Zitteranfälle während der Ausleitung

07.05.07 11:42 #1
Neues Thema erstellen
Zitteranfälle während der Ausleitung

tinaruhrgebiet ist offline
Beiträge: 726
Seit: 20.03.07
Hallo,
hatte bisher mit DMPS, Algen oder Alphaliponsäure ausgeleitet. Die anschießenden Zitteranfälle, Vergiftungsgefühl sind mir bekannt.
Es kann daran liegen, das bei dir die Entgiftungsmechanismen nicht mehr "normal" funktionieren. Eine höher Dosierung von Algen - wie du ja auch gemerkt hast bringt in so einem Fall dann auch nichts, sondern es wird noch schlimmer. In meinem Fall bis zur starken Magenschleimhautentzündung inkl. Erbrechen.
Du kannst deine Entgiftungskapazität testen: Glutathiontransferasentest,
Glutathion-Perosidasentest, Superoxid-Dismutase. Dann weißt Du, ob es vielleicht daran liegt. Evt. kannst Du auch die Rizinusölreinigung versuchen, wenn du nicht schon Fettunverträglichkeit durch eine Gallen oder Lebererkrankung hast. Hast Du da auch Probleme und wie siehts mit der Leber aus? Außerdem können Zahnherde die Entgiftung total blockieren.
LG tinaruhrgebiet

Zitteranfälle während der Ausleitung

mijanou777 ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 23.03.07
Hallo Tina

Wo kann ich Deine genannten Test machen lassen?
Hast Du evt. Adressen aus der Schweiz?

Und ich hab keine Zahnherde, weil ich nie Amalgan im Mund hatte, weil ich noch kein einziges Kariesloch hab. Ich hatte eine Osteomelitys im Kiefer (Knochenhaut / Knochenmark-Entzündung) die sehr, sehr schmerzhaft war, und dadurch habe ich viel Kieferknochen verloren. Unterdessen hab ich aber diese Schmerzen im Griff und es geht mir recht gut.

Mein Naturarzt diagnostizierte Schwermetallbelastung in der Leber und Milz (Im April 2007).

Ich hab aber überhaupt keine Probleme in der Leber (spür jedenfalls bis heute nichts ;-))

Und darf ich Dich noch was fragen, wie haben sich Deine Zitteranfälle ausgewirkt, was und wie hast Du das erlebt? Kennst Du auch jemand der die Ausleitung begleitet in der Schweiz?

Herzlichen Dank für Deine Antwort + e liebe Gruess
Barbara

Zitteranfälle während der Ausleitung

tinaruhrgebiet ist offline
Beiträge: 726
Seit: 20.03.07
Hallo Barbara,
in der Schweiz kenne ich keine Adressen.
Die Zitteranfälle und Nierenprobleme mit DMPS waren so schlimm, dass ich schon vor Jahren keine weiteren Ausleitungen mehr mit DMPS gemacht habe.
Algen in geringen Mengen geht. Mit Zink habe ich keine Probleme, damit fühle ich mich eher besser, aber es reicht nicht aus.
Die Laboradresse schick ich nach.
LG tinaruhrgebiet

Zitteranfälle während der Ausleitung

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Zitat von tinaruhrgebiet Beitrag anzeigen
Hallo Barbara,
in der Schweiz kenne ich keine Adressen.
Die Zitteranfälle und Nierenprobleme mit DMPS waren so schlimm, dass ich schon vor Jahren keine weiteren Ausleitungen mehr mit DMPS gemacht habe.
Algen in geringen Mengen geht. Mit Zink habe ich keine Probleme, damit fühle ich mich eher besser, aber es reicht nicht aus.
Die Laboradresse schick ich nach.
LG tinaruhrgebiet
Zitteranfälle oder Nierenprobleme habe ich bei oder nach der Giftausleitung mit Rizinusöl nie erlebt. Mir ist es hierbei allerdings stets wichtig gewesen, daß der Mineralienhaushalt stimmt.

Alles Gute!
Gerold

Zitteranfälle während der Ausleitung

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.724
Seit: 10.01.04
Ich würde mal bei Orthomedis anrufen, ob die die Glutathion-S-Transferasen-Werte machen:
Glutathionperoxidase

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht