Rizinus, Klinghardt und Co.: Zeit für ein Resümee

23.07.07 13:22 #1
Neues Thema erstellen
Rizinus, Klinghardt und co. : Zeit für ein Resümee

gerold ist offline
Beiträge: 4.721
Seit: 24.10.05
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Hallo Gerold

Frag doch einfach mal das Institut von Dr. Mutter an. Könnte mir vorstellen dass sie bereit sind, wenn du von den erfolgen berichtest, die Du in Übersehkliniken kennst und die Du hier begleiten konntest.

Viel glück
Dies habe ich inzwischen getan, jedoch bislang keine Antwort erhalten.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Rizinus, Klinghardt und co. : Zeit für ein Resümee

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Gerold

Find ich super. Hoffe Du bekommst bald Antwort. Halte uns bitte auf dem Laufenden. Sollte es eine Kleinstudie geben und die vermuteten esultate herauskommen, dann wird sich die Rinizustherapie recht schnell verbreiten.
Sollte eine Ablehnende Haltung zur Studie kommen, dann schreib es bitte. Werde versuchen über andere Kontakte Dr Mutter oder jemand anderes dazu zu bewegen, so was durchzuführen. Denke die Erfolge sind so, dass unbedingt in Grössenordungen Klarheit herrschen sollte, ob und wie stark auch hg ausgeleitet wird. Wenn Du nicht durchkommst, helfe ich also wo ich es kann.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Rizinus, Klinghardt und co. : Zeit für ein Resümee

gerold ist offline
Beiträge: 4.721
Seit: 24.10.05
Herrn Dr. Mutter hatte ich folgende Fragestellung übermittelt:

"Im Forum der Webseite www.symptome.ch ist ein lebhafter Streit darüber
ausgebrochen, welches das effektivste Verfahren zur Ausleitung von im
menschlichen Körper deponierten Quecksilberverbindungen ist. Nach den
dortigen Stellungnahmen stehen vor allem folgende Verfahren in Konkurrenz:
- Chlorella,
- Medizinalkohle,
- Rizinusöl,
dies jeweils eventuell kombiniert mit DMPS bzw. DMSA.

Gibt es hierüber systematische qualitative und quantitative Untersuchungen?"

Eben antwortete mir dieser mit: "nein".

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Rizinus, Klinghardt und co. : Zeit für ein Resümee

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Gerold

Schrieb ihm doch von den sehr guten Erfahrungen die das us Kinderspital xy, Du und viele andere gemacht haben. Erkläre ihm kurz die Wirkung, wieso es ausleiten solle. Leider gäbe es aber keinen einzige Studie die anhand von Laborberichten aussagen könne, dass Rinizius tatsächlich ausleite. Frag ihn dann ob er nicht eine kleine Studie zB mit 10 Personen machen können, wo die Ausleitewirkung von Rinizius belegt werden könne, wie es sie mit DMSA etc ja auch gäbe.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Rizinus, Klinghardt und co. : Zeit für ein Resümee

Liberty ist offline
Beiträge: 48
Seit: 22.07.07
Zum Thema Untersuchung an 10 Personen:
Also zunächst müßte die Belastung nachgewiesen werde, dann wären wohl mehrere Rizinusanwendungen erforderlich, da sich ja häufig nicht gleich nach der ersten Anwendung etwas tut (habe schon 4 Anwendungen hinter mir, weiß, wovon ich spreche).
Außerdem muß nachgewiesen werden, daß bei stark belasteten Probanden die Hg-Ausscheidung "signifikant" ansteigt, evtl. auch die Ausscheidung anderer Schadstoffe gesteigert wird. Die Zahl der notwendigen Probanden für ein halbwegs aussagekräftiges Ergebnis hängt vom erwartetenEffekt (= prozentualem Anstieg der Ausscheidung) ab.
Trotzdem viel Glück und viele Grüße,
Liberty

Rizinus, Klinghardt und co. : Zeit für ein Resümee

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Liberty

man könnte die 10 Personen mittels dem neuen Urin-Schwermetalltest auf die Belastung testen. Dann noch eine Probe nehmen, bei der man denkt, dass sich Schwermetalle darin finden. Zusätzlich nach der langen anwendung wieder den gleichen schwermetalltest machen. So hätte man zwei belege, das es Schwermetalle ausleitet
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Rizinus, Klinghardt und co. : Zeit für ein Resümee

gerold ist offline
Beiträge: 4.721
Seit: 24.10.05
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Hallo Liberty

man könnte die 10 Personen mittels dem neuen Urin-Schwermetalltest auf die Belastung testen. Dann noch eine Probe nehmen, bei der man denkt, dass sich Schwermetalle darin finden. Zusätzlich nach der langen anwendung wieder den gleichen schwermetalltest machen. So hätte man zwei belege, das es Schwermetalle ausleitet
Bereits am 06.09.2005 18:10 hatte hier Günter in:
Gesundheit allgemein / 24-Stunden-Urintest
über diesen berichtet. Nach dessen damaliger Darstellung ist der Aussagewert dieses Tests nicht gerade überwältigend.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Rizinus, Klinghardt und co. : Zeit für ein Resümee

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Gerold

Der erwähnte Urinschwermetalltest ist sehr aussagekräftig. Es ist der Urinary Porphyrin Profile machbar bei www.labbio.net/pages/index_vh_eng.htm
Das ist kein Provokationstest und auch kein Sammelurintest

Mehrere Ärzte die sich seid Jahren mit der Ausleitung mittels DMSA und DMPS und MB12 und der Testung beschäftigen, sagen das dieser Test recht genau und der beste ist. Auch ist er nicht Tageszeit, Aktivitäts, Einnahme etc abhängig, dh für einen relativen Vergleich (vor und nachher) scheint er mir noch genauer zu sein. Lies sonst auf der Seite nach. Via google solltest Du auch auf US Seiten zu diesem test kommen
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Rizinus, Klinghardt und co. : Zeit für ein Resümee

gerold ist offline
Beiträge: 4.721
Seit: 24.10.05
Dann frage ich mich, auf welche Weise damals Günter zu seiner Aussage über diesen Test gekommen ist.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Rizinus, Klinghardt und co. : Zeit für ein Resümee

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Glaube nicht, das Günther diesen Test gemeint hat. Er meinte doch den Provokationstest mittels 24h Urin, oder?
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Amalgam Entgiftung
Euer Erfolg mit der Ausleitung
 
Meine Erfahrung mit DMSA
 
Germanium


Optionen Suchen


Themenübersicht