Sonnenschutzmittel parallel zur Entgiftung

15.07.10 08:54 #1
Neues Thema erstellen
Sonnenschutzmittel parallel zur Entgiftung

ohleclaire ist offline
Themenstarter Beiträge: 282
Seit: 17.01.05
Hallo Dylan,

und wie ist es mit dem Verteilen der Creme? Bleibt sie als weisser Film an der Hautoberfläche zu sehen? Um so kleiner die Teilchen, um so weniger bleibt sie beim Verteilen sichtbar auf der Haut.

Ich habe mir den Sonnenschutz von lavera gekauft. Leider scheinen die Teilchen der Creme doch sehr klein zu sein und per Definition in den Nanobereich zu gehen.

Die von Dir genannte Creme und alle bisher gefundenen ohne Nanotech. waren extrem teuer. Die Packungsgrössen werden dabei immer kleiner (75 bis 100ml) bei Preisen um 12 bis 20 Euro. Da schmiert man sich ja arm :(

Welche anderen beiden Anbieter hast Du noch herausgefunden und warum hast Du Dich für Sante entschieden?

Gestern habe ich die lavera bei mir ausgetestet. Sie auch hier meinen Bericht.

Gruß


Zitat von Dylan Beitrag anzeigen
Ich persönlich nutze seit kurzem eine Sonnencreme von "Sante", einer von drei Herstellern, deren Produkte angeblich nanofrei sind.

Da ich sehr helle Haut habe und anstatt anzubräunen eher zum anröten neige, ist mir der Sonnenschutz schon sehr wichtig. Besser wäre natürlich bei Vergiftung auch davon die Finger zu lassen aber da ich eine absolute Wasserratte bin, möchte ich meine Haut in dieser Beziehung natürlich irgendwie schützen.

Sonnenschutzmittel parallel zur Entgiftung
Dylan
Hallo Ohleclaire,

Hallo Dylan,

und wie ist es mit dem Verteilen der Creme? Bleibt sie als weisser Film an der Hautoberfläche zu sehen? Um so kleiner die Teilchen, um so weniger bleibt sie beim Verteilen sichtbar auf der Haut.
Die Sonnencreme von "Sante" hat eine gelbe Farbe. Dadurch bekommt die Haut nach dem Eincremen einen leichten "Gelbschimmer".

Die von Dir genannte Creme und alle bisher gefundenen ohne Nanotech. waren extrem teuer. Die Packungsgrössen werden dabei immer kleiner (75 bis 100ml) bei Preisen um 12 bis 20 Euro. Da schmiert man sich ja arm :(
Ja, leider sind diese Spezial-Sonnencremes sehr teuer. Aber das war es mir in dem Moment wert.

Welche anderen beiden Anbieter hast Du noch herausgefunden und warum hast Du Dich für Sante entschieden?
Außer Sante gibt es noch die Lavera-Sonnencreme und eine von Eubiona, die Nano-frei sind. Siehe hier: http://www.cosmia.de/201007/201007s01a.php

Ich hatte in einem Bioladen nach einer Sonnencreme gesucht und bin dabei bei dieser hängengeblieben.

Gestern habe ich die lavera bei mir ausgetestet. Sie auch hier meinen Bericht.
Vielleicht solltest Du eine der beiden anderen mal ausprobieren. Probleme mit meiner hatte ich bisher nicht. Muss halt öfters nachcremen.

Sonnenschutzmittel parallel zur Entgiftung

ohleclaire ist offline
Themenstarter Beiträge: 282
Seit: 17.01.05
ich habe doch die lavera Creme. Sie soll nicht frei von nano sein.

Gruß

Sonnenschutzmittel parallel zur Entgiftung
Dylan
Ich kann Dir jetzt leider nur das wiedergeben was auf obiger Website steht. Steht denn irgendwas auf Deiner Flasche drauf?

Bei mir steht extra "nano-frei".

Sonnenschutzmittel parallel zur Entgiftung

ohleclaire ist offline
Themenstarter Beiträge: 282
Seit: 17.01.05
auf der obig genannten Website stehen nur 3 Hersteller als nanofrei drauf. Lavera leider nicht. Der Hersteller bewirbt natürlich nur, wenn es nanofrei ist.

Wobei nanofrei auch so eine Sache ist. Ab einer gwissen Grösse darf es sich nanofrei schimpfen. Ob die Teilchen dann nicht doch noch zu klein für den Körper sind, weiss man natürlich nicht.

Gruß


Optionen Suchen


Themenübersicht