Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

30.08.10 16:56 #1
Neues Thema erstellen
Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
vllt hat sie mir das auch einfach nicht richtig erklärt.nur sonen zettel in die hand gedrückt.kann man das nochmal nachlesen

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme
Esther2
Es gibt das Klinghardt/Schmeer-Maurer-Buch Mentalfeldtechniken, aber das geht weit über eine kleine Einführung hinaus.

Was ich sehr gern mag, sind die Bücher von Christian Reiland: EFT

EFT ist von den Klopfpunkten her komplizierter als MFT, aber auch nicht schlimm.

Auch ganz nett ist Bohne: Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags.

Die Bücher von Susanne Marx kenne ich (noch) nicht, aber im Internet bekommt sie mitunter recht gute Kritiken.

Gut finde ich auch, wenn man zumindest zu Beginn mal eine MFT-Sitzung mit einem Therapeuten macht, da kommt man etwas rein. Und jeder hat seine "schwarzen Löcher", wo man nicht gern hinschaut, und in Selbstbehandlungen bleiben die dann gewöhnlich auf der Strecke. Trotzdem finde ich die MFT das beste für die Selbstbehandlung.

Ich versuche mich gerade mit Frank Kinslows QE. Das ist aber recht weit weg von allem, was in unserer Kultur salonfähig ist, und eine echte Herausforderung an das Ego. Viele Menschen stören sich auch an seiner amerikanischen Art in dem Buch Quantenheilung, aber ich fand es sehr gut.

LG, Esther.

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Frostbeulchen ist offline
Beiträge: 152
Seit: 21.11.08
Also nimmst du dann alle 6 Stunden 8 Stück oder 2 STück, dass du auf 8 kommst oder wie teilst du dir das auf? Wie du siehst bin ich immer noch nicht dahinter gestiegen. Ich hab wahrscheinlich ein Brett vorm Kopf.

Bist du bei einer Klinghardt-Therapeutin?

Mir hatte damals Liver Support geholfen. Ich sollte auch alles für eine WEile absetzten, was die Leber weiter verstopfen könnte.

Werde mir auch mal die Bücher anschauen. Danke für die Tips Esther.

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Laura,

ich würde auch sagen, dass die Chlorella zu niedrig dosiert sind.. ich habe auch meist 2 x 15 genommen, auch teilweise noch mehr.

Das mit den Kälteschauern kenne ich.. sehr unangenehm.
Mir geht es seit gestern abend glücklicherweise wieder viel besser. Ganz plötzlich hat sich alles beruhigt. Hoffe mal, dass es jetzt so bleibt...


Kannst du denn morgen arbeiten?

Lg,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme
Esther2
Kleiner Nachtrag zu den Klopf-Büchern: Bei Christian Reiland gibt es eine beigelegte DVD, wo die ganze Sache gezeigt wird.

Auf YouTube ist auch einiges zu finden, aber ich habe jetzt keine Zeit, durchzusehen, was gut ist. Man findet allerdings nur EFT und kein MFT. Werde doch noch selber eins machen müssen.

Und noch was: Einmal (dreimal ) durchklopfen, nachdem man Medikamente genommen hat, erhöht die Verträglichkeit enorm. Klingt ganz komisch, ist aber echt so.

Esther.

Geändert von Esther2 (05.09.10 um 16:22 Uhr)

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
ich hab keine andere wahl und muss morgen wieder arbeiten. die akupunkturen haben mir gut geholfen bisher,heute hat sie sowas gemoxt?mit soner zigarre irgendwie punkte am bein stimuliert. tat alles gut. mir gehts auch wesentlich besser
also ich werde nicht alles absetzen sondern nur runterschrauben. ich wr bei einer klinghardt therapeutin, aber die hat sich einfach nicht mehr gemeldet.hatte es anscheinend nicht nötig,keine ahnung.fand die sowieso blöd.

ich nehme 4x8 chlorellas und das halt alle 6 stunden. und sonst 2x30 bärlauch aber derzit halt nur 2x15 tropfen

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Frostbeulchen ist offline
Beiträge: 152
Seit: 21.11.08
Ach so, insgesamt 32 Stück, das ist natürlich was anderes. Wobei ich das mit den 6 Stunden ncoh nciht kannte. ich hab öfters gehört, dass eben gleich 2 x 15 oder 3 x 15 eingenommen wurden.

Vielleicht ist das Liver Support zur Unterstützung für die Zukunt nicht schlecht. Da ist Mariendistel, Artischocke, Löwenzahn, Lakritze, Brennnessel usw. drin. Mir und einer BEkannten hat es geholfen, einer anderen, die aber akut keinen Leberstau hatte, hat nichts gemerkt.

Einmal (dreimal ) durchklopfen, nachdem man Medikamente genommen hat, erhöht die Verträglichkeit enorm. Klingt ganz komisch, ist aber echt so.
Wo klopft man denn da bzw. welche Punkte?

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

HansW ist offline
Beiträge: 75
Seit: 23.07.10
Hallo Laura

Mit Chlorella, Bärlauch und Koriander habe ich ca. 40 Tage gearbeitet (1 Durchgang) . Protokoll Dr.
Klinghardt. Das ging sehr gut mit relativ gutem Befinden. Nachdem der Koriander rankam war das
auch noch ganz gut so dass ich dachte jetzt mal Koriander ein bisschen hochfahren denn wenn was
zu merken ist dann mit Koriander. Richtig, es folgten sehr abgeschlagene Tage in denen ich dann
Koriander wegließ. Man sieht also dass ein solcher Plan sehr genau eingehalten werden muss und
wenn etwas einem nicht bekommt muss man das Richtige tun.

Klinghardt sagt, dass bei der Einnahme von wenigen Chlorella mehr Quecksilber frei wird als
die Chlorella aufnehmen kann. Der Überschuss von Quecksilber fährt dann im Körper Fahrstuhl.

Wenn man nun die Chlorelladosis erhöht wird auch nicht mehr Quecksilber frei wie bei der
geringen Menge Chlorella. Das freigesetzte Quecksilber wird dann ganz von der Chlorella
aufgenommen und es geht einem besser.

Die meisten glauben, dass sie eine Unverträglichkeit schon bei wenigen Chlorellas haben und hören
ganz auf. Um das festzustellen sollte man vielleicht auf eigenes Risiko die Menge erheblich erhöhen.
Ich habe einen Ausleitungsplan grafisch abgemalt den ich im Internet fand und etwas übersichtlicher
gestaltet. Die Dosierungen entsprechen denen von Dr. Klinghardt. Und man kann die Einnahmedaten
reinschreiben. Das ist einfacher und genauer ehe man was falsch macht. Der Ausleitungsplan darf
KOPIERT werden weil er auf meiner HP ist. Aber trotzdem bitte die beiden Filme ansehen von Dr.
Klinghardt der die Wechselwirkungen genauestens erklärt. Man fährt besser mit diesem Wissen.

video.google.com/videoplay?docid=3934013923344781#docid
video.google.com/videoplay?docid=3934013923344781#docid

Mein System .

1.) 40 Tage Chlorella, Bärlauch, Koriander (Option 4 * 300mg Tg. Alpha-Liptonsäure )
2.) 7 Tage Minerale und Vitamine
3.) 7 Tage MSM –Kur (Miracle Míneral Supplement) 3 mal 6+6 Tropfen
4.) 7 Tage Minerale und Vitamine
5.) 7 Tage DMSA Kur 1 Woche 6 * 100 - 400mg Tg. ( nach eigenem Empfinden )

Die MSM –Kuhr halte ich insofern für wichtig weil Quecksilber tatsächlich bestimmte pathogene
Keime unterdrückt. Darum ist von dem Zeugs (HG) in vielen in dem Spritzen drin. Die Verminderung
des Quecksilberspiegels kann darum anfänglich zu allen möglichen Sachen führen (z.B. Aufbruch von
Borrelien) und darum fühlen sich auch viele nach einiger Zeit wieder schlechter. MSM erscheint mir
hier eine sehr sinnvolle Anwendung. Nur nicht alles zusammen machen. Immer schön getrennt.
Mann ist dann auch fit für einen weiteren Durchgang. Vitamin c hebt die Wirkung v. Koriander auf.
Daher große zeitliche Zwischenräume lassen.

Mit freundlichen Grüßen

HansW










Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

HansW ist offline
Beiträge: 75
Seit: 23.07.10
Hallo Laura
Habe gerade deine letzte Dosierung gesehen

““““““““““““
nehme 4x8 chlorellas und das halt alle 6 stunden. und sonst 2x30 bärlauch aber derzit halt nur 2x15 tropfen
““““““““““““

32 Chlorella ----------------
60 Bärlauch.------------------------------

Auf dem Protokoll aber

15 Chlorella---------------
10 Bärlauch----------

Chlorella ist immer im Überschuss bei Klinghardt.
Kann es sein das da ein Übergewicht von Bärlauch ist?
Bärlauch ist ein Mobilisator (setzt Hg frei)
Koriander mobilisiert noch aggressiver
Chlorella eher ein Absorber (bindet Hg) und leitet das Hg aus. Also der LKW der den Schutt rausfährt.
Ohne Chlorella oder zu wenig erscheint mir gefährlich.
Wenn ich falsch liege bitte korrigieren.
Grüße Hans

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
ich mein ich bin selbst schuld,habe monatelang kein mariendistel genommen und eben die bäder zu kurz gemacht,kurz über lang musste es dazu kommen.gegen meinen schlimmen akuten leberstau hat mir die akupunktur bisher gut geholfen!mache es jetzt noch ein paar mal,lasse die doppeltage erstmal weg und setze auf die basenbäder.dann dürfte das nicht mehr vorkommen.natürlich öfter mariendistelkuren und basenpulver nicht vergessen


Optionen Suchen


Themenübersicht