Ausleiten mittels Knoblauch - persönliche Erfahrungen mit Knoblauch

02.01.11 11:12 #1
Neues Thema erstellen
Ausleiten mittels Knoblauch

kristall ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.004
Seit: 14.12.08
Zitat von Evian Beitrag anzeigen
ich habe keine Ahnung, woran das liegen könnte...(ich bin schwermetallbelastet)

ich habe auch auf Koriander sehr heftige Reaktionen gehabt (und habe es gelassen).

Symptome sind so die üblichen, würd ich sagen...psychisch, nervlich, Schwindel, Schwäche etc.


Viele Grüße
koriander getrau ich mir gar nicht zu nehmen!
aber mit d. knoblauch möcht ich mich jetzt eingehender befassen.
also wenn du koriander oder knoblauch nimmst kommen diese symptome oder sind die immer vorhanden?
liebe grüße
kristall

Ausleiten mittels Knoblauch

Evian ist offline
Beiträge: 116
Seit: 18.06.10
Zitat von kristall Beitrag anzeigen
koriander getrau ich mir gar nicht zu nehmen!
aber mit d. knoblauch möcht ich mich jetzt eingehender befassen.
also wenn du koriander oder knoblauch nimmst kommen diese symptome oder sind die immer vorhanden?
liebe grüße
kristall

sie werden mit koriander und knoblauch sehr stark verstärkt...ansonsten habe ich sie weniger oder gar nicht
wenn man derart auf etwas reagiert, sollte man es nicht nehmen, denke ich..
Krämpfe - so wie du schreibst - habe ich allerdings nicht.

grüße

Geändert von Evian (03.01.11 um 01:04 Uhr)

Persönliche Erfahrungen mit Knoblauch

kristall ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.004
Seit: 14.12.08
ich beginne diesen thread deshalb, da ich wissen möchte, was der knoblauch zu einer schwermetallentgiftung beitragen kann?

kernfragen wären für mich:
mobilisiert er?
bindet er?
kann er beides?
was bewirkt er sonst noch im rahmen der entgiftung?

literatur wurde mir bereits empfohlen!

liebe grüße
kristall

Geändert von kristall (03.01.11 um 13:04 Uhr)

persönliche erfahrungen mit knoblauch
Esther2
Der Knoblauch liefert ein bisschen Schwefel, aber Bärlauch liefert mehr; in diesem Sinne bringt´s der Knoblauch nicht.

Aber andererseits werden Infektionen, die durch das Hg in Schach gehalten wurden, durch die Hg-Entgiftung "aufgeweckt"; roher Knoblauch ist nun eines der besten Anti-Alles-Mittel die es gibt, in diesem Sinne bringt´s der Knoblauch!

LG, Esther.

persönliche erfahrungen mit knoblauch

kristall ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.004
Seit: 14.12.08
Zitat von Esther2 Beitrag anzeigen
Der Knoblauch liefert ein bisschen Schwefel, aber Bärlauch liefert mehr; in diesem Sinne bringt´s der Knoblauch nicht.

Aber andererseits werden Infektionen, die durch das Hg in Schach gehalten wurden, durch die Hg-Entgiftung "aufgeweckt"; roher Knoblauch ist nun eines der besten Anti-Alles-Mittel die es gibt, in diesem Sinne bringt´s der Knoblauch!

LG, Esther.
also das hg hält infektionen zurück, wie darf man dies verstehen?
der knoblauch erweckt sie zu neuem leben, klingt eher grauenvoll und was passiert dann anschließend?
durchlebt man die infektion neuerlich und ist dann geheilt oder weshalb ist der knoblauch das anti alles mittel der wahl?

ist es ausschließlich der schwefel, der das hg mobilisiert?
bindet er es auch?
ich möcht den knoblauch auf den grund fühlen :-)


l.g.
kristall

persönliche erfahrungen mit knoblauch
Esther2
Zitat von kristall Beitrag anzeigen
also das hg hält infektionen zurück, wie darf man dies verstehen?
Hg ist giftig, für Bakterien genauso wie für dich. Syphilis wurde ja auch mit Hg behandelt ... leider verstarben die Syphilis-Patienten dann an Hg-Vergiftung statt an Syphilis

der knoblauch erweckt sie zu neuem leben, klingt eher grauenvoll und was passiert dann anschließend?
nix da, der Knoblauch bekämpft infektionen! und zwar ist er sowohl gegen pilze, als auch viren und bakterien und sogar gegen große parasiten (würmer) wirksam - deshalb habe ich ihn als Anti-Alles-Mittel bezeichnet.
Vor allem die Wirkung gegen Bakterien ist ausgezeichnet.

ist es ausschließlich der schwefel, der das hg mobilisiert?
bindet er es auch?
ja, aber meines wissens mobilisiert der Schwefel mehr denn er bindet / ausscheidet. Aber da sind immer jede Menge andere Phänomene mit zu berücksichtigen, drum reagiert ja auch jeder anders auf diverse "Medikamente".

Ich würde den Knoblauch in erster Linie wegen seines Anti-Alles-Effekts essen, und zwar ROH (gekocht ist das Allliin/Allicin weg).

LG, Esther.

persönliche erfahrungen mit knoblauch

kristall ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.004
Seit: 14.12.08
du schreibst doch oben, dass das hg infektionen in schach hält, wie darf man das verstehen?
l.g.
kristall

persönliche erfahrungen mit knoblauch
Esther2
bin ich so unverständlich?

hg ist giftig, auch für die keime, die infektionen verursachen. deshalb werden viele infektionen nicht so schlimm, wenn man ordentlich hg-vergiftet ist.

wenn man nun das hg ausscheidet, können die keime aufatmen und die infektionen, die vorher geschlummert haben, brechen aus.

esther.

persönliche erfahrungen mit knoblauch

kristall ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.004
Seit: 14.12.08
Zitat von Esther2 Beitrag anzeigen
bin ich so unverständlich?

hg ist giftig, auch für die keime, die infektionen verursachen. deshalb werden viele infektionen nicht so schlimm, wenn man ordentlich hg-vergiftet ist.

wenn man nun das hg ausscheidet, können die keime aufatmen und die infektionen, die vorher geschlummert haben, brechen aus.

esther.

jetzt hab ich es richtig verstanden!
und deiner meinung nach mobilisiert der schwefel mehr als er bindet?
was würdest du zum binden verwenden?
die chlorella möcht ich nicht nehmen!

l.g.
kristall

Geändert von kristall (03.01.11 um 18:41 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht