ALA - aber nicht nach Cutler Protokoll

11.12.11 12:38 #1
Neues Thema erstellen

zui11 ist offline
Beiträge: 699
Seit: 14.06.09
folgt man der Theorie Cutlers, soll es ja entscheidend sein ALA kontinuierlich alle 3 Std. zu zuführen.

Mich würde mal interessieren ob da vll jemand andere Erfahrung gemacht hat - soll heißen sich Erfolge mit 1-2 maliger dauerhafter tägl. Einnahme (auch neben anderen NEMS / Antioxidantien, aber ohne DMSA / DMPS) einstellten.
__________________
Meine Beiträge geben lediglich persönl. Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

ALA - aber nicht nach Cutler Protokoll
Männlich Bodo
Hoi Zui!


Zitat von zui11 Beitrag anzeigen
Mich würde mal interessieren ob da vll jemand andere Erfahrung gemacht hat -
soll heißen sich Erfolge mit 1-2 maliger dauerhafter tägl. Einnahme (auch neben
anderen NEMS / Antioxidantien, aber ohne DMSA / DMPS) einstellten.
Ja klaro:

Zitat von Bodo Beitrag anzeigen
500 mg einmal täglich über zwei Wochen - dann mehrere Wochen Pause.
Habe damit gute Erfahrungen gemacht, insbesondere auch mit Bezug auf Polyneuropathie.
Zitat von Alexa Osiris Beitrag anzeigen
hi wissenistmacht, auch ich hatte mit 600mg ala nie probleme.. mein
frauenarzt hatte mir tabletten nach der ersten geburt empfohlen: sei gut für
alles.(in erster linie zur reduktion von zellstress). hatte 8 füllungen mit amalgam.
Zitat von macpilzi Beitrag anzeigen
also ich mache gerade mit ALA seit einigen Wochen sehr gute Erfahrungen.
meine MCS Symptomatik die sich vor allem im Kopf abspielt hat sich dadurch
deutlich gebessert. hatte angefangen mit ALA und Vit. C Infusionen.
an den infusionsfreien Tagen 600mg ALA als Kapseln (ohne Zusatzstoffe).




GB

ALA - aber nicht nach Cutler Protokoll

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 990
Seit: 25.05.06
echt gute Frage!!

daß das gar überhaupt nichts helfen würde, das kann niemand behaupten. Die Frage ist, wie schnell (und vom Befinden her wie) man entgiften möchte.

ALA - aber nicht nach Cutler Protokoll

zui11 ist offline
Themenstarter Beiträge: 699
Seit: 14.06.09
thx Bodo..hört sich ja schonmal nicht so übel an.

unter diesen Rezensionen
Amazon.com: alpha lipoic acid: Health & Personal Care Amazon.com: alpha lipoic acid: Health & Personal Care
finden sich auch interessante


Hab mir ein Kilo ALA bestellt (ca 100,-) plus Leerkps. und 3 Kilo Kohlepulver ( 15,-). Damit kommt man wohl erstmal 1 Stück weit 8)
__________________
Meine Beiträge geben lediglich persönl. Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

Geändert von zui11 (18.12.11 um 02:35 Uhr) Grund: link zugefügt

ALA - aber nicht nach Cutler Protokoll

ArmesHaschel ist offline
Beiträge: 840
Seit: 11.04.10
Hallo zui11,

da bin ich ja mal gespannt, ich würde mich wahnsinnig freuen,

wenn Du hier über deine Erfahrung berichtest.

Danke
A.Haschel

ALA - aber nicht nach Cutler Protokoll
Männlich Bodo
Zitat von zui11 Beitrag anzeigen
thx Bodo..hört sich ja schonmal nicht so übel an.
Gibt es Neuigkeiten, Zui?!






HGB

ALA - aber nicht nach Cutler Protokoll

zui11 ist offline
Themenstarter Beiträge: 699
Seit: 14.06.09
Nu ja mir jedenfalls bekommts gut. Ca 500 - 1000mg verteilt auf 1-2 Tagesdosen (erste morgens nüchtern mit Vit C und L-Carnitin und H2O) haben keine unangenehmen Reaktionen hervorgerufen.

Ich glaube auch zu merken –irgendwie, hm- es täte mir irgendwie irgendwo gut. Da ich X Sachen parallel mache ist da aber schwerlich festzumachen- zur Zeit jedenfalls.

Beim Elektrolyse-Fußbad merke ich danach für eine ganze Zeit durchaus wie mein Körper ziemlich beschäftigt ist mit Ausmisten – nicht immer soo angenehm aber dafür guck ich andern gerne mal bei der Arbeit zu ne. Bei ALA vermerke ich da eher nicht so viel. Tut auch mal gut ;-) Und ALA kann letztlich auch nur Gutes anrichten…passt doch

Ich bleib jedenfalls dabei und betrachte das eine Kilogrämmchen keinesfalls als Fehlinvestition. Schaumerma…

Auf Cutler kann man ja immer noch gehen..
__________________
Meine Beiträge geben lediglich persönl. Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

ALA - aber nicht nach Cutler Protokoll

zui11 ist offline
Themenstarter Beiträge: 699
Seit: 14.06.09
Update: Hatte gestern nach der 2. ALA Dosis mit ziemlich heftigen Kopfschmerzen zu tun.

Jetzt kommt das Interessante.. Man sagt dem MMS ja nach, es würde so gut wie alle Toxine (incl. Schwermetalle) eleminieren. Habe eine Dosis genommen und kurz darauf waren die Kopfschmerzen auch schon wieder weg wo sonst nur –wenn überhaupt- starke Analgetika was bewirken.

Da ich den Versuch bislang nicht wiederholt habe kann es natürlich auch auf anderer Fügung beruhen. Werde berichten ob es beim nächsten Mal auch geklappt haben sollte. Wäre dann ja eine super Kombi

Meine Dosis: 30 Tropfen GEFEU-Lösung (nicht das normal aktivierte MMS !) in 2 Leer-Kapseln gefüllt mit einem Glas Wasser.


zu Cutler vs. ALA Einzeldosen hab ich gerade auch das gefunden ---> http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...tml#post430838
__________________
Meine Beiträge geben lediglich persönl. Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

Geändert von zui11 (12.01.12 um 18:49 Uhr) Grund: Link zugefügt

ALA - aber nicht nach Cutler Protokoll

Laudanum ist offline
Beiträge: 1.469
Seit: 16.11.10
Hallo Zui,

da mich das Thema gerade auch beschäftigt, abonniere ich mal ganz unverschämt und hoffe auf weitere Berichte von Dir.
Alles, alles Gute, ich hoffe für Dich (und für mich), dass damit gut ausgeleitet werden kann.

Hast Du alles hier aufgelistet, was Du betreibst zur Ausleitung? Wenn nein, darf ich Dich fragen, was Du sonst noch so fabrizierst, um die Ausleitung anzukurbeln/zu unterstützen?

Liebe Grüße, laudanum

ALA - aber nicht nach Cutler Protokoll

zui11 ist offline
Themenstarter Beiträge: 699
Seit: 14.06.09
Zitat von Laudanum Beitrag anzeigen
abonniere ich mal ganz unverschämt
Hm....Was kriegt man denn pro Abo und wie rechnen wir das ab ?


Zitat von Laudanum Beitrag anzeigen
Hast Du alles hier aufgelistet, was Du betreibst zur Ausleitung?

Ausser ALA (500-1000mg auf 2x am Tag verteilt):

Multi Vit hochdosiert (two daily von LE.org),
Vit C einige Gramm gepuffert mit Basenpulver
Entsäuerung mit Melhorn Basenpulver (tägl Messung d. Urin-PH)
FIR Infrarot-Heimsauna mehrmals dei Woche --> http://www.symptome.ch/vbboard/cfids...ntgiftung.html
2x/ Monat Elektrolyse-Fussbad zuhause
pulsier. Magnetfeld-Resonanz zuhause (liegt unter Matraze, KEINE statischen Felder),
10 g Kohle 1x/ Wo und an den übrigen Tagen 1 Teelöffel (oder Heilerde ultrafein) + 1 Teel. Flohsamenschalen,
2 L Osmosewasser,
OPC in Form von 1 Teel. Traubenkernpulver,
1 Schnapsglas EM-A.
MMS wie oben beschrieben mehrmals die Woche
Möglichst regelmässige Bewegung- Quantum/ Intensität aber nach Befinden
einigermassen gesunde Ernährung allg. (zu 70%)
und: 1 Appel a day keeps the doctor away

IR-Sauna, Kohle u ALA erst seit kurzem konsequent. Letzteres kann ich persönlich gut ab auch mit ohne Cutler..soweit ichs bislang sagen kann.

Alle (zukünftigen) Veränderungen meiner Gesundheit lassen sich also schwerlich einer Maßnahme alleine zuordnen. Genauso wenig weiß ich inwieweit Amalgam & Co - Belastungen ursächlich sind bei mir – vorhanden aber zweifellos.
__________________
Meine Beiträge geben lediglich persönl. Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

Geändert von zui11 (15.01.12 um 00:23 Uhr) Grund: Link eingefügt


Optionen Suchen


Themenübersicht