapeutische Optionen gegen bakterielle Infektionen zu erschließen. Bakteriophagen sind hoch-spezifisch und richten sich damit ganz gezielt gegen bestimmte Bakterienarten. Dies ist im Umkehrschluss auch gleichzeitig ihr potenzieller Nachteil, da das jeweilige krankheitsauslösende Bakterium genau bekannt sein muss, bevor man mit einer Phagentherapie starten kann. Im Falle von Infektionen mit mehreren Bakterien wäre ein Phagen-Cocktail erforderlich. Zudem sind Bakteriophagen sehr empfindlich, müssen gekühlt werden und werden vom menschlichen Immunsystem schnell als Fremdkörper erkannt und entfernt.
Laut meiner Info , sind die Phagen aber schneller als das jeweilige Immunsystem des Patienten, bzw. bevor es bekämpft wird

vfa-bio.de - Phagen als Waffe gegen Akne und resistente Bakterien?


(fettschruft von mir )

liebe grüße darleen

Phagen-Therapie (Arte-Doku)
darleen
[QUOTE=alibiorangerl;970414]Wuhu,
hab's doch noch gefunden:

PLANETOPIA Das Wissensmagazin: Ein Mittel gegen multiresistente Keime? Viren aus Klärschlamm sollen Killer-Keime abtöten

danke fürs Einstellen , gut erklärt , aber ................. die letzten Sätze eben wieder Aufschlussreich --> Pharma

Phagen-Therapie (Arte-Doku)

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.906
Seit: 20.05.08
In Tiflis (Georgien) werden schon seit den 1950ìger Jahren Phagen statt Antibiotika verwendet. Dies entstand damals aus der Not heraus unter Stalin (er war ja Georgier), der der Uni den Forschungsauftrag dafür gab weil man keine Antibiotika für Rubel kaufen konnte. Phagen sind virale Krankheitserreger, die ausschließlich Bakterien befallen und keine Resistenzen auslösen. Auf den Menschen haben sie keine Auswirkungen, werden lediglich wieder abgebaut/ausgeschieden. Das tolle ist, dass sie relativ speziell jeweils nur auf einen Stamm wirken (zB Staphylococcus) und somit die Darmschleimhaut und andere "Nützlinge" in Ruhe lassen.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Phagen-Therapie (Arte-Doku)

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.949
Seit: 09.09.08
Wuhu,
wird
Zitat von James Beitrag anzeigen
... Tiflis (Georgien)...
auch erwähnt in dem aktuellen (doch noch gefundenen ) Planetopia-Beitrag - habe Namen daraus und passende Links dort nachgetragen...
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller


Optionen Suchen


Themenübersicht