OSR wanted

29.10.10 16:37 #1
Neues Thema erstellen
OSR wanted

Heiliger ist offline
Themenstarter Beiträge: 209
Seit: 07.03.08
Konzentration, Schwindel, Kopfschmerzen, Nebel, Vergesslichkeit, Schlaflosigkeit, Depression, langsame Reaktionen, Spastische Zuckungen, schlechtes Sehen, Tinnitus, Gangunsicherheit, Wirres herumirren den ganzen Tag, kann keine Aufgaben beältigen weil ich das Ziel ständig aus den Augen verliehre, keine Koordinationsfähigkeit und völlige soziale Isolation weil jeder denkt: Der hat einen Dachschaden (was ja auch stimmt).


Zitat von helen Beitrag anzeigen
Hallo Heiliger,

welche Hirnsymptome hast du denn?

lg
Helen

OSR wanted

Pättylein ist offline
Beiträge: 227
Seit: 15.05.08
Hallo Heiliger,
also ich könnte Dir eine Packung verkaufen. Ich muss Dir allerdings sagen, dass sich unter der Ausleitung mit OSR meine Schilddrüsenunterfunktion ziemlich verschlechtert hat. Allerdings bin ich seit ich das OSR genommen hab viel klarer im Kopf und der Quecksilber- LTT ist um einiges runtergegangen. Ich stehe mit einem Arzt, der mit Dr. Mutter zusammenarbeitet, in Kontakt, der sagte mir, man müsse genau wie bei der Gabe von DMPS schauen, dass im Körper alles "passt", sprich, das man keine Mängel hat, nicht übersäuert ist etc. und daran habe ich mich blöderweise nicht gehalten...
Also, ich wollts Dir nur sagen, dass Du Bescheid weisst!

Liebe Grüße!
Pättylein

OSR wanted

helen ist offline
Beiträge: 676
Seit: 24.02.07
Hallo Pättylein,

in welcher Dosierung hast du das OSR genommen tgl. und wie lange?

lg
Helen

OSR wanted

Pättylein ist offline
Beiträge: 227
Seit: 15.05.08
Hallo Helen,
einmal 10 Tage lang, 100 mg, dann nach einer Pause 20 tage lang auch 100 mg. Zusammen mit dem Phospholipid Exchange; einmal hatte ich es auch nur in Öl eingenommen, da verspürte ich kaum eine Wirkung, das kann aber auch daran liegen, dass es nur ein Tag war.
In den ersten 10 Tagen merkte ich richtig, wie mein Körper "aufatmete", und mein Kopf immer klarer wurde. danach testete Quecksilber im Kopf auch nicht mehr kinesiologisch. Ist wirklich sehr schade, dass das OSR vom Markt genommen wurde.
Gerade habe ich mit meiner Endokrinologin telefoniert, die meinte, es könnte auch sein, dass der Chelatbilder das L-Throxin gebunden hat und es daher nicht aufgenommen werden konnte.??
Ich denke, sobald meine Hormonhaushalt wieder ausgegeglichen ist, werde ich es weiter nehmen; hab einfach keine Lust mehr aufs krank sein.

Liebe Grüße
Pättylein

OSR wanted

helen ist offline
Beiträge: 676
Seit: 24.02.07
Hi Pättylein,

das Gefühl kenne ich, keine Lust auf das Kranksein zu haben.

Ich werde mich mal rantrauen, wenn ich mir wieder Blutegel setzen kann. Falls das OSR nicht abtransportiert werden kann im Kopf ganz, dann holen die BLE die Reste raus.

Bin mal gespannt, wie es mir danach geht und während der Zeit. Hast du schon nach den ersten 10 Tage eine Besserung gemerkt?

Liebe Grüße
Helen

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Help wanted!


Optionen Suchen


Themenübersicht