Ziegenmolke

08.06.07 11:31 #1
Neues Thema erstellen
Ziegenmolke

Maja 72 ist offline
Beiträge: 981
Seit: 30.12.09
Hallo Petri,
Hattest du ähnliche Symtome. In wie weit und in welchem Teitabschnitt hattest du besserung gespührt? Ich habe mal in den älteren Beiträgen gestöbert. Wie geht es deiner Freundin? Wroni?
l.g. Maja

Ziegenmolke

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Ich hatte glücklicherweise keine Beschwerden

Vroni ist leider verstorben.

Ziegenmolke

Maja 72 ist offline
Beiträge: 981
Seit: 30.12.09
Oh, Mensch, das tut mir leid.
l.g. Maja

Ziegenmolke

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Es war für sie eine Erlösung.
In kürze wären zu ihren gelähmten Armen die Beine gelähmt gewesen. Es fing bereits mit einer Schwäche in den Beinen an.
Grauenhaft.
Wenn man vorallem bedenkt wenn es das Amalgam nicht gäbe wäre sie noch am Leben!!
Aber nein, man behauptet sogar es wäre unschädlich!!

Ziegenmolke

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Ja, es ist und bleibt einfach ein Verbrechen!!!

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Ziegenmolke

Maja 72 ist offline
Beiträge: 981
Seit: 30.12.09
Oh Mannich schleppe mich so lange rum. Als meine 2. Tochter 1 Jahr alt war und ich nach mehrfachen Orthop. Besuchen dann zum Neurologn ging und die dann meinten. Hm Vielleicht MS, aber eher nicht,vielleicht Gefäßblutung, oder nicht, dann der letzte Neurologeiagnose Myelitis, war ich geplagt von Ängsten. Was passiert mit den Kindern. Nun ist die kleine 8 und die Große 13 und igendwie bin ich erleichtert, dass sie jetzt selbstständig sind.

Jeder Arzt erzählt dir irgendwas, gibt dir irgendetwas zum Schlucken und meint: Ein bis ein halbes Jahr müssen sie Geduld haben. Und die Zeit vergeht. Zum HP geht man dann erst, wenn man am Strohhalm ganz oben angeckemmen ist. Auch wenn man es sich nicht leisten kann. Und wenn man es nicht tut, nimmt man die Diagnosen an, lebt mit ihnen und verrottet.

PUH, Das musste jetzt sein
l. g. Maja

Ziegenmolke

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hallo Maja Hallo Petri

klar muss das mal raus -> immer kräftig druffe, damit es euch wohler wird, um Herz Magen und Leber.

Umärmel Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Ziegenmolke

Maja 72 ist offline
Beiträge: 981
Seit: 30.12.09
Ich noch mal.
Wie ist eigentlich die optimale Dosis an Ziegenmolke pro Tag?
l.g. Maja

Ziegenmolke
Schwarzflug
Dr. Klinghardt spricht immer von zwei Gläsern am Tag.


Optionen Suchen


Themenübersicht