ausleitung mit dmsa

03.04.07 19:55 #1
Neues Thema erstellen

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
gibt es eigentlich irgendwo einen hinweis, welche schwermetalle genau und in welcher reihenfolge dmsa ausleitet?

liebe grüße
alanis

ausleitung mit dmsa

nobix ist offline
Beiträge: 1.922
Seit: 30.11.04
Ja die gibt es!

Siehe z.B.:
www.naturheilpraxis-bornemann.de/patienteninfo/schwermetallausleitung.html

DMSA und DMPS unterscheiden sich in der Metallaffinität. Die essentiellen Metalle Kupfer und Zink werden von DMPS vor Quecksilber chelatiert, die Reihenfolge ist bei DMSA: Cd>Pb>Fe>Hg>Zn>Ni

Für andere Ausleitmethoden musst du googeln...

Hier das Ergebnis:
Chlorella/BioReuRella/Spirulina: Pulver der genannten Süßwasseralgen fördert die Ausschwemmung über den Darm einerseits durch seine große, absortive Oberfläche ähnlich wie Aktivkohle. Zusätzlich wirkt vor allem Chlorella durch seine hervorragenden Inhaltsstoffe entgiftend. Metalle werden in folgender Reihenfolge gebunden: Kupfer, Blei, Zink, Quecksilber, Cadmium, Nickel, Kobald, Arsen, Chrom, radioaktive Metalle und Edelmatalle. Chlorella entfaltet seine entgiftende Wirkung im Bindegewebe, im Blut und im Darm und führt die absorbierten Metalle über den Stuhl ab.
Quelle: http://www.akupunkturzentrum.at/AZ/amalgam_2.html

ausleitung mit dmsa

Alanis ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Zitat von nobix Beitrag anzeigen
...die Reihenfolge ist bei DMSA: Cd>Pb>Fe>Hg>Zn>Ni
erstmal danke für deine antwort nobix

ich lese in deiner auflistung nichts von kupfer. leitet denn dmsa kein kupfer aus?

lg
alanis


Optionen Suchen


Themenübersicht