Sammel-Thread: Natur- & alternativmedizinische Antibiotika

24.08.13 21:02 #1
Neues Thema erstellen
Medizinmann-Lukas
Hallo Freunde,

welche Antibiotika der Natur- und Alternativmedizin kennt Ihr?
Wäre schön, wenn ihr hier eure Insider-Tipps posten könntet.
Und am besten mit dem Zusatz:

- wie stark ist die antibiotische Wirkung?
- wirkt es auch gegen Viren, Parasiten und Pilze?
- wirkt es anti- oder oxidativ?
- welche Nebenwirkungen sind zu erwarten?
- werden auch die guten Bakterien zerstört?
- und wie wahrscheinlich sind Resistenzen?


Sammel-Thread: Natur- & alternativmedizinische Antibiotika

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.906
Seit: 20.05.08
einige sind im Wiki genannt Antibiotika , würde aber noch gern die Liste erweitern.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Sammel-Thread: Natur- & alternativmedizinische Antibiotika
Medizinmann-Lukas
Themenstarter
Zitat von James Beitrag anzeigen
einige sind im Wiki genannt Antibiotika , würde aber noch gern die Liste erweitern.
Grapefruitkernextrakt, Knoblauch/Bärlauch und MMS fällt mir noch ein.

Steht (noch) nicht im Wiki!

Geändert von Medizinmann-Lukas (25.08.13 um 19:49 Uhr)

Sammel-Thread: Natur- & alternativmedizinische Antibiotika

Birke2008 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 26.10.13
Thymian - z.B. Thymianöl zur äußerlichen Anwendung oder Desinfektion

Wirkt auch durch die Haut, z.B. auf die Bronchien. Hat in unserer Familie bei MRSA durch äußerliche Anwendung geholfen (Halsbereich).
Kann ich nur empfehlen (nach Eigentest, falls seltene Unverträglichkeit), auch für sonstige Beschwerden, sich einen Lappen, eingetaucht in warmes Wasser mit 2-3 Tropfen Thymianöl im Wasser verteilt, auf die Brust zu legen, oder auch neben dem Bett stehen zu lassen. Dies 2-3 Tage hintereinander, geht gleich viel besser!


Optionen Suchen


Themenübersicht