Fragen zum Cutler Protokoll - Was haltet Ihr davon?

20.01.11 21:32 #1
Neues Thema erstellen
Fragen zum Cutler Protokoll

Ariella ist offline
Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
also ich komme gut mit der ausleitung voran.
ich nehme 150-200 mg ala und dazu 100 mg dmsa.

merke auch das es mir nach der runde psychisch schlechter geht. ich mach die runden 3-4 tage und 8-10 tage pause. ist für mich beruflich und privat ein optimaler rhytmus.

mit den ganzen nems erfordert das schon planung. lasse mindestens imme reine std dazwischen. habe nun 24 runden hinter mit seit märz 2011. hoffe das ich ende nächsten jahres durch bin. leite ja auch schon 3 jahre mit chlorella und bärlauch aus.

Fragen zum Cutler Protokoll

janni81 ist offline
Beiträge: 1.549
Seit: 25.09.09
Also ich habe nun auch ALA bestellt. Mit DMSA komme ich nicht klar bzw. vertrage das nicht was ich derzeit habe.

Werde nun mal in 1-2 Wochen (nachdem ich meine 8 Beutel Capilarex fertig habe) 3-4 Cutler Tage mit 100mg ALA alle 3 Stunden versuchen. Habe jetzt fast ein halbes Jahr nicht ausgeleitet wegen der DMSA Unverträglichkeit.

Werde dann auch mal wieder berichten

Fragen zum Cutler Protokoll

Markos ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 05.04.09
@ Janni81

Werde dann auch mal wieder berichten
Und wie kommst du vorran Janni?

Fragen zum Cutler Protokoll

Apfelsine ist offline
Beiträge: 52
Seit: 28.12.11
Hallo,

Mal eine banale Frage: Kennt jemand einen Wecker, den man so einstellen kann, dass er mehrmals (auch tagsüber) klingelt, um an die DMSA- Einnahme zu erinnern? Handy möcht ich nicht nehmen.

Gruß

Apfelsine

Geändert von Apfelsine (23.05.12 um 18:40 Uhr)

Fragen zum Cutler Protokoll

gentlemen01 ist offline
Beiträge: 858
Seit: 14.09.09
hallo apfelsine,

ich benutze ein sehr altes handy als wecker:

sony ericsoson k800i.

insgesamt gibt es 5 einstellbare weckzeiten

alternativ kann man aber auch den timer nehmen und auf z.b. 3 stunden einstellen und dann immer wieder auf "neustart" drücken.

vielleicht ja ein denkanstoß

p.s. gut das du deinen beitrag genau dann geändert hast, wo ich fertig war
__________________
Liebe Grüße G01

Fragen zum Cutler Protokoll

Quexx ist offline
Beiträge: 202
Seit: 24.01.10
Die Frage ist sehr gut. Ich will sogar einen Wecker der gleichzeitig Medikamentenbox ist und nicht aufhört zu klingeln bis man die Kapseln entnommen hat. Ich bin nämlich manchmal aufgewacht und direkt wieder ohne Kapsel eingeschlafen.

Fragen zum Cutler Protokoll

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 990
Seit: 25.05.06
bei vitamin best gibt es nebst Kapseln so eine 5x Kapsel-weck-Uhr

das in der Nacht-weiterschlafen passiert leider, ist mir auch schon passiert!

Fragen zum Cutler Protokoll

emmie ist offline
Beiträge: 23
Seit: 04.09.11
Hallo,
ich hab schon ein bißchen im Forum gesucht aber nichts dazu gefunden:
Cutler meint man soll keine Chlorella Algen parallel nehmen.

Ok, aber ich sage mir, da mit Culter ja sowieso 4 Tage gewartet werden muss nach dem Entfernen, ob es dann doch erlaubt ist vor und nach der Entfernung die Algen zu nehmen.

Oder beißt sich das zu sehr?

Ich würde ungern garnichts nehmen.

Ich habe gehört man kann auch Kohletabletten vorher und nachher nehmen...verträgt sich das dann besser mit dem Cutler Protokoll?

LG

Fragen zum Cutler Protokoll
Esther2
Ich kenne keine Begründung für die Ablehnung der Algen im Cutler-Protokoll. Also ich würde die Algen nehmen, auch während der Cutlerei, die ich sowieso nicht machen würde, weil die Melatonin-Produktion während des ungestörten Schlafs die beste Entgiftung überhaupt ist.
LG, Esther.

Fragen zum Cutler Protokoll

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
[quote=emmie;819202]Hallo,
ich hab schon ein bißchen im Forum gesucht aber nichts dazu gefunden:
Cutler meint man soll keine Chlorella Algen parallel nehmen.

Ok, aber ich sage mir, da mit Culter ja sowieso 4 Tage gewartet werden muss nach dem Entfernen, ob es dann doch erlaubt ist vor und nach der Entfernung die Algen zu nehmen.

Oder beißt sich das zu sehr?
Die Empfehlung ist generell. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass kleinere Mengen Algen in den 4 Tagen soviel schaden würden bzw. einen wirklichen Einfluss haben könnten.

Ich habe gehört man kann auch Kohletabletten vorher und nachher nehmen...verträgt sich das dann besser mit dem Cutler Protokoll?
Ja Kohle ist immer erlaubt und wird u.a bei Candida-Absterben empfohlen (zum Binden der Gifte)

Ich kenne keine Begründung für die Ablehnung der Algen im Cutler-Protokoll.
Gründe warum es nicht empfohlen wird sind folgende:

1. Algen sind oft mit Schwermetallen belastet manchmal sogar die mit offiziellen Prüfungszertifikaten. Die Prüfungen werden oft nur stichprobenartig gemacht d.h es kann auch immer wieder eine kontaminierte Lieferung durchkommen.

2. Algen werden generell wg. des hohen Thiolgehalts nicht empfohlen ausser jemand hat einen Thiolmangel in so einem Fall kann man Thiole auch zuführen. Da durch die Algen auch Quecksilber mobilisiert wird aber nicht wirklich gebunden wird lagert es sich wieder woanders ab.

3. Die Bindewirkung im Darm wirkt sich kaum auf das anorganische Hg aus mit dem wir vergiftet sind. Absorption davon ist kl. 7% im Darm.

lg


Optionen Suchen


Themenübersicht