Bachblütenset-Nonameprodukte?

27.10.17 12:33 #1
Neues Thema erstellen

Piratin ist offline
Beiträge: 854
Seit: 29.09.13
Hallo Bachblütenfans!

Ich habe neulich mal geschaut, was so ein Bachblütenset kostet, weil ich gern eine längerfristige Therapie damit beginnen möchte und mir denke, dann wäre es doch praktisch, wenn man sich seine Mischung selbst herstellen kann.
Ich habe gesehen, dass es da horrende Preisunterschiede von ca. 30-300€ gibt. Da frage ich mich, ist das gerechtfertigt oder kann man auch getrost ein günstiges Produkt nehmen?

BTW: Ich habe durch Zufall letztens rausbekommen, dass man, wenn man in der Apotheke "Rescuetropfen" bestellt, immer nur das alkoholfreie Präparat der Firma "Bach" bekommt. Was genau daran jetzt der geschützte Begriff ist, bin ich mir nicht sicher. Es scheint der Begriff "Rescue" zu sein, Bachblüten gibt es von vielen Firmen. Eigentlich absurd, denn Rescuetropfen bedeutet ja nur Notfalltropfen...Ich habe dieses mal gesagt, dass ich die mit Alkohol möchte und ein Präparat einer anderen Firma bekommen, was auch noch günstiger war.
Würde mich mal interessieren, wenn ich in der Apotheke eine individuelle Mischung anfertigen lasse, was kriege ich denn dann? Noname oder Markenprodukt?

Liebe Grüße
Piratin
__________________
Alles von mir Geschriebene entspricht einzig und allein meiner Meinung ohne Allgemeingültigkeit.

Bachblütenset-Nonameprodukte?

Rota ist offline
Beiträge: 2.595
Seit: 22.07.08
Hallo, Jetzt bin ich etwas irritiert.
Sind Bachtropfen denn nicht auf wässriger Basis?
Dabei wird die Pflanzen in Wasser gelegt und der Sonne ausgesetzt, so daß der Ansatz zu einem Heilmittel wird?
Jetzt bräuchte ich wieder mein Buch von Bach selber, das ich verliehen habe und weiß nicht mehr wem.

Gruß
Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Bachblütenset-Nonameprodukte?

Oregano ist offline
Beiträge: 62.523
Seit: 10.01.04
Hallo Rota,

hier wird beschrieben, wie Bachblüten hergestellt werden:
... Die Sonnenmethode verwendete er für alle Pflanzen, die im späten Frühling oder im Sommer blühen, wenn die Sonne ihre volle Kraft erreicht hat: An einem sonnigen, wolkenlosen Tag werden morgens die Blüten möglichst vieler verschiedener Pflanzen gepflückt. Es gibt allerdings nur wenige glückliche Tage, an denen beides zusammenfällt: das wolkenlose, sonnige Wetter und die vollendete Reife der Blüten. Als Schutz beim Pflücken dient ein Blatt zwischen Daumen und Zeigefinger, damit die Blüten nicht mit der menschlichen Haut in Berührung kommen.
Nun werden so viele Blüten in eine Schüssel mit Quellwasser gelegt, bis die Oberfläche dicht bedeckt ist; die Schüssel bleibt etwa drei bis vier Stunden in der Sonne stehen, so lange, bis die verwelkenden Blüten und eine Bläschenbildung im Wasser anzeigen, dass die Essenz der Blüten auf das Quellwasser übergegangen ist. Das so „imprägnierte“ Wasser wird später in eine Flasche gegossen, die mit der gleichen Menge Alkohol aufgefüllt wird. Diese „Essenzflasche“ oder mother tincture liefert die Basis zur Herstellung der stockbottles oder Vorratsflaschen, in denen jeweils 1 Tropfen mother tincture auf 240 Tropfen Brandy enthalten ist.

Die Kochmethode wird vorwiegend für die Blüten der Bäume, Büsche und Sträucher verwendet, die sehr früh im Jahr blühen, noch bevor die Sonne ihre volle Kraft erreicht hat. Die Blüten werden in der gleichen Weise gesammelt wie bei der Sonnenmethode. Dann werden sie ca. 30 Minuten lang gekocht, mehrfach gefiltert und ebenfalls in die „Essenzflaschen“ abgefüllt.
...
Pflanzenwahl und Herstellungsmethoden » Institut für Bachblütentherapie Mechthild Scheffer

Wenn ich das so lese, frage ich mich, woher die vielen Bachblüten kommen, die heute angeboten werden ... Da muß ich doch an den vielen Erdbeer-Yogurt denken, der zwar so heißt, aber eigentlich gar keine oder kaum Erdbeeren enthält mangels Erdbeeren in dieser Menge.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Bachblütenset-Nonameprodukte?

Rota ist offline
Beiträge: 2.595
Seit: 22.07.08
Danke liebe Oregano,

meinst Du mit Nonameprodukten die Firmen oder die Mittel?
Verzweifelt habe ich versucht mich an den Namen dieser Frau Scheffer zu erinnern.

Ich habe gezweifelt, ob sie die aufwändige Zubereitungsmethode wirklich gewissenhaft durchführt. Dem Link nach arbeitet sie inzwischen heftig weiter.

Ich weiß auch nicht, wie die kalifornischen Bachblüten hergestellt werden, die man angeblich ohne weiteres als Ersatz für die englischen Tropfen nehmen kann.

Wenn ich mich an einen Kurs erinnere, den ich einmal gemacht habe, dann wirken die Bachblüten auf der seelischen Ebene, was ich aus eigenen Versuchen bestätigen kann. So wäre ich nicht auf die Idee gekommen Unfallfolgen damit behandeln zu wollen.

Es gibt eine Tafel mit der Liste der Mittel mit Symptomen und Mittelwahl.
Leider weiß ich keine Adresse, woher man die bekommt. Näheres findet man vielleicht in dem Link von Dir, liebe Oregano.

Liebe Grüße
Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Geändert von Rota (15.11.17 um 23:48 Uhr)

Bachblütenset-Nonameprodukte?

Piratin ist offline
Themenstarter Beiträge: 854
Seit: 29.09.13
Hallo allerseits!

Zitat von Oregano Beitrag anzeigen

Wenn ich das so lese, frage ich mich, woher die vielen Bachblüten kommen, die heute angeboten werden ... Da muß ich doch an den vielen Erdbeer-Yogurt denken, der zwar so heißt, aber eigentlich gar keine oder kaum Erdbeeren enthält mangels Erdbeeren in dieser Menge.
Es gibt noch eine weitere Methode, die Kochmethode:

Die Kochmethode

Die Kochmethode zur Herstellung von Blütenessenzen entwickelte Bach im Jahre 1935. Bach litt gerade unter schweren Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) und die einherging mit einem Gefühl, den Verstand zu verlieren. Daher suchte er wieder ein Heilmittel in der Natur und spürte intuitiv, dass die Kirschpflaume (Cherry Plum) eine hilfreiche Schwingung besitzen könnte. Doch es war März, und die Sonne stellte nicht genügend Wärme für eine Herstellung des Mittels nach der Sonnenmethode zur Verfügung.

Bach benötigte eine Alternative, mit der er die für eine derart feste Pflanze erforderliche Energie ausbringen konnte, und entschied sich dafür, die Hitze mit einem Feuer zu erzeugen. Also nahm er einen Topf mit Wasser und kochte die blühenden Kirschpflaumenzweige für dreißig Minuten. Anschließend ließ er das Wasser draußen stehen, bis es abgekühlt war, und filterte es danach. Als Bach sein Cherry Plum Mittel ausprobierte und seine Symptome zurückgingen, wusste er zum einen, dass die Wahl der Pflanze richtig war, und zum anderen, dass seine Kochmethode funktionierte.
https://www.bach-blueten-portal.de/b...n-herstellung/

Zitat von Rota Beitrag anzeigen
Danke liebe Oregano,

meinst Du mit Nonameprodukten die Firmen oder die Mittel?
Falls die Frage an mich gerichtet war, ich meine natürlich die Firma. Es macht ja wenig Sinn, eine Blüte zu nehmen und man weiß nicht welche...


Zitat von Rota Beitrag anzeigen
Ich weiß auch nicht, wie die kalifornischen Bachblüten hergestellt werden, die man angeblich ohne weiteres als Ersatz für die englischen Tropfen nehmen kann.
Soweit ich weiß, werden sie auch so hergestellt. Würde sie aber nicht als Ersatz bezeichnen, sie sind moderner und differenzierter.

Zitat von Rota Beitrag anzeigen
Wenn ich mich an einen Kurs erinnere, den ich einmal gemacht habe, dann wirken die Bachblüten auf der seelischen Ebene, was ich aus eigenen Versuchen bestätigen kann. So wäre ich nicht auf die Idee gekommen Unfallfolgen damit behandeln zu wollen.
Unfallfolgen sind doch durchaus auch seelisch.

Ich werde diese Nonameblüten mal probieren.

Liebe Grüße
Piratin
__________________
Alles von mir Geschriebene entspricht einzig und allein meiner Meinung ohne Allgemeingültigkeit.

Bachblütenset-Nonameprodukte?

Oregano ist offline
Beiträge: 62.523
Seit: 10.01.04
Hallo Piratin,

die Kochmethode wurde ja auch schon in #3 beschrieben ... .

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Bachblütenset-Nonameprodukte?

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.472
Seit: 12.05.13
Die Kalifornischen Blüten sind etwa 80 Blüten.

Schau mal unter der Firma Keilholz.

https://www.bach-blueten-shop.de/Fa-Keilholz:.:1.html

Liebe Grüße Tarajal


Optionen Suchen


Themenübersicht