Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

09.09.10 19:34 #1
Neues Thema erstellen
Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

HansW ist offline
Beiträge: 75
Seit: 23.07.10
Zitat von Indianerblut Beitrag anzeigen
Hi,



Laut Dr. med. Dietrich Klinghardt gibt es bei Chlorella zwei Komponenten.
Eine Komponente mobilisiert Schwermetalle im Gewebe und die
andere Komponente bindet Schwermetalle im Darm.
Inianerblut

Ist doch schon auf Nr.1 vom Thread gewesen . Also nochmal

HansW


Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

Indianerblut ist offline
Beiträge: 350
Seit: 01.06.10
@Hans

aber in deinem Posting mit der Nummer 39 schreibst du,
dass Chlorella alleine kein Quecksilber ausleiten kann.
Nur in Verbindung mit Bärlauch und Koriander.

Da aber Dr. med. Dietrich Klinghardt die Meinung vertritt,
dass Chlorella auch alleine ausleitet ist die Studie von
Dr. Quig schon interessant.

In der ja keine erhöhten Werte nach Gabe von Chlorella festgestellt wurden.

Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

Indianerblut ist offline
Beiträge: 350
Seit: 01.06.10
@Liebe Moderatorinnen

könnte man eine Umfrage zu diesem Thema erstellen?
Also wieviel Prozent der Leser an die Wirkung von Chlorella glauben.
In Bezug auf die Ausleitung von Schwermetallen.

In anderen Foren sind Umfragen doch auch gang und gäbe.

Mi freundlichen Grüßen

Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

mha1972 ist offline
Gesperrt
Beiträge: 226
Seit: 30.03.10
Zitat von Indianerblut Beitrag anzeigen
Also wieviel Prozent der Leser an die Wirkung von Chlorella glauben.In Bezug auf die Ausleitung von Schwermetallen.

Ist das hier jetzt ein Kirchen-Forum oder was??? Wen interessiert, was irgendjemand GLAUBT? Der Glaube mag Berge versetzen, aber Quecksilber - das GLAUBE ich nicht.

Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

Indianerblut ist offline
Beiträge: 350
Seit: 01.06.10
@mha1972

da die Wirkung von Chlorella in dieser Hinsicht nicht bewiesen ist,
müssen wir leider von daran "glauben" sprechen.

lg

Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

mha1972 ist offline
Gesperrt
Beiträge: 226
Seit: 30.03.10
Zitat von Indianerblut Beitrag anzeigen
@mha1972

da die Wirkung von Chlorella in dieser Hinsicht nicht bewiesen ist,
müssen wir leider von daran "glauben" sprechen.

lg

Eben - und genau deswegen können wir uns solche Glaubensfragen schenken. Sobald mal jemand was WEISS, wird es interessant, Glaubensbekenntnisse dagegen haben wir doch schon bis zum Erbrechen.

Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

fragenmachtklug ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 01.09.10
Wir haben schon Christentum, Islam und den ganzen andern Schwachsinn. Sollen wir nun auch noch eine Chlorella Religion aufmachen?

In 2000 Jahren haben wir dann überall hohe Gebäude in denen Harry Potter und Chlorella verehrt wird.

@HansW: Dein Schema entspricht aber nicht dem von Dr. Klinghardt. Er sagt man solle täglich 10 Chlorellas nehmen: http://www.inkstuttgart.de/amalgam_3

Geändert von fragenmachtklug (17.09.10 um 10:28 Uhr)

Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

Oregano ist offline
Beiträge: 62.649
Seit: 10.01.04
Hallo fragenmachtklug,

hast Du eigentlich schon die Bücher von Dr. Mutter gelesen? Darin wird vieles erklärt, auch zum Thema Entgiftung.

Grüsse,
Oregano

Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

fragenmachtklug ist offline
Themenstarter Beiträge: 171
Seit: 01.09.10
Hi Oregano,

ja, habe viele Bücher von Mutter (Amalgarm - Risiko für die Menschheit), Klinghardt und Daunderer zu Hause (aus Stadtbibliothek) und auch schon gelesen. Ich glaube daran, dass Chlorella ernährungsphysiologisch wertvoll ist und dass es bei Mäusen Cadmium ausleitet, aber auch im Buch von Mutter gibt es keinen Beweis, dass es Quecksilber ausleitet. Es wird extremst plausibel dargestellt aber es existiert kein Beweis.

Egal wieviel Mühe und Zeit die Verfasser des Koran, Bibel, Scientology und alle anderen Sekten sich geben.
Aus Science Fiction wird niemals Science ohne Beweise. Wir dürfen uns nicht indoktrinieren lassen. Von niemandem. Wenn Chlorella Verkäufer uns erzählen wie gut Chlorella für uns ist, dann ist es nichts anderes als wenn Regierungen uns erzählen, dass wir den Bundeswehreinsatz in Deutschland brauchen (natürlich gegen Terroristen und Kinderporno und andere ...). Das gleiche wurde dem Chinesischen und Nordkoreanischen Volk auch gesagt.

Fände es super, wenn Chlorella wirklich das Quecksilber ausleiten würde. Wirklich!!! Solange wir aber keine wissenschaftlichen Beweise haben, sollten wir formulieren: "... es besteht eine gute Chance, das Chlorella Quecksilber ausscheidet" und nicht "Chlorella scheidet Quecksilber aus". So schließen wir es nicht aus, sagen keine Lügen und halten uns die Option offen zu sagen "Chlorella schafft wirklich Qucksilber aus dem Körper, wie in verschiedenen am Menschen durchgeführten Studien bewiesen".

Geändert von fragenmachtklug (17.09.10 um 12:17 Uhr)

Können Chlorella-Algen ausleiten oder nicht?

Indianerblut ist offline
Beiträge: 350
Seit: 01.06.10
Fände es super, wenn Chlorella wirklich das Quecksilber ausleiten würde. Wirklich!!!
Dem schließ ich mich voll und ganz an!
Ich habe doch selbst auch ein paar Monate Chlorella geschluckt.
Wahrscheinlich haben die meisten mit Chlorella erstmal angefangen.

Leider stellten sich bei mir keine positiven Resultate ein.
Fairerweise muss ich sagen, dass ich Chlorella eventuell nicht lange genug eingenommen habe.
Aber ehrlich gesagt habe ich keine Lust 3 Jahre Chlorella zu kaufen um dann
eventuell ein Resultat zu sehen.

Irgendwann hab ich mich dann etwas mehr in die Literatur eingelesen und festgestellt dass es mehr gibt als Chlorella.
Kurz darauf habe ich dann erkannt, dass es nur ein Mittel gibt wo
sich alle Experten einig sind und was auch ohne Rezept erhältlich ist.
" DMSA "

Also entschied ich mich für DMSA.
Nun musste nur mehr ein Dosierungsplan ins Leben gerufen werden.
Hier hat mich Dr. Cutler überzeugt. (DMSA alle 4 Stunden)
Wobei Dr. Mutter DMSA auch alle 4-8 Stunden empfiehlt.

So bin ich nun beim Cutler-Protokoll gelandet.
Das Cutler-Protokoll ist aber keine feine Sache, da man alle 4 Stunden
(auch Nachts) DMSA einnehmen muss.

Da wäre es mir natürlich auch viel lieber 3x am Tag 10 Tabletten Chlorella
und alles wird gut.
Keinen Wecker mehr stellen.
Keine Einschlaf- oder Rhytmusprobleme mehr.
Keine Stuhlprobleme.
Keine Nebenwirkungen mehr,
und wenn doch welche auftreten sollten einfach etwas mehr Chlorella
nehmen - dann passts wieder.

Ich persönlich habe mich diesmal für den schwereren Weg entschieden.
Es muss aber jeder für sich seinen Weg finden.


Optionen Suchen


Themenübersicht