OSR nun stark verteuert, Bezug erschwert

24.06.10 13:29 #1
Neues Thema erstellen

ohleclaire ist offline
Beiträge: 282
Seit: 17.01.05
Hi,

im Thread
http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...ftung-osr.html

schildere ich ja meine Fortschritte mit OSR. Jetzt wollte ich meine nächste Ladung bestellen, doch die Preise für OSR steigen momentan ins bodenlose an. Dies zumindest für den Bezug über die bekannten Europaquellen. Auch scheint es, dass manche der Quellen momentan entweder hoffnungslos ausverkauft sind oder keine Lust mehr haben, da der Kontakt nicht mehr funktioniert.


Nun stellt sich für mich folgende Frage. Kennt wer eine Quelle in UK für die Bestellung von OSR? USA-UK haben wohl nicht solche Zollprobleme, wie in DE. Weiterhin kann man aber unkompliziert aus UK von DE aus bestellen, da EU.


Leider habe ich noch keine Online-Quelle für UK entdeckt.


Irgendwie scheint es mir, dass mal wieder die armen, kleinen, kranken Dep..., also wir ausgebeutet werden. Da gibt es mittlerweile ein Mittel, was voll einzuschlagen scheint und nun wird das wieder unterbunden.


Viele Grüße

OSR nun stark verteuert, Bezug erschwert

ohleclaire ist offline
Themenstarter Beiträge: 282
Seit: 17.01.05
Hi,

Dank der Infos eines Forenmitglieds möchte ich folgenden Link nicht vorenthalten:

www.chicagotribune.com/health/ct-met-autism-chemical-20100623

So wie es scheint, wird uns die Hoffnung nach einem unkomplizierten, hochwirksamen Entgiftungsmittel geraubt, in dem es vom Markt genommen wird. Es wird so kommen, wie bei vielen anderen Wirkstoffen. Die endlosen Zulassungen, nötigen Gelder werden es zerstören.

Sehr schade, ich hatte wieder Hoffnung. Es war bisher das einzigste Mittel, das bei mir wirklich spürbare Verbesserungen brachte. Leider war meine Anwendung noch zu kurz.

OSR nun stark verteuert, Bezug erschwert
Männlich Bodo
Zitat von ohleclaire Beitrag anzeigen
Jetzt wollte ich meine nächste Ladung bestellen, doch die Preise für OSR
steigen momentan ins bodenlose an. Dies zumindest für den Bezug über die
bekannten Europaquellen.
Oliver, dass scheint ein typisches Angebots- und Nachfrage-Phänomen zu sein.
Die Produktion wird wohl eher nicht gestoppt werden.
Wie sieht es denn mit Direktimporten aus?

Danke übrigens für Deine bisherigen Erfahrungsberichte.



GB

OSR nun stark verteuert, Bezug erschwert

ohleclaire ist offline
Themenstarter Beiträge: 282
Seit: 17.01.05
Schön wäre es, wenn es das nur wäre. So wie es aber scheint, wird Mr Boyd Haley uns OSR von der FDA in USA jetzt aus dem Verkehr gezogen (siehe meinen Link), da das Mittel zu 'gut' wirkte. Nun soll es angeblich Haarausfall machen und noch ein paar andere Dinge, etc.

Das OSR hätte echt potential, aber es musste diesen halblegalen Weg gehen, da in unserer heutigen Gesellschaft mehr Geld mit Medikamenten erzielt wird, die Symptome dämpfen, aber die Ursache nicht anpacken = chelatieren.

So wird OSR jetzt wohl durch die Medien und die Politiker, einflussreichen Leute verissen und bald Geschichte sein. Hätte ich es früher gewusst, ich hätte mir einen Mehr-Jahresvorrat angelegt.

Mittlerweile gibt es die Restbestände kaum mehr in den USA. Einige wenige Leute decken sich noch mit ein. Wir schauen dabei natürlich doof in die Röhre.... und geben weiterhin Millionen für Pharma aus und lassen uns mit Segen der Politiker systematisch vergiften.

Gruß

OSR nun stark verteuert, Bezug erschwert

Polarwind ist offline
Beiträge: 561
Seit: 11.02.10
Bei Centropa gab es eine Preisverdoppelung, sie sagten wegen dem schwachen Dollar. Bei Cinak konnte ich es vor ein paar Tagen noch zum regulären Preis bestellen.

OSR nun stark verteuert, Bezug erschwert

ohleclaire ist offline
Themenstarter Beiträge: 282
Seit: 17.01.05
... wann war denn vor ein paar Tagen? Ich habe von anderen Quellen gelesen, dass es Preiserhöhung von über 60% bei der Cinak gab. Mir antworten sie nicht mehr, weil sie scheinbar nichts mehr verkaufen....können oder wollen

OSR nun stark verteuert, Bezug erschwert

Polarwind ist offline
Beiträge: 561
Seit: 11.02.10
Vor 3 Wochen. 60%? Nicht mehr antworten?
Hab mir 9g bestellt. Ich hoffe damit komm ich hin...

Angst.

Ich denke das liegt an der Wirtschaftskrise. Das wird bestimmt noch schlimmer. (Sehr aufbauend, ich weiß)

OSR nun stark verteuert, Bezug erschwert

mercurius ist offline
Beiträge: 108
Seit: 19.02.08
Zitat von ohleclaire Beitrag anzeigen
Hi,

Dank der Infos eines Forenmitglieds möchte ich folgenden Link nicht vorenthalten:

www.chicagotribune.com/health/ct-met-autism-chemical-20100623

.
Schönen Dank für den link,

in der Tribune sind ja so einige Artikel zum Autismus: die Sache scheint in den USA so groß geworden zu sein, dass jetzt "das Empire zurückschlägt", und zwar auf allen Fronten. Da fürchte ich auch, dass Boyd Haley seine Firma bald schließen muss....

OSR nun stark verteuert, Bezug erschwert

ohleclaire ist offline
Themenstarter Beiträge: 282
Seit: 17.01.05
Zitat von Polarwind Beitrag anzeigen
Vor 3 Wochen. 60%? Nicht mehr antworten?
Hab mir 9g bestellt. Ich hoffe damit komm ich hin...

Angst.

Ich denke das liegt an der Wirtschaftskrise. Das wird bestimmt noch schlimmer. (Sehr aufbauend, ich weiß)
Sind das Deine ersten 9g? Ich befürchte, dass das nicht reichen wird. Ich habe momentan ca 3 g = 1 Monat verbraucht und es gibt immer noch schlechte Tage, aber auch gute, totzdem.....bräuchte ich noch mindestens gefühlte 6 bis 9 weitere Monate mit OSR. Bin schwer am Überlegen, ob ich die restlichen 6 g = 2 Monate erst einmal zurücklege und noch eine Weile das Bindegewebe alleine mit DMSA und mit Rizi die Leber + Galle entgifte.

Erst dann ab Schluss nochmals das Hirn separat mit den restlichen 6g anpacke. Allerdings ist die antioxidante Wirkung und die Erhöhung von Glutathion halt auch nicht schlecht.

Gruß

OSR nun stark verteuert, Bezug erschwert

Polarwind ist offline
Beiträge: 561
Seit: 11.02.10
Ich hatte vorher 3 Monate mit Chlorella und Bärlauch entgiftet. Davor noch etwas Biologo Detox. Ich nehme jetzt Koriander dazu. Das wird echt knapp - 3 Monate - ich glaub auch nicht, dass das reichen wird.
Ich hoffe weiter auf mein Depyrrol. Mein Rizol klemm ich mir erstmal.
Ich will zudem einen Selbsteinlauf probieren und die Ernährung weiter verbessern um die Gesundung zu beschleunigen.

Gruß,
Polarwind


Optionen Suchen


Themenübersicht