Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

30.08.10 16:56 #1
Neues Thema erstellen
Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Frostbeulchen ist offline
Beiträge: 152
Seit: 21.11.08
Hallo Laura,

wie geht es dir denn nun?

Darf ich mal fragen wieviele Chlorellas du pro Tag nimmst und wieviel Bärlauch? Ich meine an Normaltagen, nicht an Doppeltagen.

Ich hatte auch schon einen Leberstau, da ging es mir wie dir, nur ohne Durchfall. Ich hatte ihn allerdings von einer candidabehandlung. Mein Arzt meinte ich solle (nicht der, der mir die Candidabehandlung angedreht hat) alles absetzen und nur noch Lebermittel nehmen und dann wieder wenn es deutlich besser ist, langsam meine Mittel wieder nehmen.
gerade hab ich einen kleinen Leberstau gehabt, weil ich von der Chlorellamenge 2 x 15 Stück VErstopfung hab und das führt ja auch wieder zu Rückvergiftungen.
Einen zusätzlichen Einlauf bei Durchfall würde ich nicht unbedingt machen, der KÖrper will ja schon durch den Durchfall was loswerden.
Vielleicht setzt du alles ab, machst mal nur Leberprogramm und fängst, dann wieder ganz langsam an zu steigern.

vg

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
ich merke das meine zunge plötzlich auch belegt ist,typisches candidazeichen.ich will nciht das der überwuchert,deshalb hab ich die bärlauchdosis auf 2x15 runtergefahren. war schon bei der zieldosis seit juni von 2x30.

an normaltagen nehme ich 4g chlorellas also 8 stück,die aus der reinhildis apo seit neustem,hatte vorher andere von makana.jetzt aber auf raten eines bekannten gewechselt da diese aus eigenherstellung sind und preislich nur ein paar euro teurer.
ja und wie gesagt bärlauch hab ich 2x30 genommen. und kam super damit klar.
an doppeltagen hatte ich immer meine probleme wegen der übersäuerung.
habe die basenbäder leider immer zu kurz gemacht. der bekannte der die ausleitung auch macht meinte das ich vielleicht viel zu übersäuert war und die leber es nicht schaffen konnte weil ich die basenbäder nur 45-60 min gemahct habe. empfohlen wird aber 90-120 minuten.

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Frostbeulchen ist offline
Beiträge: 152
Seit: 21.11.08
Ich muss nochmal dumm fragen:

du nimmst 8 Stück Chlorella pro Tag und zur Zeit 2 x 15 Tropfen Bärlauch dazu?
Aber das wären doch viel zu wenig Chlorellas auf den ganzen Bärlauch.

Mit welchem Mittel machst du denn das basenbad?

VG

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
8 chlorellas sind 4 g, das ist die empfohlene menge.
habe vorher sogar nur 6 á 400 mg genommen die von makana. nehme ja jetzt schoin mehr.basenbäder mache ich mit kaiser natron

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme
Esther2
Zitat von Kerstin9 Beitrag anzeigen
Das kann ich nur bestätigen. Welche Maßnahmen würdest du für die Psyche empfehlen, Esther?
Hallo Kerstin,

als Selbsthilfe bzw. für "bekannte" Probleme MFT, EFT, MET oder wie immer all die Klopfmethoden heißen. Von Klinghardt/Schmeer-Maurer gibt es eine ganz tolle Kombination mit Kunsttherapie.

Für "unbekannte" Probleme Psychokinesiologie, Familienstellen, ...

LG, Esther.

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Esther,

danke. Ja, diese Methoden kenne ich und habe sie auch schon gemacht. Alle sehr gut und wirksam, wie ich finde.


Lg,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
dieses ganze geklopfe hab ich auch schon gemacht,aber fand es nicht wirksam

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Frostbeulchen ist offline
Beiträge: 152
Seit: 21.11.08
Hallo Laura,

was ich so über die Chlorella-Ausleitung gelesen hab, dann würde ich sagen, dass 4 g Chlorella PRO Tag und dazu 2 x 15 Tropfen Bärlauch, viel zu wenig Chlorella sind. Du holst nachdem was ich dazu gelesen hab, viel zu viel Bärlauch aus dem Blut, als du binden kannst.
Wie geht es dir denn heute?

Ich nehme 2 x 15 Chlorella, also insgesamt ca. 8 g und dazu gerade mal 4 Tropfen Bärlauch. Jeder ist ja da verschieden, aber dennoch würde ich wirklich sagen, dass du viel zu wenig Chlorella im Verhältnis zum Bärlauch nimmst.

VG

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme

Ariella ist offline
Themenstarter Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
mein problem ist weiterhin die leber. kälteschauer noch und nöcher. schlappheit,schwindel usw. alles schon besser aber noch nicht so das man damit leben könnte...
nunja jedenfalls ist es die empfohlene menge,ich bin ja auch schon viel weiter als du mit der entgiftung. schon seit juni bei der zieldosis bärlauch.
die chlorella menge ist die die im candida forum empfohklen und von vielen so eingenommen wird,auch meine damalige kinesiologin meinte das 3-4 gr die zielchlorelladosis sein soll.

man soll außerdem alle 6 std chlorella nehmen,also 4 mal am tag.wegen dem enteropatischen kreislauf oder wie das heißt. bärlauch mindestens 1 std nach chlorella aber spätestens 1,5

Geändert von Ariella (05.09.10 um 11:50 Uhr)

Ausleitung mit Chlorella&Co. jetzt plötzlich Probleme
Esther2
Wenn du so auf die Leber fixiert bist: hast du schon mal an Schwefel (MSM) bzw. die schwefelhaltigen Aminosäuren (v.a. Methionin) gedacht?
Oder mal Leberreinigung nach Clark, Rizinusöl, Kaffee-Einläufe?

Dass du mit dem "Geklopfe" nicht klar kommst, ist schade. Ich finde es eine super Methode, weil man nichts dafür braucht und immer und (fast) überall damit arbeiten kann. Aber jeder hat seine Vorlieben.

LG, Esther.


Optionen Suchen


Themenübersicht