Warum wird hier toxcenter.de für Amalgam-Ausleitung-Info empfohlen?

06.07.10 16:44 #1
Neues Thema erstellen

mundial ist offline
Beiträge: 633
Seit: 02.04.10
Lest hier selbst: Daunderer will eine Sammelklage anstrengen gegen all jene, die die hier empfohlenen Mittel empfehlen.

Ich finde, Daunderer und seine Webseite sollten Amalgam-Geschädigte hier nicht mehr empfohlen werden.

Geändert von mundial (06.07.10 um 16:53 Uhr)

Warum wird hier toxcenter.de für Amalgam-Ausleitung-Info empfohlen?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.985
Seit: 10.01.04
Hallo mundial,

danke für diese Information. Das ist ja ein Dingens!
Ich kann mir nicht vorstellen, daß er mit dieser Klage Erfolg haben wird, weil die Art, wie er vorgehen will, meiner Meinung nach nicht stimmig ist.
Was, wenn jemand eine Ausscheidungsproblem bei der Niere hat? Was, wenn Kupfer hoch ausgeschieden wird, Quecksilber und andere Elemente aber im Normbereich - soweit es den überhaupt gibt - sind....

Daunderer wird deshalb hier immer wieder genannt - ebenso wie Klinghardt, Mutter, DMSA-Entiftung u.a., weil er eben der erste war, der sich an die Entgiftung gemacht hat mittels DMPS, an dessen Entwicklung er beteiligt gewesen sein soll. Das "ToxLabor", das er immer wieder erwähnt, ist ein ganz normales Labor und nichts direkt mit dem ToxCenter zu tun: Labor Laboranalytik Mikrobiologie Biochemie Spezialanalysen Bremen

Grüsse,
Uta

Gruss,
Uta

Warum wird hier toxcenter.de für Amalgam-Ausleitung-Info empfohlen?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
eil er eben der erste war, der sich an die Entgiftung gemacht hat mittels DMPS, an dessen Entwicklung er beteiligt gewesen sein soll.
Meinst du dass er DMPS mitentwickelt haben soll?

DMPS wurde 1951 in der Sowjetunion syntetisiert. Dr. Daunderer war damals 8 Jahre alt.

Ich glaube nicht dass er an der Entwicklung von DMPS beteiligt war

Warum wird hier toxcenter.de für Amalgam-Ausleitung-Info empfohlen?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.985
Seit: 10.01.04
Ich bin mir nicht sicher, dmps. -
Auf jeden Fall hat er das DMPS hier in Deutschland bei der Behandlung von Quecksilbervergiftungen populär gemacht, u.a. durch den DMPS-Test.
Das russische DMPS heißt ja Unithiol; das deutsche heißt/hieß DMPS und wurde von Heyl hergestellt.

1982 DMPS-Test entwickelt
Der DMPS-Test wurde 1982 von Daunderer entwickelt und dafür die Ampullen auf den Markt gebracht. Seither trat er seinen Siegeszug in der ganzen Welt an – trotz des erbitterten Widerstandes der Amalgamfanatiker und Arbeitsmediziner (Schiele).
1982 DMPS-Test entwickelt

Gruss,
Uta

Warum wird hier toxcenter.de für Amalgam-Ausleitung-Info empfohlen?

mha1972 ist offline
Gesperrt
Beiträge: 226
Seit: 30.03.10
Wie mein Vorredner schon sagte: DMPS wurde in der Sowjetunion entwickelt. Punkt. Der Einsatz des Mittels durch Daunderer oder der Nachbau der Chemikalie durch andere Hersteller ändert daran nichts.

Was die "Klage" angeht: Ich finde Daunderers Skepsis mehr als angebracht. Fast NIE werden die Empfehlungen für das eine oder andere Mittel mal mit MESSWERTEN belegt. Wenn sich jemand besser fühlt - schön, aber das ist KEIN Beweis, dass Quecksilber aus dem Körper entfernt wurde. Messwerte sehe ich immer nur in Zusammenhang mit DMPS (dem Test). Auch mir als Betroffenem geht es tierisch auf den Senkel - um es mal umgangssprachlich zu formulieren - dass unglaublich viele Leute sich zum Hobby-Toxikologen berufen fühlen. Auch mir geht's manchmal (okay, oft) so: ich schreibe dann in Foren wie diesen, als ob ich wüsste, wovon ich rede, aber bei genauerer Betrachtung muss ich zugeben, ich habe keine Ahnung. Auch ich bin dafür, dass die ganzen Empfehlungen für verschiedene Mittel mal mit *Messwerten* belegt werden sollten.

Das einzige, was ich zu Chlorella/Bärlauch sagen kann ist, dass ein Arzt, bei dem ich jetzt in DMPS Behandlung bin (Zitat: "nach Daunderer") sagt, dass sie (ein Netzwerk von ca. 40 Ärzten in Bayern, die DMPS benutzen) deshalb DMPS nehmen, weil sie bei Patienten, die Chlorella und Bärlauch genommen haben, eben KEINE Erniedrigung der DMPS-Test Hg Messwerte feststellen konnten, wenn die wieder kamen und sich nochmal testen ließen.

Geändert von mha1972 (06.07.10 um 19:19 Uhr)

Warum wird hier toxcenter.de für Amalgam-Ausleitung-Info empfohlen?

Polarwind ist offline
Beiträge: 561
Seit: 11.02.10
Und wieder einer der über den Urin messen will
Der Typ ist jetzt bei mir vollkommen unten durch.

Warum wird hier toxcenter.de für Amalgam-Ausleitung-Info empfohlen?

janni81 ist offline
Beiträge: 1.549
Seit: 25.09.09
Ja meine Meinung über Daunderer bzw. das Toxcenter war nie sehr positiv, nachdem was ich (hier) alles gelesen habe.

Vor allem immer dieses "Kiefer ausfräsen" und "Zähne ziehen" finde ich ein wenig arg übertrieben. Immerhin ist sowas dauerhaft, wenn sich da einer wirklich drauf einlässt.

Vor allem habe ich ja auch gelesen das Daunderer ziemlich voreilig "vergiftet" schreit, sobald er ein Panoramaröntgen sieht und empfiehlt, sich alle Zähne entfernen zu lassen.

Wie gesagt alles nur gelesen und meine eigene Meinung gebildet.

Warum wird hier toxcenter.de für Amalgam-Ausleitung-Info empfohlen?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.985
Seit: 10.01.04
Und wieder einer der über den Urin messen will
Hallo Polarwind,

ich nehme an, hier wird vom DMPS-Test gesprochen, also nach Mobilisation.

Gruss,
Uta

Warum wird hier toxcenter.de für Amalgam-Ausleitung-Info empfohlen?

ohleclaire ist offline
Beiträge: 282
Seit: 17.01.05
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Hallo Polarwind,

ich nehme an, hier wird vom DMPS-Test gesprochen, also nach Mobilisation.

Gruss,
Uta
so wie ich ihn aber verstehe, möchte er aber die ganzen anderen Produkte testen und dann die Ausscheidung messen lassen. Die ist ja bekanntlich bei oralen Aufnahmen hauptsächlich über den Stuhl oder?

Gruß

Warum wird hier toxcenter.de für Amalgam-Ausleitung-Info empfohlen?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.985
Seit: 10.01.04
Ja, stimmt, ohleclaire.
Und auch bei Nierenproblemen wird bei DMPS über den Stuhl ausgeschieden. Insofern ist das "Design" des Nachweises der Untauglichkeit der von D. als "Firlefanz" bezeichneten Produkte sicher nicht ausgereift.

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht