Passiflora incarnata - Atemnot

07.02.17 12:11 #1
Neues Thema erstellen

Morima ist offline
Beiträge: 19
Seit: 06.02.17
Hallo,

ich möchte an dieser Stelle etwas weitergeben, was einem guten Freund von mir über so manche Attacke hinweggeholfen hat.
Es geht um Passiflora incarnata und zwar um die Urtinktur.
Man bekommt es in jeder Apotheke - wobei es locker auch selbst angesetzt werden kann und somit wesentlich preiswerter ist.

Mein Freund bekam die Diagnose COPD, dann war es wieder "nur" allergisches Asthma. Die ganze Palette der einschlägigen Sprays hat es im Endeffekt nur noch schlimmer gemacht.
Passiflora ist eine Möglichkeit sich selbst zu helfen und zumindest einen Versuch wert. Wunder gehören in die Kirche, aber ihm hat es Erleichterung gebracht und daher...Google, google

Er hat 3 x täglich 10 Tropfen bzw. bei Bedarf in etwas heißem Wasser genommen. Heute nimmt er es nur noch bei Bedarf.

Ich wünsche stets nur das Beste!

Passiflora incarnata - Atemnot

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.373
Seit: 12.05.13
Hallo Morima,

die Passionsblume ist dafür sehr gut bekannt, sie hat auch eine sehr gut beruhigende Wirkung auf Personen die zu Übererregbarkeit neigen.

Homöopathikum Passiflora incarnata, Passionsblume | Homöopathiewelt

Übrigens, ein paar Pfefferkörner unter die Zunge gelegt sind ebenfalls ein Notfallmittel aus der chinesischen Medizin bei heftigen Hustenattacken.

Hat Dein Freund eigentlich die Ernährung schon in so weit umgestellt, dass der Darm besser klar kommt und weniger die Lunge besonders stark belastende Nahrungsmittel dabei sind?

Liebe Grüße Tarajal

Passiflora incarnata - Atemnot

Morima ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 06.02.17
Hallo Tarajal

Ja, die Passionsblume ist eine hilfreiche Pflanze!
Das mit den Pfefferkörnern ist mir neu - Danke für die Info

Ernährungstechnisch ist bei ihm noch Luft nach oben
aber er arbeitet dran.
Er hat jetzt eine Nosodentherapie hinter sich und das hat ihn ein gutes Stück nach vorne gebracht. Die Sprays sind endlich vom Tisch!

Lieben Gruß
Morima

Passiflora incarnata - Atemnot

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.373
Seit: 12.05.13
Hallo Morima,

Nosoden sind super und werden auch bei COPD leider viel zu selten eingesetzt.

Schon mal klasse, dass er die Sprays abhaken konnte, herzlichen Glückwunsch!!!

Möchte er denn die Ernährung umstellen und wie ernährt es sich momentan?

Da der Darm mit der Lunge, den Schleimhäuten und der Haut in einer sehr engen Organverbindung steht,
würde ich ihm schon sehr empfehlen, doch ein stärkeres Augenmerk darauf zu legen.

Kennt ihr beide euch sehr gut, also ich meine so gut, dass Du für ihn antworten und Fragen stellen könntest?

Liebe Grüße Tarajal

Passiflora incarnata - Atemnot

Morima ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 06.02.17
Ja, ich kenne ihn gut und kann auch so ziemlich alles fragen.
Mittlerweile traut er mir auch über den Weg

Er ernährt sich überwiegend "selbst gekocht", also wenig Fertigfutter.

Aber einen gewissen Hang zu "Wurstmüll" hat er leider

Passiflora incarnata - Atemnot

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.373
Seit: 12.05.13
Zitat von Morima Beitrag anzeigen
Ja, ich kenne ihn gut und kann auch so ziemlich alles fragen.
Mittlerweile traut er mir auch über den Weg

Er ernährt sich überwiegend "selbst gekocht", also wenig Fertigfutter.

Aber einen gewissen Hang zu "Wurstmüll" hat er leider
Das ist ja mal sehr nett ausgedrückt!

"Selbst gekocht" und wenig "Fertigfutter" sagt leider nichts über die Zutaten aus.

Vielleicht kann man das ja auch noch deutlicher definieren, also was isst er zum Frühstück, was Vormittags, was gibt es zum Mittagessen, Nachmittags bis einschließlich Abends und was und wieviel von was trinkt er so am Tag?

Das "Fertigfutter Wustmüll" enthält eine ganze Menge Zutaten die ihn auch sehr unruhig und unkonzentriert werden lassen, das Glutamat (Geschmacksverstärker, Hefeextrakte und Co.) steht da zwar schon mit an erster Stelle, aber da sind noch mehr nette "Kleinigkeiten" drin versteckt.
Übrigens, diese Geschmacksverstärker befinden sich in allen würzigen Snacks, Suppen, Brühen, Boullion, Wurstwaren und natürlich in den meisten Fertiggerichten.

Liebe Grüße Tarajal

Passiflora incarnata - Atemnot

Morima ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 06.02.17
mmh, also Frühstück 2 Brötchen mit Müll
Mittagessen gar nicht.
Dazwischen vlt. 1-2 Äpfel.
Abends frisch gekocht - Gemüse, Reis, Fleisch v. Rind usw. (kein Schwein)
Er trinkt Mineralwasser, aber wahrscheinlich zu wenig. Ich wollte ihn zu stillem Wasser überreden, aber da macht er nicht mit.
Ich habe ihm oft genug gesagt, dass er mehr auf sein Eßgewohnheiten achten soll, aber ich glaube langsam, mein Hund hört mir besser zu als er

Jeder wie er will

LG


Optionen Suchen


Themenübersicht