Mrse?

10.05.06 19:00 #1
Neues Thema erstellen

human ist offline
Themenstarter Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
hi rahel

habe bisher meine ganzen schritte bez. gesundheit selber veranlasst. (amalgam, ausleitung, bartonellen, etc.)

wär ich nicht selber tätig geworden, keine ahnung was jetzt wäre.

zeig den ärzten, kinesiologen meine recherchen immer und werde dann behandelt.

und ja, ich hab geschwollene, schmerzhafte lymphknoten.
vielleicht ist noch eine antibiose auf borreliose angesagt, da grenzwertige borreserologie.

greetz
human

mrse+ schwangerschaft

Leila ist offline
Beiträge: 2
Seit: 06.07.06
Hallo

Habe die freudige Botschaft erhalten das ich schwanger bin und es wurde an hand eines Scheidenabstriches eine MRSE- besiedlung(keine Infektion) auf der Schleimhaut festgestelt. Weiß jemand welche Antibiotika in der Schwangersch. sinnvoll sind
ohne das Kind zu schädigen und welche Hygienemaßnamen mann noch ergreifen kann od. muß. Lt. meines FA ist eine Therapie unumgänglich da der Keim für mein Kind gefährlich ist..

Gruß
Leila


Oregano ist offline
Beiträge: 63.708
Seit: 10.01.04
Glückwunsch zur Schwangerschaft und viel Glück bei der Therapie gegen MRSE.
Nur: was ist MRSE?

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


human ist offline
Themenstarter Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
multiresistenter staphylokokkus epidermidis

greetz
human


Leila ist offline
Beiträge: 2
Seit: 06.07.06
Danke!
Aber das hilft mir alles nicht wirklich weiter!

Grüße
Leila


Oregano ist offline
Beiträge: 63.708
Seit: 10.01.04
Hallo Leila,
ich fürchte, das liegt daran, daß hier keine Mediziner mit dieser speziellen Erfahrung sind.
Gruss und alles Gute,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Mrse
 
Mrse

Ausgewähltes aus Bakterien - resistente Stämme
Krankenhauskeim MRSA
 
Wirkstoff gegen MRSA & co gefunden
 
Verhalten als Krankenhausbesucher


Optionen Suchen


Themenübersicht