Chlorella und Kohle...

21.06.07 11:37 #1
Neues Thema erstellen

dolphin ist offline
Beiträge: 214
Seit: 03.01.06
Hallo Ihr Lieben,
ich würde gerne zu meinen Chlorellas einmal die Woche Kohle dazu einnehmen. Das halt einfach mal so richtig abgebunden wird. Ich bekomm einfach keine 50 oder 60 CHlorellas auf einmal runter. Wer macht das auch so? Kann man das überhaupt machen?
LG
Nicole

Chlorella und Kohle...

pregunta ist offline
Beiträge: 167
Seit: 30.07.06
hi nicole,

ich hab das eine zeitlang parallel zu mir genommen,
also einmal die woche kohle und den rest der zeit chlorella

da chlorella bei mir ebenfalls stark verstopfend wirkt,
was ja die giftaufnahme des körpers dann wieder verstärkt,
musste ich in dieser zeit mit ziemlich viel flohsamenschalen
und sauerkrautsaft meine verdauung wieder regulieren.

ansonsten spricht nix dagegen, soweit ich weiss

liebe grüsse. karin

Chlorella und Kohle...
Binnie
Hallo zusammen,

hab mal eine Frage zu Chlorella: kann man die Algen auch überdosieren? Ich nehme Clorella nämlich jetzt seid 3 Monaten hochdosiert (tägl. 3x15-20 Tabletten) zu mir. Auf der Verpackung steht aber, dass man höchstens 12 Tabletten tägl. nehmen soll. Das sind diese Chlorella Pyrenoidosa vom Ink-Institut. Dazu nehme ich sonst nichts, also keinen Bärlauch und auch noch kein Koriander, weil ich Bärlauch nämlich nicht vertrage.

Bin z.Zt. ziemlich orientierungslos, weil ich nämlich keinen Therapeuten mehr und auch noch keinen neuen habe, dem ich vertraue! Ist wirklich schwierig!

Wäre super, wenn Ihr mir Eure Meinungen dazu posten würdet.

Viele Grüße
Sabine


Optionen Suchen


Themenübersicht