Analyse

20.08.10 20:35 #1
Neues Thema erstellen

Gotteskind ist offline
Gesperrt
Beiträge: 224
Seit: 20.08.10
Hallo ihr Spezialisten!

Bin neu hier, ganz entzückt von diesem tollen Selbsthilfe-Forum und von der Fülle seiner Informationen gerade etwas erschlagen

Eine zielführende Suche mithilfe ausgeklügelter Suchtechnik klappt auch noch nicht. Zu ungeduldig...

Und Chelatbildner vertrage ich leider gar nicht, darum muss ich ganz sanft ausleiten. Ausserdem habe ich für diese ganzen Ärzte und Heilpraktiker kaum was übrig.

Hat schonmal jemand analysieren lassen, ob sich Quecksilber/Methylquecksilber/Ethylquecksilber/... im Stuhl nachweisen lassen...

- ohne jede Provokation, quasi pur und im Vergleich dazu
- nach Rizinusöl-Provokation oder
- nach Kohle-/Heilerde-/Zeolith-Einnahme oder
- nach keine Ahnung, was es noch gibt

Na, hoffentlich findet ihr die Fragen nicht dumm.

GK

Analyse
Esther2
Zitat von Gotteskind Beitrag anzeigen
Hat schonmal jemand analysieren lassen, ob sich Quecksilber/Methylquecksilber/Ethylquecksilber/... im Stuhl nachweisen lassen...

- ohne jede Provokation, quasi pur und im Vergleich dazu
- nach Rizinusöl-Provokation oder
- nach Kohle-/Heilerde-/Zeolith-Einnahme oder
- nach keine Ahnung, was es noch gibt
Ja, das gibt´s, aber das kommt von den Ärzten und Hp, für die du nichts übrig hast, also mach es alles selber nochmal.

Esther.

Analyse

Gotteskind ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 224
Seit: 20.08.10
Zitat von Esther2 Beitrag anzeigen
Ja, das gibt´s, aber das kommt von den Ärzten und Hp, für die du nichts übrig hast, also mach es alles selber nochmal.
Diese Ärzte und Heilpraktiker haben mir jedenfalls kein Geld übrig gelassen, Esther.

Zitat von Esther2
Die Antworten von heute sind offene Türen zu den Fragen von morgen. (Ernst Ferstl)
Dein Motto hört sich eher nach einer ziemlich geschlossenen Tür an - für wen wohl?
Hoffentlich sind andere anders...

Analyse
Esther2
Zitat von Gotteskind Beitrag anzeigen
Diese Ärzte und Heilpraktiker haben mir jedenfalls kein Geld übrig gelassen, Esther.
Nein Gotteskind, du hast entschieden, ihre Dienste in Anspruch zu nehmen und sie haben dafür Geld von dir bekommen. Es ist deine freie Entscheidung, wessen Dienste du zu welchen Preisen in Anspruch nimmst, und wenn es dir anschließend nicht passt, ist es nicht fair, die anderen dafür zu beschuldigen.

Übrigens: die rechtliche Situation ist ganz klar; der HP schuldet die Dienstleistung und nicht den Erfolg. Und ich denke, das ist bei Ärzten und Friseuren genauso.

Esther.

Analyse

Oregano ist offline
Beiträge: 63.681
Seit: 10.01.04
und Friseuren genauso.
Da ist es nicht so. Denn Friseure müssen evtl. nachbessern, und zwar kostenlos. Nur ist das beim Friseur wesentlich einfacher als beim Hp oder Mediziner.

Grüsse,
Oregano

Analyse

Gotteskind ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 224
Seit: 20.08.10
Guten Morgen!

Oregano, hast Recht, Friseure und Ä/HP vergleichen hat schon was

Nach diesem kostenlosen Einblick in das Vertragsverhältnis von Heilpraktiker und Kunden durch Esther möchte ich gerne auf meine ursprüngliche Frage an die Betroffenen zurückkehren. Freu' mich auf Antworten!

Analyse

ChriB ist offline
Beiträge: 455
Seit: 17.01.09
Hallo,

Zitat von Gotteskind Beitrag anzeigen
Hat schonmal jemand analysieren lassen, ob sich Quecksilber/Methylquecksilber/Ethylquecksilber/... im Stuhl nachweisen lassen...
Ohne Provokation: 2.1 µg Hg/kg
mit 30 mg ALA alle 3 h: 2.3 µg Hg/kg + Brainfog tagelang hinterher
mit Kohle + Thiolpflanzen + etwas Fasten: 4.6 µg Hg/kg ohne viel Nebenwirkungen
mit DMPS: 5.9 µg Hg/ g Kreatinin + extreme Nierenschmerzen wochenlang

Trotz der geringen Werte vermute ich, daß noch etliches Metall in mir steckt, wegen deutlicher Reaktionen auf Thiolpflanzen (Brainfog, Kopfschmerz).
Da mir die entsprechenden Gene fehlen, ist das Ausleiten schwierig.
Ich versuche jetzt, über bessere Ernährung dem Körper mehr "gute" Mineralien anzubieten, vielleicht hilft das.

Für die Tests brauchst Du keinen HP, kannst es selber ans Labor schicken.

LG,

ChriB
__________________
Laserdrucker und damit bedrucktes Papier können toxische, metallhaltige Stäube freisetzen.

Geändert von ChriB (21.08.10 um 10:09 Uhr)

Analyse

Gotteskind ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 224
Seit: 20.08.10
Hallo ChriB,

wow, Du hast meine Frage verstanden. Herzlichen Dank für Deine Super-Antwort!
Die Daten lassen für mich nur einen Schluß zu: Finger weg von Thiolen, egal in welcher Kombi. Man hat ja schließlich nur 2 Nieren und 1 Kopf

Bei mir Hg-Stuhl ohne Provokation 9.4 ug/kg.
Die anderen Varianten habe ich noch nicht messen lassen.

Heißt das nun, dass ich Hg relativ "gut" entgifte und/oder, dass ich sehr viel Hg verinnerlicht habe?

Gruß von Gotteskind

Analyse

mercurius ist offline
Beiträge: 108
Seit: 19.02.08
Hallo an alle Wertevergleicher,

nach meiner letzten viertägigen Cutlerrunde (30 mg Ala + 60 mg DMSA alle 3 Stunden) kamen 5,5 µg/kg im Stuhl heraus.


mha1972 ist offline
Gesperrt
Beiträge: 226
Seit: 30.03.10
Zitat von Gotteskind Beitrag anzeigen
Bei mir Hg-Stuhl ohne Provokation 9.4 ug/kg

Aha. Und wieviel Hg war in DEINEM ESSEN drin?

Nicht nur manche Fischarten haben einen erwähnenswerten Hg-Gehalt. Sämtliche hier genannten Stuhl-Werte sind vollkommen sinnlos, wenn keine Aussagen über die aufgenommene Nahrung gemacht werden. Aber schön, dass wir mal drüber gesprochen haben. Ehrlich, bin begeistert, dass auch mal jemand *misst* :-)


Optionen Suchen


Themenübersicht