Atemnot, Schluckbeschwerden und Mundtrockenheit; allergisches Asthma?

17.08.11 14:54 #1
Neues Thema erstellen

surfpommes ist offline
Beiträge: 2
Seit: 17.08.11
Hallo, ich habe diese Beschwerden vor 3 Wochen bekommen.

Ganz plötzlich oben erwähnte Symptome.

Zuvor hatte ich einen sehr tiefen Husten ca. 2 Wochen lang (den ich sonst nie hatte), wohl möglich eine hartnäckige Erkältung dachte ich.

Ich bin Nachts aufgewacht (4:00 Uhr ) und konnte nicht mehr atmen.
Die Luft habe ich regelrecht geschluckt nachdem ich sprunghaft aufgestanden bin. Hatte Todesängste und danach öffnete sich quasi der Kehlkopf, bzw. das Segel. Ich dachte durch die Erkältung hat sich im Rachen das Segel verklebt.
Mir war auch so als ob jemand versuchen würde mir die Luft zum atmen wegzunehmen.

Hinzu kamen dann folgende Beschwerden:

Schluckbeschwerden (kein Schluckweh), Mundtrockenheit und ein kratzen im Hals bis zur Sprachlosigkeit.

Beim HNO- und Lungenarzt wurde eine allergisches Asthma diagnostiziert.
Ich bekam ein Asthmapulver bei Allergie sowie ein Notspray für die Nacht!

Obwohl ich kurz danach gut Luft bekam und keine Behinderung in den Bronchien verspüre auch tagsüber nicht.

Ich bin nun total unsicher und habe nachts die Beschwerden und wache immer so gegen 4 Uhr auf mit den erwähnten Symptomen aber in leichterer Form als beim ersten Mal bezüglich der Atemnot und den Rachensegel und habe nun schon Angst abends ein zu schlafen.

Ich bekomme immer nach dem Schlucken auch tagsüber leichte Atemprobleme bzw. Sprachlosigkeit mit den erwähnten leichten Schluckbeschwerden als wäre etwas im Rachen.

Kann mir jemand helfen bzw. sich austauschen.

Denke wir haben ein ähnliches Problem

MFG

Derk

Atemnot, Schluckbeschwerden und Mundtrockenheit; allergisches Asthma?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.249
Seit: 10.01.04
Hallo Derk,

wenn das allergisches Asthma sein soll, müßte es doch möglich sein, das Allergen herauszufinden? Hast Du da denn einen Verdacht?
Gab es Neues zum Essen/Trinken, als Möbel, Wandfarbe, Teppich usw.? Hattest Du eine Zahnbehandlung oder h ast Du Medikamente genommen? Bist Du umgezogen?
Weißt Du etwas von Allergien und/oder Intoleranzen. Denn auch Intoleranzen können bis zum allergischen Schock führen und auch zum Zuschwellen des Halses.

Vielleicht leidest Du ja am Quincke-Ödem?:

http://www.symptome.ch/vbboard/aller...html#post72752

Grüsse,
Oregano

Atemnot, Schluckbeschwerden und Mundtrockenheit; allergisches Asthma?
lisbe
Wie ist denn Deine Verdauung denn so? Welche Konsistenz? Farbe? Häufigkeit?
Alles, was Du da beschrieben hast passt super auf eine Spulwurminfektion. Und bei dem Allergen hat Oregano schon recht - man müsste wenigstens herausfinden, welches. Wenn keins vorliegt, bin ich der Meinung, dass es Spulwürmer sind. Hast Du eigentlich blasses Gesicht und Ringe unter den Augen?
Gruß!

Atemnot, Schluckbeschwerden und Mundtrockenheit; allergisches Asthma?

surfpommes ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 17.08.11
Hallo und vieln Dank für eure beiden Antworten!

Also Allergietest wurde sofort gemacht und meine bekannten Allergene sind Gräser, bzw. Beifuß, Birke und diverse Tiere.
In meiner Umgebung alles beim alten sowie auch bei der Ernährung.
Allerdings hatte ich zuvor einen sehr starken Reizhusten der nicht so recht weggehen wollte.

Verdauung ist unauffällig, fest und dunkel sowie regelmäßig. Habe aber etwas Ringe unter den Augen.
Manchmal geht mir die Sprache aus.
Heute Nacht wieder um 4 Uhr wach, da ich etwas gemerkt habe und konnte dann nicht schlafen, da ich das Gefühl hatte es wird wieder schlimmer wenn ich liege. Bin dann 1h wach geblieben.

Atemnot, Schluckbeschwerden und Mundtrockenheit; allergisches Asthma?
lisbe
Hi Surfpommes!
Wenn man dem Baklayan Glauben schenkt, dann sind etwa 98% aller Allergiker vom Egel befallen. Kauf Dir das Buch von ihm "Parasiten - die verborgene Ursache vieler Erkrankungen". Ich habe das Gefühl, dass Du da so richtig viele Antworten bekommst. Kostet um die 8 Euronen, also ziemlich überschaubar. Er ist zwar ein Heilpraktiker, doch ich aus der Schulmedizin gibt es die gleichen Ansichten. Auch hier im Forum gibt es eine Parasiten-Ecke, also schaue Dich da mal um.
Gruß!


Optionen Suchen


Themenübersicht