Bienenschwarmmm chlorella

30.12.10 09:23 #1
Neues Thema erstellen
Bienenschwarmmm chlorella

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
Hi,

vielen Dank!

kannst Du das bitte erläutern "alle 6 Stunden" - vom aufwachen bis zum schlafen geheh alle 6 stunden? Und auch jedes mal Bärlauch danach??

und weißt du zufälligerweise auch noch eine gut Quelle für - schwermetallfreie - chloreall Pyrenodidosa??

danke,
Lina


Zitat von salute Beitrag anzeigen
Eine Dosis von 3-5 g alle 6 Stunden, um den enterohepatischen Kreislauf zu unterbrechen.


Hier ein Beleg dafür, dass Chlorella Hg binden kann.





http://www.candida-info.de/forum/chl...0.html?t=13620

Bienenschwarmmm chlorella

salute ist offline
Beiträge: 182
Seit: 05.07.07
Das bedeutet, dass man viermal am Tag diese Dosis einnimmt, um eine Rückvergiftung zu unterbrechen.

Bärlauch beginnt man mit zweimal 3-5 Tropfen und steigert die Dosis nach Verträglichkeit.

Ansonsten gibt es hier ein gutes Einnahmeschema. Musst Du selber mal suchen.

Bienenschwarmmm chlorella

fragenmachtklug ist offline
Beiträge: 171
Seit: 31.08.10
Schaut mal hier.

Was hier angewendet wird, machen die religiösen Führer schon seit Jahrtausenden. Was für eine Mühe sie sich gegeben haben, um Leute zu kontrollieren und zu lenken sieht man an ihren religiösen Schriften. Die übertreffen Harry Potter im Detail um einiges.

Warum gibt es wohl keinen wissenschaftlichen Beweis, dass Chlorella Quecksilber ausleitet? Wäre der Versuchsaufbau zu kostspielig? Wäre er zu kompliziert? So, nun mal selbstständig schlussfolgern.

Man sieht ganz klar, was für eine Macht die Lobbyisten mit dem Internet entwickeln. Die Leute mit der Macht und dem Geld brauchen nur ein paar Vollzeitbeschäftigte einstellen, die glaubwürdig die Foren im Internet manipulieren und damit andere mitreißen. Diese Dienste kann man sogar für Centbeträge aus Indien kaufen. Wenn die Propaganda, dann einmal im Netz ist hat sie soviel Momentum, dass sie sich selbst in Fahrt hält und nicht nur das. Jenachdem, ob sie plausibel klingt oder nicht gewinnt sie sogar noch Geschwindigkeit.

Nichts anderes machend die religiösen Hassprediger aller Religionen. Sie wissen, dass in der Regel nur solche Leute auf ihr Forum kommen, die hören wollen, wass der Prediger predigt. Gegenstimmen sind da so gut wie nie zu hören. Egal, ob unter Fußballfans, Religionsgruppen oder sonst welchen Gruppen. Die Logik wird ausgeschaltet und es übernimmt die Gruppendynamik/Verzweifelung/Glaube.

Wissenschaft spielt keine Rolle mehr. Der Glaube versetzt Berge. Je mehr Leute sich gegenseitig zitieren desto stärker der Glaube.

Ich rate zum Kauf von Chlorella aus deutscher Produktion (Röhrensystem).

Bienenschwarmmm bezieht sein Chlorella aus China/Taiwan. Ich weiß nicht, ob man, dass als gesundheitsbewusster Mensch gerade von dort beziehen sollte.
Von Todesstrafe, fehlendem Umweltschutz, etc. abgesehen, ist es auch besser für die deutsche Wirtschaft und Umwelt, das Chlorella aus dem Röhrensystem zu nehmen. Und zwar als Nahrungsergänzung und nicht zur Entgiftung!

Mir will es einfach nicht in den Kopf warum die quecksilbervergifteten Leute Chlorealla den Medikamenten DMSA und DMPS - zu denen es ZIG unabhängige wissenschaftliche Studien gibt - vorziehen wollen.

Das ist Zocken mit der Gesundheit.

Geändert von fragenmachtklug (05.01.11 um 15:31 Uhr)

Bienenschwarmmm chlorella

Lina69 ist offline
Themenstarter Beiträge: 593
Seit: 12.01.08
Du, ich hab zig Spurenelementemängel.
dmps und dmsa zieht mir auch noch den Rest raus.
Abgesehen davon alles zusammen, also Infusion plus danach Infusion mit allen guten stoffen die auch raus sind kostet mich das für eine Ausleitung fast 200 euro.
Wenn Du mir das zahlst für ca. 8-10 Ausleitungen, dann wechsle ich gerne von Chlorella auf diese Art der Ausleitung um.
Ich bin mit 2 Ärzten in Kontakt (wie gesagt ÄRZTE keine Heiler, Heilpraktiker etc) die Chlorella getestet haben, auch mit Klinghardt zusammen arbeiten etc, ich glaub nun nicht , daß die mich übers Ohr hauen, vor allem da sie noch nicht mal Chlorella vertreiben.


Ich bin eher skeptisch, was das ganze Quecksilber - und Gifte Thema betrifft. Schließlich hat sich ein Dr. Sch..aus Speyer auch als Quacksalber entpuppt, der einen Bekannten fast ins Grab gebracht hätte und mir 7 gesunde Zähne ziehen und viel Geld abnehmen wollte....

Ich bin da sehr vorsichtig geworden egal, ob um Chlorella, dmps oder sonstwas geht...
lg,
Lina



Zitat von fragenmachtklug Beitrag anzeigen
Schaut mal hier.

Was hier angewendet wird, machen die religiösen Führer schon seit Jahrtausenden. Was für eine Mühe sie sich gegeben haben, um Leute zu kontrollieren und zu lenken sieht man an ihren religiösen Schriften. Die übertreffen Harry Potter im Detail um einiges.

Warum gibt es wohl keinen wissenschaftlichen Beweis, dass Chlorella Quecksilber ausleitet? Wäre der Versuchsaufbau zu kostspielig? Wäre er zu kompliziert? So, nun mal selbstständig schlussfolgern.

Man sieht ganz klar, was für eine Macht die Lobbyisten mit dem Internet entwickeln. Die Leute mit der Macht und dem Geld brauchen nur ein paar Vollzeitbeschäftigte einstellen, die glaubwürdig die Foren im Internet manipulieren und damit andere mitreißen. Diese Dienste kann man sogar für Centbeträge aus Indien kaufen. Wenn die Propaganda, dann einmal im Netz ist hat sie soviel Momentum, dass sie sich selbst in Fahrt hält und nicht nur das. Jenachdem, ob sie plausibel klingt oder nicht gewinnt sie sogar noch Geschwindigkeit.

Nichts anderes machend die religiösen Hassprediger aller Religionen. Sie wissen, dass in der Regel nur solche Leute auf ihr Forum kommen, die hören wollen, wass der Prediger predigt. Gegenstimmen sind da so gut wie nie zu hören. Egal, ob unter Fußballfans, Religionsgruppen oder sonst welchen Gruppen. Die Logik wird ausgeschaltet und es übernimmt die Gruppendynamik/Verzweifelung/Glaube.

Wissenschaft spielt keine Rolle mehr. Der Glaube versetzt Berge. Je mehr Leute sich gegenseitig zitieren desto stärker der Glaube.

Ich rate zum Kauf von Chlorella aus deutscher Produktion (Röhrensystem).

Bienenschwarmmm bezieht sein Chlorella aus China/Taiwan. Ich weiß nicht, ob man, dass als gesundheitsbewusster Mensch gerade von dort beziehen sollte.
Von Todesstrafe, fehlendem Umweltschutz, etc. abgesehen, ist es auch besser für die deutsche Wirtschaft und Umwelt, das Chlorella aus dem Röhrensystem zu nehmen. Und zwar als Nahrungsergänzung und nicht zur Entgiftung!

Mir will es einfach nicht in den Kopf warum die quecksilbervergifteten Leute Chlorealla den Medikamenten DMSA und DMPS - zu denen es ZIG unabhängige wissenschaftliche Studien gibt - vorziehen wollen.

Das ist Zocken mit der Gesundheit.


Optionen Suchen


Themenübersicht